King Servers VPS Review (2020): Gründlich getestet

King Servers VPS Review (2020): Gründlich getestet

King Servers VPS Review (2020): Gründlich getestet

King Servers ist ein Host, von dem Sie bestimmt noch nichts gehört haben. Oder wenn ja, ich wette, Sie wissen fast nichts darüber.


Warum?

Weil King Servers ein ziemlich neuer Host ist.

Okay … technisch gesehen gibt es das schon seit Anfang der 2000er Jahre. Aber es hat erst in den letzten Jahren an Popularität gewonnen.

King Servers ist in erster Linie ein europäisches Hosting-Unternehmen, bedient aber auch die USA.

King Server könnten eine riskante Wahl für Sie sein. Zumal King Servers Hauptthema VPS ist, ein Produkt, das mehr kostet und höhere Leistungsstandards aufweist.

Wie bei allen weniger bekannten Unternehmen, die ich überprüfe, lautet die eigentliche Frage vor uns:

Ist King Server eines der verborgenen Juwelen der Hosting-Welt? Oder ist es ein Produkt, das zu riskant ist, um Ihr Geld darin zu versenken??

Ich habe es für Sie getestet und jetzt gebe ich Ihnen all diese Antworten – und noch mehr.

Beginnen wir mit den positiven Aspekten von King Servers:

Vorteile der Verwendung von King Servern

Pro # 1: Gute Leistung

Ich habe festgestellt, dass King Server nicht nur eine hervorragende Verfügbarkeit, sondern auch hervorragende Reaktionszeiten bietet:

King Server-Betriebszeit

Da scheint also alles gut zu sein.

Aber ich bin ehrlich zu Ihnen: Wir haben King Server erst vor relativ kurzer Zeit ausprobiert.

Daher muss ich möglicherweise später noch einmal auf die Leistung zurückkommen – aber im Moment scheint sie hervorragend zu sein.

Über diesen Link können Sie sich selbst über die aktuelle Leistung unserer King-Servers VPS-Testseite informieren.

Pro # 2: UNGLAUBLICHE Preise

Ich mag es, meine Worte in diesen Bewertungen oft groß zu schreiben – aber ich mache das selten in einer Beschreibung der Preise.

Einfach ausgedrückt, hier ist der Grund, warum ich von den VPS-Preisen von King Servers ziemlich erschüttert bin:

König Server-VPS Pläne-Kalifornien

(Hinweis: Ja, dies sind die Server in Kalifornien, dies gilt jedoch im Allgemeinen für andere Bereiche.).

Die ersten Stufen liegen im Bereich Shared Hosting. Und etwas mehr als 2 US-Dollar pro Monat sind der niedrigste Preis, den ich je für einen virtuellen privaten Server gesehen habe.

Jetzt könnten Sie skeptisch gegenüber diesen Preisen sein, da VPS normalerweise eine deutlich höhere Startpreisspanne hat.

Ich möchte folgende Punkte ansprechen:

Beachten Sie zunächst die Ressourcen. Die erste und die zweite Ebene verfügen nicht über eine Menge Ressourcen in Bezug auf VPS. Wenn ich ehrlich bin, sind sie für den Preis immer noch ziemlich gut.

Zweitens können diese VPS-Optionen teuer werden – dies hängt nur mit der Wahl des Kunden zusammen. Es ist nichts Verdächtiges, wenn die Preise niedrig sind, solange sie angemessen mit den Ressourcen skalieren.

Drittens gibt es tatsächlich einige Unternehmen, die kostengünstigere VPS-Pläne anbieten. Sie starten nicht so niedrig wie King Server, aber sie starten im 5-Dollar-Bereich, der immer noch billig ist.

Weitere Informationen zu diesen anderen Unternehmen finden Sie in meiner Liste der besten VPS-Hosting-Anbieter.

Aber im Allgemeinen gehören die VPS-Preise von King Servern zu den niedrigsten, die ich in der Branche gesehen habe.

Und während sie, wie ich bereits sagte, angemessen mit den Ressourcen skalieren, sind die ersten Ebenen gute Angebote für Leute, die VPS-Qualität wünschen, aber nicht die immensen Ressourcen benötigen, mit denen andere Hosts Sie beginnen.

Pro # 3: Großartige Ressourcen verfügbar

Damit Sie es nicht verpassen, schauen wir uns noch einmal die Liste der VPS-Pläne an:

König Server-VPS Pläne-Kalifornien

Die kleinste RAM-Größe beträgt 512 MB und die nächste Einheit 1 GB.

1-2 GB RAM sind für das untere Ende der VPS-Preise ziemlich normal. Wie ich bereits sagte, ist es gut, die Option einer kleineren RAM-Menge für diejenigen zu haben, die dies wünschen.

Aber es ist das obere Ende dieser Auswahl, das mich beeindruckt.

Zum Kontext: Viele große Hosting-Unternehmen werden ihre VPS-Pläne auf bis zu 16 GB erweitern, obwohl dies für einen hochrangigen VPS nicht besonders hoch ist.

Die meisten Hosts, die ihre VPS-Pläne ernst nehmen, werden bis zu 32 GB RAM und die ernsthaftesten 64 GB RAM haben.

Aber nur sehr wenige reichen bis zu 96 GB RAM – das ist eine riesige Menge, die verfügbar sein muss.

Die Bandbreite ist solide, obwohl dies keineswegs ungewöhnlich ist.

Für die Anzahl der Kerne und den Speicher steht jedoch ein ähnlich beeindruckender Bereich nach oben zur Verfügung.

Nochmals zum Kontext:

Die meisten großen VPS-Anbieter bieten bis zu 200 GB Speicherplatz. Tatsächlich hören viele bei weniger auf. Es gibt einige Ausnahmen: Ich habe einige große Anbieter gesehen, die mit 400 und 600 GB Speicher, max.

Aber Königsserver? 800 GB max. Es bläst die Konkurrenz aus dem Wasser.

Auf Kernen haben die meisten Anbieter bis zu 8. Ich habe gesehen, dass einige auf 16 oder sogar 24 gestiegen sind, aber es ist viel seltener – auch hier sticht King Server hervor.

Ob dies Ressourcen sind, die SIE benötigen, ist natürlich eine ganz andere Frage, die nur Sie beantworten können.

Wenn Sie jedoch eine Menge Ressourcen benötigen, gehören die VPS-Pläne von King Servers zu den besten der Branche.

Pro # 4: Erweiterte Steuerelemente / Serverzugriff

Dies ist keine Stärke, die nur bei King Servern zu finden ist. Viele VPS-Anbieter bieten einen ähnlichen Bereich der Benutzerkontrolle. Dies liegt einfach in der Natur von VPS.

Trotzdem ist es gut, und es gibt VPS-Pläne, die den Zugriff eines Kunden einschränken.

In diesem Fall erhalten Sie jedoch alle Funktionen, die Sie benötigen, um die Kontrolle über Ihren virtuellen Server zu übernehmen:

König Server-VPS-Pläne-mehr Funktionen

Der Schlüssel hier ist natürlich der vollständige Root- und Shell-Zugriff.

Sie erhalten jedoch auch Tools zur Unterstützung Ihrer Serververwaltung: Cron und zugehörige Berechtigungen, Kennwortschutz, Opcache, Unterstützung für einige Sprachen usw..

Pro # 5: Bestellungen sind sehr anpassbar

VPS-Anbieter verfügen häufig über anpassbare Bestellformulare.

Einige sind jedoch einfacher oder komplizierter als andere. King Server ist komplizierter.

Zum Beispiel gibt es eine Vielzahl zusätzlicher Softwareoptionen:

King Server-Plan Optionen

Sowie eine gesunde Auswahl an Betriebssystemen, einschließlich der beliebtesten Linux-Distributionen und einiger Windows-Optionen.

Es gibt viele Möglichkeiten für Bedienfelder:

King Server-Plan Optionen

Darüber hinaus stehen mehrere Optionen zum Erweitern von IPV4, IPV6 und Ressourcen wie CPU-Kernen oder Bandbreite zur Verfügung.

Und auch nach alledem können Sie die Vorinstallation zusätzlicher Software anfordern:

King Server-Plan Optionen

Dies ist definitiv eines der fortgeschritteneren Bestellformulare und ideal für Leute, die wissen, was sie wollen.

Pro # 6: Hat Pläne verwaltet

Es gibt einige Hindernisse für King Server, die den Zugriff beeinträchtigen können, auf die ich später noch eingehen werde.

Die verwalteten Pläne eignen sich jedoch hervorragend für Personen, die an King Servern interessiert sind, sich jedoch nicht sicher sind, ob sie über die technischen Fähigkeiten verfügen, die für die Verwaltung von VPS erforderlich sind.

König Server verwaltet

Die Zahlung für verwalteten Support kostet zusätzlich 30 US-Dollar pro Monat. Dies kann die hohen Preise der unteren Ebenen ruinieren, was unglücklich ist.

Aber im Allgemeinen sind verwaltete VPS-Pläne teuer. Also hier nichts ungewöhnliches.

Pro # 7: Live-Support ist insgesamt gut

Live-Support ist nicht perfekt, aber dazu später mehr.

ALLGEMEIN ist die Live-Unterstützung gut:

Vertreter sind hilfsbereit und auf den Punkt.

Tatsächlich gibt es kein Problem mit den Vertretern selbst – nur Ihre Fähigkeit, auf sie zuzugreifen.

Und selbst dann können Sie die meiste Zeit einen Vertreter ohne zu lange Wartezeit erreichen.

Pro # 8: Sicherheit sieht gut aus

Dieser Punkt besteht aus zwei Dingen:

Erstens sind King Server nicht nur sicher. Es ist TRANSPARENT in Bezug auf seine Sicherheit.

Es gibt den negativen Punkt, dass King Server keine eigenen Rechenzentren besitzt. Dies ist jedoch für kleinere Hosting-Unternehmen nicht ungewöhnlich, da die Wartung kostspielig sein kann.

Trotzdem geht King Server sehr detailliert auf die Rechenzentren und die Drittanbieter ein, die sie betreiben. Dies ist ideal, um die Befürchtungen potenzieller Kunden zu zerstreuen.

Weitere Informationen zum kalifornischen Rechenzentrum oder zum niederländischen Rechenzentrum finden Sie hier.

Aber schauen Sie sich kurz an, was ich meine:

Wie viele Hosting-Unternehmen haben Sie gesehen, die so detailliert auf die physische Beschreibung ihrer Rechenzentren eingehen??

Der zweite Punkt ist, was Sie erwarten: Diese Rechenzentren sehen gut geführt und sicher aus.

Die Mitarbeiter des Unternehmens arbeiten rund um die Uhr, um Probleme zu lösen. Es gibt digitale Schlösser an jedem Ein- oder Ausgang, der Zugang der Mitarbeiter zu Geräten ist geregelt, spezialisierte Unternehmen prüfen regelmäßig und es gibt jede Menge Überwachung:

König Server-Rechenzentrum-Kameras

Ganz zu schweigen von der redundanten physischen Infrastruktur und so weiter und so fort.

Insgesamt sieht das Setup recht solide aus.

Nachteile der Verwendung von King Servern

Con # 1: Site-Sprache kann ein Problem sein

Der Grund, warum ich “can” betone, ist, dass die Website von King Servers eine englische Version hat, die die meiste Zeit funktionieren sollte.

Aber manchmal kann es sein, dass Sie die russische Version haben. So sieht die reguläre King Servers-Website aus:

King Server-reguläre Website

Es gibt eine englische Version der Seite.

Sie müssen entweder die richtige URL (die ich verlinkt habe) verwenden oder auf das Google-Hauptergebnis für “King Server” klicken.

Wenn Sie einfach “king-servers.com” eingeben, was der natürliche Instinkt vieler von uns ist, erhalten Sie die russische Standardversion.

Auch dies ist kein großer Fehler. Es gibt eine verwendbare englische Version der Website, für die keine Übersetzungssoftware erforderlich ist.

Aber Sie müssen sich dessen bewusst sein, sonst könnten Sie in der Standardversion verwirrt sein.

Con # 2: Die Support-Informationen vor Ort sind im Allgemeinen begrenzt

Auch hier ist die Unterstützung durch Vertreter solide.

Das Informationsmaterial vor Ort, dh hauptsächlich die Wissensbasis, ist jedoch nicht gut.

Dies ist die Wissensdatenbank, die Sie auch dann erhalten, wenn Sie bereits die englische Version der Website verwenden.

King Server-Knowledge Base Sprache

Das ist also nicht ideal. Wenn Sie es übersetzen, macht es Sinn:

König Server-Wissensbasis-übersetzt

Aber es gibt eindeutig nicht so viele Artikel.

Sogar die Artikel, die es gibt, sind nicht so toll. Schau dir das an:

Königsserver-Wissensbasis2

Dies ist nur der Anfang des Artikels. Es gibt ein paar wichtige Dinge, die daran falsch sind:

Erstens sind die Artikel voller Screenshots. Die Screenshots enthalten russischen Text, der von Ihrem Browser nicht übersetzt werden kann.

Zweitens stammen sie aus dem Jahr 2010. Die Grundlagen mögen ähnlich sein, aber ein Jahrzehnt ist viel zu lang, um nicht aktualisiert zu werden.

Wenn Sie also alles zusammen betrachten, hat King Servers einige der schwächsten Support-Informationen, die ich von einem Host gesehen habe.

Es ist nicht das Ende der Welt, da King Servers in Vertreter für Live-Unterstützung investiert hat.

Aber es ist immer noch schlecht, da VPS besonders komplex ist und Sie bereits mit einem ausländischen Unternehmen zu tun haben. Klare und detaillierte Informationen zum Online-Support sind wichtig.

Con # 3: Es kann manchmal schwierig sein, auf Live-Support zuzugreifen

Es ist nicht allzu überraschend, da King Servers ein kleineres Unternehmen ist, das internationale Operationen unterstützt.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens gibt es ein Ticket- / E-Mail-Support-System, einen Live-Chat und telefonischen Support.

Der Ticket-Support ist unkompliziert. Der telefonische Support und der Live-Chat sind etwas kniffliger.

Wenn Sie in den USA sind, können Sie eine Leitung anrufen, aber die Wartezeiten sind falsch. Sie können sofort durchkommen, aber Sie möchten vielleicht nicht damit rechnen.

Live-Chat ist immer auf der Website vorhanden, aber manchmal sind Leute weg.

Während dieser Zeit interagieren Sie mit einem Bot, der Hilfeartikel vorschlägt oder Ihre Nachricht in eine Ticketanfrage verwandelt:

König Server-Chat

Es ist keine allzu große Sache. In den meisten Fällen ist Live-Chat verfügbar und funktioniert einwandfrei. Die Mitarbeiter reagieren schnell und hilfreich.

Das größere Problem ist die Konsistenz. Sie können nicht garantieren, dass Live-Support immer verfügbar ist.

Con # 4: Speicher ist RAID 1, nicht RAID 10

Das klingt wie ein Trottel. Bis zu einem gewissen Grad ist es. Aber hier ist die kurze Version, warum ich denke, dass es wichtig ist:

RAID steht für Redundant Array of Independent Disks. Dies ist eine allgemeine Speichermethode, die die Sicherheit UND Leistung erhöht.

Die verschiedenen Methoden der RAID-Speicherung sind von 1 bis 9 nummeriert.

Manchmal können Sie diese verschiedenen Speicherebenen / -methoden kombinieren, um RAID 10, auch als RAID 1 + 0 bezeichnet, zu erstellen.

RAID 10 ist sicherer und schneller, weshalb es bei Hosting-Anbietern unglaublich beliebt ist.

Tatsächlich geht es heutzutage nur noch um den Standard. Selbst Nicht-VPS-Pläne der großen Hosting-Namen bieten RAID 10-Speicher.

Dies ist jedoch keine Farce. RAID 10 begrenzt auch die Speicherkapazität, sodass RAID 1 nicht so schlecht ist.

Con # 5: Die Wahl von Windows über Linux kann teuer sein

Dies gilt umso mehr, wenn Sie sich für die kostengünstigen Pläne interessieren.

Im Allgemeinen ist der Erwerb eines VPS oder eines dedizierten Servers mit Windows teurer als eine Linux-Distribution.

König Server-Plan Optionen-Betriebssystem

Der Preisunterschied ist jedoch ziemlich groß, insbesondere wenn Sie versuchen, diese kleineren Pläne zu erhalten.

Zum Beispiel kostet die zweite Stufe normalerweise 5 US-Dollar pro Monat, wenn sie von Monat zu Monat bezahlt wird und Ubuntu oder eine andere Linux-Distribution ausgeführt wird.

Das sind 51 US-Dollar pro Jahr (nicht 60 US-Dollar, da der Kauf im Voraus für ein Jahr einen Rabatt einbringt)..

Wenn Sie diese zweite Stufe jedoch mit Windows 10 Pro bestellen, fallen zusätzliche 15 US-Dollar pro Monat an.

Dies bedeutet, dass die zweite Stufe bei monatlicher Zahlung insgesamt 20 USD pro Monat oder bei einer einjährigen Verpflichtung 204 USD pro Monat kosten würde.

Wenn Sie bereits Hunderte für eine der höheren Stufen bezahlen, sind die zusätzlichen 15 bis 20 US-Dollar (abhängig von Ihrer gewünschten Windows-Version) natürlich nicht so hoch (relativ gesehen)..

Aber wenn Sie nicht für eine der High-End-Ebenen bezahlen?

Das ist ein RIESIGER Unterschied für jemanden, der die kleineren Ressourcen eines billigen Plans nutzen möchte.

Empfehlen wir King Server??

Kurz gesagt, ja, ich empfehle King Server auf jeden Fall.

Einige Qualifikationen zuerst natürlich:

Es ist nichts für Leute, die neu im VPS-Hosting sind. Solche Leute sollten einen „einfacheren“ Host bekommen, der neueren Kunden gerecht wird, einfach ist und umfassenden Support vor Ort bietet.

Natürlich können sie für verwaltetes VPS-Hosting zusätzlich 30 US-Dollar pro Monat zahlen – dies wirkt sich jedoch auf die Erschwinglichkeit der kleineren Pläne aus.

Die Hauptschwächen von King Servern sind der Mangel an Informationen vor Ort und die Probleme, die bei der Verwendung eines kleinen ausländischen Unternehmens mit begrenzten Ressourcen auftreten können.

Abgesehen davon ist King Servers jedoch ein verstecktes Juwel:

Es funktioniert gut, ist ziemlich sicher, hat gute Funktionen und tolle Preise.

Und obwohl King Server NICHT das Beste für Neukunden ist, ist es auch nicht so schwierig zu verwenden – Sie müssen kein Experte sein, der nur mit VPS vertraut ist.

Wenn Sie sich jedoch immer noch nicht sicher sind, ob King Server wirklich für Sie liefern können, probieren Sie sie einfach ohne Risiko aus:

Königsserver - versuchen Sie es kostenlos

Testen Sie King Server noch heute kostenlos

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Adblock
    detector