Hostinger Review: Awesome Uptime (100%), wie wäre es mit Funktionen?

Was ist Hostinger??

Es ist an der Zeit, dass wir eine aktualisierte Bewertung von Hostinger erhalten. Immerhin war Hostinger eine wichtige Hosting-Kraft in einem Internet voller verschiedener Hosting-Plattformen.


Wenn Sie noch nie von Hostinger gehört haben, werden Sie überrascht sein, dass es sich tatsächlich um einen weitläufigen Hosting-Anbieter handelt. Ich meine es ernst: Hostinger hat über 29 Millionen Nutzer und Tochtergesellschaften in 178 Ländern.

Es begann im Jahr 2004, wurde aber von Anfang an zu einer fantastischen Hosting-Option.

In diesem Test werden wir viel darüber sprechen – aber um Ihnen eine schnelle Antwort zu geben, ist Hostinger gut. Nicht perfekt, aber insgesamt billig im Vergleich zu dem, was man für das Geld bekommt.

Aber hey, das ist eine Vereinfachung. Worauf warten wir noch??

Lass uns eintauchen.

Insgesamt: Die Nachteile

Okay, schlechte Nachrichten zuerst: Was macht Hostinger schlecht??

Der Single Shared Hosting-Plan von Hostinger ist kostengünstig, aber Sie werden nicht viele Funktionen nutzen können.

Das heißt nicht, dass Hostinger in der Feature-Abteilung insgesamt fehlt (nicht!), Nur dass der niedrigste Preisplan kahl ist.

niedrige Kosten von Hostinger

Da viele von Ihnen möglicherweise daran interessiert sind, den günstigsten Plan zu wählen, insbesondere wenn Sie keine großen Bedürfnisse haben, ist dies eine Art wichtiger Nachteil.

Möglicherweise möchten Sie ein Upgrade auf Premium in Betracht ziehen oder einen anderen Dienst in Betracht ziehen, der Ihnen mehr Funktionen für kleinere Anforderungen bietet.

Hier ist noch etwas: Ich habe gehört, dass jemand mit Hostinger die Betriebszeit verloren hat. Dies war zwar nicht meine Erfahrung – aber bei einem schnellen Google-Vorgang hatte mindestens ein Prüfer Ausfallzeiten.

Ehrlich gesagt erwarte ich nicht, dass dies ein Problem ist. Es war für mich kein Problem, wenn ich Hostinger verwendet habe, und Hostinger garantiert derzeit eine Verfügbarkeit von 99,9% – die Überprüfung ist möglicherweise veraltet.

Abgesehen davon ist die Preisgestaltung von Hostinger gut … solange Sie zwei Jahre lang bezahlen können.

Ja, wenn Sie die niedrigsten Preise nutzen möchten, verpflichten Sie sich zu zwei Jahren – etwas, zu dem viele Menschen (verständlicherweise) möglicherweise nicht bereit sind.

Ein letzter Hinweis zur Preisgestaltung: Für Ihr Hosting-Paket gilt eine 30-tägige Rückerstattungsrichtlinie.

Gut!

Diese 30-Tage-Richtlinie gilt jedoch nicht für Domain-Namen, die Sie erwerben. Für diese erhalten Sie 4 Tage Zeit für die Rückerstattung.

Rückerstattungsrichtlinie von Hostinger

Ich denke, das nimmt die meisten Mängel von Hostinger auf. Die Hauptpunkte sind eine irreführende Preisstruktur und ein schwaches Einstiegspaket.

Die anderen Bedenken sind geringer; Die Lektion hier besteht darin, die Geschäftsbedingungen vor der Abrechnung ordnungsgemäß zu recherchieren.

Sei nicht zu verzweifelt!

Es gibt auch viele gute Neuigkeiten, auf die man sich freuen kann.

Insgesamt: Die Profis

Nun, da wir mit den schlechten Nachrichten fertig sind, was hat Hostinger vor??

Ich bin froh, dass du gefragt hast, denn die Antwort lautet: viel.

Zunächst einmal ist, wie bald klar wird, der Preis.

Hostinger hat großartige “Verkäufe” (ich vermute, dass es sich eher um semi-permanente Preise als um zeitlich begrenzte Verkäufe handelt).

Bei ihrem aktuellen Verkaufspreis, der 80% unter dem günstigsten Preis liegt, sind sie ziemlich schwer zu schlagen.80% Rabatt auf HostingerIn Bezug auf die zweijährige Verpflichtung – na ja, das ist scheiße, aber es ist immer noch ein gutes Geschäft, wenn Sie sich für eine lange Zeit einleben können. In diesem Sinne ist die 30-Tage-Rückerstattungsrichtlinie gut genug, um herauszufinden, ob Sie eine Verpflichtung eingehen möchten oder nicht.

Zweitens die Funktionen: Es ist nicht so, dass Hostinger über die besten Funktionen oder das beste Toolkit aller Hosting-Plattformen verfügt. Es muss jedoch nicht das Beste sein, da es immer noch viel Schlagkraft bietet und wiederum ein ziemlich preisgünstiges Paket ist.

Dies gilt hauptsächlich für Shared Hosting-Pakete der zweiten und dritten Stufe. Trotzdem ist es ein gutes Toolset für den Preis.

Eines der besten Dinge an Hostinger ist seine Benutzerfreundlichkeit. Ich meine, einige Leute möchten vielleicht sogar eine Plattform, die etwas robuster ist, aber ich fand, dass sie eine gute Mischung aus Benutzerkontrolle und einfacher Benutzererfahrung ist.

Dies schließt ihren Website-Builder ein. Ja, die meisten Website-Builder sind einfach zu verwenden (das ist schließlich ihr Zweck), aber es ist schön, die Konsistenz im gesamten Toolkit zu sehen, insbesondere für ein Tool, das Sie häufig verwenden.

Hostinger-Website-Builder

Im Sinne der Benutzerfreundlichkeit ist die Kundenunterstützung, und Junge, haben sie eine solide Kundenunterstützung. Ihr Live-Chat ist einer der reaktionsschnellsten, mit denen ich mich befasst habe, und ihre Dokumentation vor Ort ist auch nicht schlecht.

Schließlich ist ihre Sicherheit ziemlich solide. Auch hier habe ich keine Probleme mit der Verfügbarkeit und ihre Website verfügt über eine Reihe von Sicherheitsprotokollen / -infrastrukturen.

Insgesamt hat Hostinger trotz einiger Probleme hier und da viel zu bieten.

Preisgestaltung

Nachdem unsere allgemeinen Vor- und Nachteile nicht mehr im Weg sind, werfen wir einen Blick auf einen der größten Probleme: den Preis.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hat Hostinger einen reichhaltigen Sommerschlussverkauf, der je nach Plan 80-34% der Kosten einspart.

Als ich anfing, dies zu schreiben, gab es einen 4-stündigen Countdown für das Ende des Verkaufs. Einchecken einen Tag später ist der Verkauf noch da.

Der nächste Tag? Noch da.

Für den Fall, dass es verdunstet, finden Sie hier die Aufschlüsselung der normalen Preise: 3,99 USD pro Monat für das Single Shared Hosting der ersten Stufe. Premium Shared Hosting, die zweite Stufe, kostet 8,84 USD pro Monat, und Business Shared Hosting, die höchste Stufe, kostet 11,99 USD pro Monat.

Mit dem Verkauf beträgt die erste Stufe 0,80 USD pro Monat. Ja, das ist richtig: weniger als ein Dollar. Premium Shared Hosting erhält mit dem Verkauf 2,15 USD pro Monat und Business Shared Hosting 3,45 USD pro Monat.

billiges Hosting von Hostinger

Warum der ganze Fokus auf den Verkauf? Ob Sie es glauben oder nicht, es geht nicht darum, Ihr Gesicht an dem zu reiben, was Sie vielleicht gerade verpasst haben.

Die Tatsache, dass Hostinger bereit war, seine Preise so deutlich zu senken, spricht für sich, und dieser Verkauf scheint schon eine Weile andauern zu müssen.

Tatsächlich gibt es auf ihrer Website eine ganze Seite mit dem Namen “Günstiges Webhosting”, bei der es sich im Wesentlichen um die oben beschriebenen Shared Hosting-Pläne handelt – mit den Verkaufspreisen -, sodass diese niedrigen Preise möglicherweise nicht so schnell verfügbar sind.

Wenn dies nach einer ziemlich einfachen Preisstruktur klingt, haben Sie auf jeden Fall Recht. Dies sind die Hauptoptionen, aber es gibt noch viel mehr für ein individuelleres Paket.

Wir sprechen in diesem Artikel hauptsächlich über die gemeinsam genutzten Hosting-Optionen, aber separate Preise gelten auch für Virtual Private Server-Hosting (mit sechs Ebenen), Cloud-Hosting (mit drei Ebenen) und WordPress-Hosting (mit drei Ebenen gleichzeitig) Preise als Shared Hosting-Optionen) und Business Hosting-Pläne (mit drei Ebenen).

Tatsächlich verwenden wir einen der Business-Hosting-Pläne. Da Hostinger jedoch hauptsächlich für seine Shared-Hosting-Pläne wirbt und viele von Ihnen dies wahrscheinlich prüfen, werden wir uns weiterhin darauf konzentrieren.

Insgesamt hat Hostinger solide Preise. Ich war erstaunt über den Verkauf und wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen Plan mit ihnen kaufen möchten, würde ich empfehlen, ab und zu auf der Website nachzuschauen, ob der Verkauf oder ein ähnlicher Verkauf noch vorhanden ist.

Darüber hinaus bieten alle Ebenen eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.30-Tage-Testversion des Hostingers

Abgesehen von Rabatten und Rückerstattungen ist Business Hosting wettbewerbsfähig und Shared Hosting-Pläne sind insgesamt nur eine große Sache. Wenn dies nicht der Fall ist, erhalten Sie Ihr Geld erst im ersten Monat zurück.

Funktionsübersicht

Nachdem Sie die wichtigsten Preise kennengelernt haben, ist es an der Zeit, herauszufinden, ob sich die angebotenen Funktionen lohnen.

Wenn Sie Single Shared Hosting erhalten, erhalten Sie eine Site, ein dazugehöriges E-Mail-Konto sowie 10 GB Speicherplatz und 100 GB Bandbreite.

Dazu gibt es einen einfachen Website-Builder, ein „leistungsstarkes“ Bedienfeld und einen Zugriffsmanager.

Dies sind die Hauptfunktionen, aber kleinere Funktionen umfassen 1 Subdomain, 50 Skripte für die automatische Installation, wöchentliche Sicherungen und mehr.

Am einfachsten ist es, wenn Sie eine 99,9% ige Verfügbarkeitsgarantie erhalten – obwohl dies für Hosting-Dienste von grundlegender Bedeutung ist.

Selbst Hostinger weiß, dass die erste Stufe ein wenig grundlegend ist: Sie nennen sie schließlich den „Überlebensplan“ auf ihrer Website.

Wenn Sie größer werden möchten, können Sie Premium Shared Hosting für 2,15 USD / Monat erwerben.

Hostinger Premium Hosting

Mit diesem Upgrade von ein paar Dollar erhalten Sie eine unbegrenzte Anzahl von Websites, unbegrenzten Speicherplatz, unbegrenzte Bandbreite und einen kostenlosen Domainnamen (wenn Sie einen Jahresplan haben). Zu den sekundären Funktionen gehören unbegrenzte Subdomains, über 90 Skripte für die automatische Installation und unbegrenztes Parken von Domains.

Für die letzte Stufe – für diejenigen mit hohen Geschäftsanforderungen – können Sie so ziemlich alles erhalten, was von der vorherigen Stufe angeboten wird (einfache Site-Builder, unbegrenzte Bandbreite, unbegrenzter Speicherplatz, unbegrenzte Sites) sowie ein kostenloses SSL-Zertifikat, tägliche Backups, hoch WordPress optimierte Geschwindigkeiten, spezielle Live-Unterstützung und die doppelte Prozessleistung.

Die sekundären Funktionen ähneln weitgehend den Premium-Plänen.

Wenn Sie die vollständige Funktionsliste pro Ebene anzeigen möchten, können Sie die Preistabelle hier einsehen.

Hostinger-Funktionen

Das klingt alles großartig, aber wie funktionieren die Tools??

Nach meiner Erfahrung sind sie ziemlich robust. Zugegeben, ich habe keine Shared Hosting-Optionen verwendet, aber die Tools bei der Arbeit sind im Wesentlichen dieselben (Website-Builder, Garantien für die Verfügbarkeit usw.)..

Sie sind solide und meine Hauptberichterstattung ist, dass ich nicht viele Beschwerden habe.

Insgesamt begrüße ich Hostingers Funktionsumfang: Es hat vielleicht nicht alles, aber es hat viel – ich würde jedoch hauptsächlich Premium und Business sagen

Shared Hosting-Pläne bieten eine zufriedenstellende Anzahl von Funktionen für den Preis.

Wenn Sie Ihr Hosting ernst nehmen und von Shared Hosting aufsteigen möchten, ist dies auch in Ordnung – Hostinger wird dies bereitstellen – und stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, etwas mehr Geld zu spucken.

Schauen Sie sich den nächsten Abschnitt an, um meine Erfahrungen mit diesen Tools zu sehen!

Benutzerfreundlichkeit und Benutzerkontrolle

Benutzerfreundlichkeit und Benutzerfreundlichkeit sind heutzutage sehr gefragt, und das aus gutem Grund: Nicht jeder ist ein Experte, und Sie möchten die Verwaltung Ihrer Online-Präsenz so effizient wie möglich gestalten.

Zum Glück kann Hostinger nicht versäumen, sich zu stapeln. Sobald Sie sich anmelden, werden Sie mit Ihren Hosting-Konten und einfachen Schaltflächen zum Verwalten sowie einigen schnellen Einrichtungsoptionen begrüßt, sodass Sie sofort mit der Arbeit beginnen können.Hostinger cpanel 1

Wenn Sie versuchen, Ihre Funktionen auf den Punkt zu bringen, ist dies nicht allzu schwierig: Klicken Sie einfach wie oben gezeigt auf “Verwalten” oder gehen Sie zur Registerkarte “Hosting” und suchen Sie das entsprechende Hosting-Konto.Hostinger hPanel neu

Dies ist benutzerfreundlich: einfache Schaltflächen, einfache und optimierte Layouts, intuitive Kategorisierung usw..

Ich glaube nicht, dass Sie von Ihren Optionen zu verwirrt wären: Alles ist weitgehend selbsterklärend, und wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie jederzeit fragen.

Solange Sie sich für Premium oder Business entscheiden, werden Ihnen wahrscheinlich nicht die Optionen für die Verwaltung Ihres Hostings und Ihrer Website ausgehen. Dies ist zwar nicht der am einfachsten zu verwendende Hosting-Service, aber so einfach wie möglich, ohne auf Funktionen zu verzichten.

Kundendienst

Ein Teil dessen, was den Service für Kunden einfach macht, ist eine solide Kundenbetreuung. Von Hosting-Unternehmen wird erwartet, dass sie eine solide Kundenunterstützung erhalten, da sie Internet-Hosting in der Regel für eine große Anzahl von Personen zugänglich machen.

Hostinger scheitert hier nicht.

Zunächst einmal gibt es Hostingers Dokumentation und Schulungsressourcen. Zum Beispiel ihre Tutorials-Site, die Tutorials zu einer Vielzahl von Themen enthält. Hostinger verfügt auch über eine Wissensdatenbank, die für Software-as-a-Service-Optionen häufig verwendet wird, aber dennoch nützlich ist.

Die Tutorials konzentrieren sich mehr darauf, Ihnen zu helfen, Ihre Webfähigkeiten zu erlernen oder zu verbessern, um das Beste aus Ihren Tools herauszuholen. Die Wissensdatenbank hilft Ihnen bei den Fragen, die Sie möglicherweise haben. FAQs und auch nicht häufig gestellte Fragen, die Sie noch wissen müssen.

Neben Informationen vor Ort, die Ihnen sofort helfen können, gibt es den wichtigeren Teil des Kundensupports: Vertreter, die Ihre Fragen sofort beantworten können.

Ich fand Hostinger hier tatsächlich etwas weniger zugänglich. Viele Dienste bieten zumindest Live-Chat- oder sogar E-Mail-Support-Optionen, die beim Betreten der Website leicht verfügbar sind, aber ich konnte so etwas auf der Hostinger-Website nicht finden.

Sie müssen sich anmelden, um Zugriff auf den Live-Chat-Support zu erhalten. Sobald Sie sich angemeldet haben, befindet sich immer eine kleine Chat-Option in der unteren rechten Ecke des Bildschirms. Das ist also ziemlich praktisch.

Nach meiner Erfahrung ist der Live-Chat ausgezeichnet. Ich stellte eine einfache Frage (direkt aus einem ihrer Hilfeartikel) und erhielt eine Antwort, bevor ich überhaupt einen Screenshot meiner Frage machen konnte.Hostinger Chat 1Hostinger Chat 2

Los geht’s. Ungefähr eine Minute nachdem ich eine Frage eingegeben hatte, erhielt ich eine hilfreiche Antwort. Dies war im Allgemeinen meine Erfahrung, aber hier ist ein Beweis dafür, dass der Live-Chat einer der besten ist (oder ich habe einfach Glück)..

Insgesamt denke ich, dass sie einen starken Kundenbetreuungsfaktor haben. Es ist bedauerlich, dass Sie angemeldet sein müssen, um auf das meiste zugreifen zu können. Für Interessierte, die sich nicht sicher sind, ob sie sich verpflichten sollen, kann der Kundensupport eine großartige Möglichkeit sein, ein Gefühl für das Produkt zu bekommen.

Selbst wenn ich das berücksichtige, fühle ich mich dadurch kaum enttäuscht. Die Wissensdatenbank ist praktisch und sollte sich um die meisten Dinge kümmern, die Sie über den Livechat erledigen können. Es gibt jedoch immer noch den Livechat und zahlreiche Tutorials, um den Überblick zu behalten.

Sicherheit

Wie ist die Sicherheit? Wie bereits erwähnt, ist Hostinger stolz darauf, eine Verfügbarkeitsgarantie von 99,9% zu haben, unabhängig von Ihrem gemeinsamen Hosting-Preisplan.Hostinger's Uptime

Hier ist die durchschnittliche Betriebszeit:
Hostinger-Verfügbarkeit-2019

  • Mai 2019: 99,43%
  • April 2019: 99,67%
  • März 2019: 99,84%
  • Februar 2019: 99,93%
  • Januar 2019: 99,91%

Hostinger-Verfügbarkeit-2018

  • Dezember 2018: 99,92%
  • November 2018: 99,98%
  • Oktober 2018: 99,96%
  • September 2018: 100%
  • August 2018: 99,99%

Hier ist die durchschnittliche Antwortzeit:

  • Mai 2019: 1.145 ms
  • April 2019: 1.278 ms
  • März 2019: 1.238 ms
  • Februar 2019: 1.315 ms
  • Jan 2019: 948 ms
  • Dezember 2018: 482 ms
  • November 2018: 636 ms
  • Okt 2018: 706 ms
  • September 2018: 620 ms
  • Aug 2018: 711 ms

Unsere Betriebszeit für August war eindeutig ziemlich gut, mit bisher 100% Betriebszeit.

Ein schlechter Monat könnte noch bevorstehen, aber aufgrund der Beweise würde ich sagen, dass Hostinger sein Verfügbarkeitsversprechen einhält.

Hinweis: Wir haben die Messung der Verfügbarkeit dieses Hostings vorerst eingestellt. Aber was auch immer wir aufgezeichnet haben, das wir oben aufgeführt haben.

Neben der Verfügbarkeit sind auch Backups wichtig.

Ihr Preisplan wirkt sich auf die Häufigkeit Ihrer Backups aus: Persönliche und Premium-Pläne erhalten wöchentliche Backups, während Business Shared Hosting-Pläne diese täglich erhalten.

Business Shared Hosting- und Business Hosting-Pläne erhalten ein kostenloses SSL-Zertifikat, mit dem Sie Zahlungen sicher abwickeln und sicherstellen können, dass Ihre Kunden Ihnen vertrauen.

Außerdem können Sie bei Hostinger ein SSL-Zertifikat kaufen, um Ihre Website zu schützen, wenn Ihr Plan kein kostenloses enthält.

Abgesehen von den Dingen, die Sie selbst erledigen können, verfügen Hostinger-Server über einen eigenen Schutz. Dies ist keine Ausnahme, aber es ist gut zu wissen.

Auf ihrer Website finden Sie eine Reihe von Schutzmaßnahmen: Mehrere Fail-Safes für Serverdaten, RAID-10, Maßnahmen gegen DDoS-Angriffe, Firewalls und eine starke Notfallwiederherstellung, damit Sie Ihr Konto im Falle eines schweren Absturzes schnell sichern können.

Es ist ein ziemlich umfassender Satz von Schilden, die sie haben, und es ist nicht überraschend. Hostinger hat eine so große Anzahl von Benutzern, dass es unwahrscheinlich ist, dass sie so viel Verkehr und Geschäft halten können, ohne ziemlich sicher zu sein.

Zumindest von unserer Seite hat sich Hostinger als sicher und zuverlässig erwiesen. Lassen Sie uns nun mit unserer endgültigen Bewertung von Hostinger fortfahren!

Kann ich Hostinger empfehlen??

Wütend! Wie lautet das Urteil am Ende des Tages??

Wenn Sie bisher gelesen haben, können Sie wahrscheinlich vermuten, dass Hostinger schuldig ist… gut zu sein.

Ich mag Hostinger so sehr, dass… es die Website hostet, auf der Sie sich gerade befinden! Es war mir ein Vergnügen, Hostinger zu verwenden.

Ich werde nicht so tun, als wäre es perfekt für alle, und ich weiß nicht, ob ich die Preisoption der ersten Stufe (für Shared Hosting) überhaupt empfehlen würde..

Für diejenigen, die Shared Hosting-Pläne der zweiten oder dritten Stufe in Betracht ziehen, würde ich sagen, dass es wahrscheinlich das Geld wert ist und wenn Sie über Shared hinausgehen möchten

Wenn Sie sich auf etwas Ernsthafteres einlassen, erhalten Sie immer noch ein solides Angebot.

Der Hauptnachteil ist, dass Sie das Kleingedruckte lesen müssen. Hostinger ist großartig, solange Sie wissen, wie man es benutzt.

Sobald Sie sich angemeldet haben, sind Sie auf solide Verfügbarkeit, Kundenunterstützung, Sicherheit und Funktionen zu einem niedrigen Preis eingestellt. Ich kann Hostinger nur empfehlen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map