So verdienen Sie online Geld: 137 Möglichkeiten, die jetzt großartig funktionieren!

Online Geld verdienen bringt viele verschiedene Dinge in unserer kollektiven Vorstellungskraft hervor. Einige Leute stellen sich die gute Seite vor:


Ein Teenager, der auf YouTube viral wird und dann Millionen von Sponsoren und Werbeeinnahmen einbringt. Oder eine schlaue Person, die eine einfache Idee hat, online Geschäfte zu machen, und diese zu einem kleinen Imperium erweitert.

Geld gif

Und dann gibt es die schlechten Bilder: Menschen in der „Gig Economy“ arbeiten ohne Sozialleistungen oder stabile Bezahlung.

Das sind Dinge, die tun passieren, aber sie sind die Extreme eines langen Spektrums, das alles andere dazwischen umfasst.

Dies ist eine lange Liste, da es viele Möglichkeiten gibt, online Geld zu verdienen, und ich möchte allen Möglichkeiten des Interneteinkommens Glauben schenken.

Die Punkte auf dieser Liste betreffen alle möglichen Dinge und werden gewarnt, dass es eine angemessene Überschneidung gibt. Einige Dinge sind Strategien, um online Geld zu verdienen. Andere Dinge sind Websites für den Verkauf von Sachen. Wieder andere sind Gig-Marktplätze oder Websites, die Sie dafür oder dafür bezahlen. Es ist natürlich, eine Überlappung zu haben.

HINWEIS: Wenn Sie online Geld verdienen möchten, benötigen Sie eine Website für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Für weniger als 3 US-Dollar pro Monat können Sie mit einer KOSTENLOSEN Domain und unbegrenztem Hosting von GreenGeeks beginnen.

Wie Sie vielleicht erraten haben, bin ich mittlerweile ziemlich erfahren darin, online Geld zu verdienen, und ich möchte meine Wertschätzung für all die wunderbaren Möglichkeiten und endlosen Nuancen teilen, die uns die moderne Welt gegeben hat!

Bereit? Dann fangen wir an.

Bitte beachten Sie, dass ich die Upvote-Schaltflächen unter jeder Option platziert habe. Sie können für sie stimmen und mich wissen lassen, welche Sie mögen.

Contents

Punkt 1: Verwenden Sie den Disney Vault Hack

Das "Disney Vault “ist ein Begriff, der von Disney für seine Politik verwendet wird, einige seiner animierten Spielfilme auf Moratorium zu setzen. Kurz gesagt: Ein Disney-Film wird für eine Weile zum Kauf angeboten und dann für einige Jahre in den „Disney-Tresor“ zurückgezogen.

Disney-Gewölbe

Und dann? Nach einiger Zeit – normalerweise etwas länger oder kürzer als ein Jahrzehnt – kann der Film erneut veröffentlicht werden.

Sie fragen sich vielleicht, warum ich so langfristig über etwas spreche. Ich verstehe sehr gut, dass eines der großartigen Dinge im Internet ist, dass es die Dinge beschleunigt und wenn Sie online Geld verdienen möchten schnell Dies ist nicht die beste Taktik.

Das heißt, dies könnte eine gute Sache für Sie sein, über die Sie Bescheid wissen sollten. Ich nenne es den Disney Vault-Hack, weil nicht genügend Leute diese Taktik nutzen, obwohl dies ziemlich einfach ist.

So funktioniert es: Ein Disney-Film, normalerweise ein älterer animierter Film, wird erneut veröffentlicht. Sobald das passiert, kaufen Sie es. Es wird in den Disney-Tresor gehen … und wenn es Jahre später wieder veröffentlicht wird, wird es sein Weg teurer als beim Kauf. Sie können es dann bei eBay verkaufen.

Führen Sie diesen Vorgang mehrmals durch, und Sie sehen einen sehr guten Gewinn. Und ja, du musst ein bisschen warten.



12 Punkte

Punkt 2: Stream auf Twitch

Twitch ist eine Plattform, mit der viele jüngere Menschen vertraut sind, die jedoch außerhalb der Bevölkerungsgruppe möglicherweise nicht bekannt ist.

Twitch ist die größte Plattform für Streaming, dh im Grunde genommen, wenn Leute Livestreams senden (d. H. Sich live aufnehmen, normalerweise stundenlang)..

Twitch und die meisten Streaming-Plattformen werden am häufigsten für Spiele verwendet. Obwohl die Leute während des Spiels streamen, sprechen sie auch über alle möglichen Dinge. Die Leute streamen auch, während sie zu Veranstaltungen gehen oder sie online ansehen, an Projekten arbeiten und insbesondere, wenn sie mit anderen Streamern sprechen.

Da Twitch und andere Streaming-Plattformen außerordentlich beliebt geworden sind – denken Sie daran, dass das Publikum nicht nur 30 Sekunden, sondern manchmal stundenlang da ist -, haben sich Marken beeilt, den Bereich mit Sponsoring und Anzeigen zu füllen.

Grundsätzlich gilt hier das gleiche Prinzip wie bei YouTube. Wenn Ihr Kanal wächst, finden Sie ein oder zwei Sponsoren und werden dafür bezahlt, dass Sie ihre Produkte für Ihr Publikum bewerben.

Es gibt jedoch tatsächlich mehr Möglichkeiten, mit Twitch Geld zu verdienen: Die andere Möglichkeit, wie ein Streamer Geld verdienen kann, sind Fans. Und soweit das geht, ist eines der großen Dinge Kippen.

Genau so hört es sich an: Während Sie Ihren kostenlosen Stream ansehen, neigen einige Ihrer Fans möglicherweise dazu, Geld für Ihre Seite zu spenden, um Sie zu unterstützen. Verschiedene Streaming-Plattformen haben herausgefunden, wie das Trinkgeld für den Betrachter zu einem unterhaltsamen und lohnenden Prozess wird. Dies bedeutet, dass sie den Betrag, den Sie mit Trinkgeldern verdienen, erhöht haben.

Die andere wichtige Möglichkeit, mit Fans Geld zu verdienen, besteht darin, Twitch-Partner zu werden. Sobald Sie eine STEADY-Fangemeinde von 500 Zuschauern haben, können Sie kostenlos Twitch-Partner sein. In diesem Fall erhalten Sie auf Ihrer Seite die Schaltfläche “Abonnieren”. Jedes Mal, wenn sich ein Betrachter anmeldet, erhalten Sie von Twitch 2,50 US-Dollar pro Monat.

Und ja, ähnliche Regeln gelten für die konkurrierenden Streaming-Sites von Twitch. Tatsächlich hat sogar YouTube eine Tippoption für Live-Streams. Aber letztendlich dominiert Twitch heute das Livestreaming-Spiel.



2 Punkte

Punkt 3: Verkaufen Sie Ihre Notizen

Lassen Sie uns die Dinge ein wenig auf den Kopf stellen. Hier ist eine Option für unsere Schülerleser: Wenn Sie bereits zur Schule gehen und bereits im Unterricht Notizen machen, können Sie Ihre Notizen online verkaufen.

Das Schöne daran ist, dass Sie kein Vollzeitstudent sein müssen, sondern nur irgendwo Unterricht nehmen müssen. Das Tolle am Online-Verkauf von Notizen ist, dass Sie den größten Teil der Arbeit bereits erledigt haben, wenn Sie die Notizen überhaupt erst gemacht haben!

Eine beliebte Seite dafür ist Stuvia:

Stuvia

Es gibt auch Nexus Notes, die etwas seriöser sind.

Das andere gute am Online-Verkauf von Banknoten ist, dass Sie, wenn Sie bereits im Unterricht sind, mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits über ein unmittelbares soziales Netzwerk von Personen verfügen. Die meisten von ihnen müssen Ihre Notizen nicht kaufen.

Aber es gibt wahrscheinlich einige, die bereit sind oder sogar wirklich wollen. Ich empfehle Ihnen daher, nicht nur die von mir genannten Websites zu besuchen, sondern Ihre Dienste auch unabhängig anzubieten.



3 Punkte

Punkt 4: Verkaufen Sie Ihre Unterrichtspläne

Lassen Sie mich zuerst ein Wermutstropfen sein: Dies ist etwas, bei dem Sie vorsichtig sein sollten. Je nachdem, wo Sie wohnen, kann es beim Kauf und Verkauf von Unterrichtsplänen zu rechtlichen Grauzonen kommen. Sie müssen die spezifischen Vorschriften und Regeln selbst überprüfen.

Darüber hinaus ist dies nicht unbedingt ein Programm, mit dem Sie schnell reich werden können. Weil Sie möglicherweise nicht nur Unterrichtspläne verkaufen, sondern auch Unterrichtsideen, Lernkarten, Aktivitäten und Spiele usw. – wie bei vielen Dingen, geben Sie die Arbeit ein, die Sie für angemessen halten.

Aber dafür gibt es sicherlich einen Markt. Wie das Muster in dieser Liste zeigt, können Sie an verschiedenen Orten verkaufen, einschließlich auf freiberuflichen Websites und in Ihren eigenen sozialen Netzwerken.

Ein etablierter Marktplatz speziell für Bildungsressourcen ist TeachersPayTeachers:

TeachersPayTeachers

Wie der Name schon sagt, ist es wirklich ein Marktplatz für Lehrer, die sich gegenseitig kaufen und verkaufen. Es ist also ein großartiger Ort, um mit Gleichaltrigen zu interagieren und etwas Nützliches bereitzustellen!



4 Punkte

Punkt 5: Verkaufen Sie Ihren Rat

Dies macht Spaß – eine Sache, die das Internet den Verkauf erleichtert hat, ist die Beratung. Die Leute haben schon immer Ratschläge verkauft, aber wo das Internet die Dinge verändert hat, ist viel zuzulassen Mehr Menschen, um Ratschläge zu teilen.

Meme

Bis zu einem gewissen Grad können Sie den Verkauf von Bildungskursen genauso in Betracht ziehen wie den Verkauf von Ratschlägen. Aber hier meine ich Ratschläge im schnelleren Sinne.

Einer der Gründe, warum der Online-Verkauf von Ratschlägen zu berücksichtigen ist, besteht darin, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie in etwas bereits wirklich gut sind. Und wenn ja, gibt es sicherlich Leute im Internet, die dafür bezahlen würden, mehr von einem Experten zu diesem Thema zu hören.

Und das Beste ist, dass Sie nicht viel investieren müssen, um Ihre Beratung zu verkaufen. Es ist ein geringes Risiko und verhältnismäßig einfach, obwohl Sie sich noch anstrengen müssen.

Bevor Sie nach einem Online-Marktplatz suchen, möchte ich darauf hinweisen, dass Sie gute Arbeit leisten können, indem Sie Ratschläge an Personen in Ihrem Netzwerk verkaufen. Dies sind Personen, die mit Ihrem Fachwissen in einem Bereich vertraut sind und mit größerer Wahrscheinlichkeit zahlen, wenn sie die Person kennen.

Wenn Sie jedoch einen Marktplatz nutzen möchten, ist Clarity.fm mit ziemlicher Sicherheit die richtige Adresse. Es ist eine sehr einfache Einrichtung: Sie werden als Experte für etwas zugelassen, und ein Kunde sucht die Experten, bis sie die richtige finden.

Klarheit

Dann werden sie einige Male auswählen, um mit Ihnen zu arbeiten, und Sie müssen innerhalb einer bestimmten Zeit zu ihnen zurückkehren – wenn es klappt, großartig! Sie haben einen Anruf bei ihnen und berechnen einen Minutenpreis. Sie werden Sie nach dem Umtausch bewerten.

Sie können aber auch andere Beratungsplattformen nutzen. Das Problem mit Clarity.fm ist, dass es sich nur um geschäftsbezogene Ratschläge handelt. Sie können beispielsweise einem Musiker oder kreativen Schriftsteller nur dann einen Input geben, wenn er geschäftsbezogen ist.



4 Punkte

Punkt 6: Gewinne einen Namenswettbewerb auf Squadhelp

Vielleicht sind Sie ein professioneller Unternehmensberater, der zusätzliches Geld möchte. Vielleicht kannst du gut mit Worten umgehen und willst etwas mehr Geld. In jedem Fall können Sie dieses zusätzliche Geld verdienen, indem Sie Spaß mit Squadhelp haben.

Squadhelp ist eine Website, die Unternehmen dabei hilft, sich einen Namen zu machen. Unternehmen können zwei wichtige Dinge tun: Erstens können sie Namen kaufen. Zweitens ist das, wofür Squadhelp berühmt ist – Unternehmen können einen Namenswettbewerb starten.

Im Namenswettbewerb werden Hunderte von Teilnehmern (in diesem Fall Sie) Namen vergeben.

Squadhelp

Die Zeitleiste ist etwas komplizierter, aber in der Kurzversion wird das Unternehmen nach Eingrenzen der Liste und Durchführen einiger Zielgruppentests einen Gewinner auswählen.

Der Gewinner wird bezahlt. Das Unternehmen zahlt deutlich weniger, als wenn es einen Berater engagiert, und Sie? Seien wir ehrlich, es wird eine solide Menge sein, wenn man bedenkt, dass Sie nur einen Namen vergeben und warten.

Selbst wenn Sie phänomenal darin sind, Namen für Unternehmen zu finden, werden Sie natürlich nicht jeden Wettbewerb gewinnen. Darauf kann man sich also keineswegs verlassen.

Aber hey, es könnte eine lustige Art sein, nebenbei etwas mehr Geld zu verdienen!



6 Punkte

Punkt 7: Erstellen / Helfen beim Erstellen von Grußkarten

Dies ist eine der neueren Möglichkeiten, online Geld zu verdienen, aber es ist sinnvoll, wenn Sie sich eine Sekunde Zeit nehmen, um darüber nachzudenken. Wie viele vorgefertigte Karten sehen Sie, wenn Sie zum Lebensmittelgeschäft gehen? Wie gibt es alle paar Monate andere??

Wer kommt mit all dem Zeug?

Nun, möglicherweise Sie. Dies kann relevant sein, wenn Sie als Künstler die offensichtliche Möglichkeit haben, Ihre Designs zu verkaufen. Sie können aber auch beim Erstellen von Grußkarten helfen, wenn Sie Dichter oder allgemeiner Schriftsteller sind.

Und wenn Sie sowohl Design als auch Worte können, warum dann nicht? Verkaufen Sie beide Dienste an Grußkartenunternehmen.

Nun gehen verschiedene Unternehmen auf unterschiedliche Weise vor. Wenn Sie Blue Mountain Arts verwenden, werden Sie per E-Mail Gedichte (oder auf andere Weise gut gemachte, künstlerische Prosa) veröffentlichen. Wenn es Blue Mountain Arts gefällt, werden Sie weitere Kommentare erhalten. Sie zahlen 300 US-Dollar pro Gedicht für weltweite Rechte und 50 US-Dollar für die einmalige Verwendung.

Calypso-Karten nehmen auch Nachrichten / Kartentexte entgegen, obwohl es sich nicht um Gedichte handeln muss, und sie sind besonders freundlich gegenüber der Annahme von Kunst.

NobleWorks Cards nehmen sowohl Kunst- als auch Schreibbeiträge entgegen, ebenso wie Oatmeal Studios. Wenn Sie selbst recherchieren, werden Sie viele andere Optionen finden, aber diese sind einige der bekanntesten.

NobleWorks-KartenMit freundlicher Genehmigung von Noble Works Cards

Die Bezahlung variiert: Manchmal ist es ein fester Preis pro Art der akzeptierten Einreichung, wie bei Blue Mountain Arts. In anderen Fällen werden Sie proportional zum Umsatz bezahlt, aber das ist seltener.

Die Unterstützung bei der Erstellung von Grußkarten durch Pitching an Unternehmen ist ideal für Personen mit künstlerischen oder schriftlichen Qualifikationen, die jedoch nicht in ihre eigene Infrastruktur investieren oder versuchen möchten, ihre eigenen Geschäftskarten zu verkaufen.

Natürlich können Sie Ihre eigenen Grußkarten verkaufen, so wie Sie Ihre eigenen T-Shirts verkaufen oder Drucke entwerfen können. Aber für viele von Ihnen ist dies eine einfachere Möglichkeit, für Ihre Kunst / Ihr Schreiben bezahlt zu werden.



3 Punkte

Punkt 8: Platzieren Sie Anzeigen auf Ihrem Sperrbildschirm

Es gibt keine Unklarheiten in diesem Fall. Hier ist ein Punkt, der dies kann nur Holen Sie sich Geld durch die moderne Online-Welt.

Kurz gesagt, es gibt mehrere Unternehmen / Apps, die Sie dafür bezahlen, Anzeigen auf dem Sperrbildschirm Ihres Telefons oder Tablets anzuzeigen. In der Regel sind diese Unternehmen Vermittler und verdienen Geld mit anderen Unternehmen, die direkte Werbeorte suchen.

Jetzt muss ich eines sofort klären: Soweit ich weiß, erlaubt Apple diese Apps nicht im App Store. Dies ist also nur für die Android-Benutzer da draußen.

Eine andere Sache: Zum größten Teil zahlen diese Apps Sie nicht direkt in bar, wenn Sie eine Anzeige anzeigen oder Ihren Bildschirm entsperren. In der Regel erhalten Sie Punkte, die gegen einen bestimmten Geldbetrag eingelöst werden können.

Hier sind einige der bemerkenswertesten:

ScreenLift ist im Vergleich zu ähnlichen Apps (kleinere Anzeigen) weniger aufdringlich und ziemlich seriös.

ScreenLift-Belohnungen

Sie passen Ihren Sperrbildschirm in der App ein wenig an und verwenden Ihr Telefon dann wie gewohnt. Wenn Sie Ihr Telefon entsperren, entsperren Sie eine kleine Anzahl von Punkten (sogenannte Aufzüge), die gegen eine Auszahlung über PayPal oder gegen Geschenkkarten an beliebte Einzelhändler eingelöst werden können.

Fronto ist eine weitere Option und mit über 9 Millionen Downloads eine der beliebtesten. Seit seiner Einführung im Jahr 2012 haben die Benutzer Prämien in Höhe von über 5 MILLIONEN US-Dollar eingelöst. Es ist etwas interessanter als ScreenLift, da sich Ihre Belohnungen abhängig davon ändern, wie Sie wischen:

Wischen Sie nach rechts, um Ihr Telefon zu entsperren, und Sie erhalten eine kleine Anzahl von Punkten – den üblichen Standardbetrag. Wischen Sie nach links, und Sie werden sich mit der Werbung / dem Inhalt beschäftigen und deutlich mehr verdienen (normalerweise 10x mehr Punkte)..

Die Belohnungen werden entweder durch gute Gutscheine, Amazon-Geschenkkarten oder Barauszahlungen bei PayPal gewährt. Deine Entscheidung.

Einige andere Optionen: Mit Slidejoy können Sie ähnlich wie mit den beiden vorherigen verdienen, aber Sie haben die Möglichkeit, alle Ihre Einnahmen automatisch für wohltätige Zwecke zu spenden. S’more ist einfacher und gibt Ihnen keine zusätzlichen Punkte, unabhängig davon, ob Sie Anzeigen schalten oder mehr Anzeigen als erforderlich anzeigen.

Wie Sie wahrscheinlich vermutet haben, sind dies bei weitem nicht die einzigen Optionen. Sie sind nur einige der wenigen, die ziemlich bemerkenswert sind.

Ich gebe Ihnen noch einen kurzen Tipp zu diesen Apps: Einige davon können zusammen verwendet werden, dh Sie können mehrere Apps gleichzeitig verwenden, um Ihre Einnahmen erheblich zu steigern.

Natürlich ist der Betrag, den Sie verdienen, nicht viel. Menschen können zwischen 10 und 40 US-Dollar pro Monat verdienen, um einen groben Eindruck von Skalierbarkeit zu bekommen. Was das passive Einkommen betrifft, ist dies so passiv wie es nur geht!



4 Punkte

Punkt 9: Verkaufe deine Haare

Ist das komisch genug für dich? Wenn nicht, großartig!

Ja, Sie können Ihre Haare online verkaufen. Und nein, Sie müssen sich nicht auf Craigslist verlassen (obwohl Sie es gerne tun, wenn Sie mutig genug sind)..

Es gibt einige Websites, die explizit nur für den Kauf und Verkauf von Haaren gedacht sind. Dies ist nicht gerade eine Möglichkeit, „passiv“ Geld zu verdienen, da Sie immer noch die Arbeit des Verkaufs erledigen müssen, aber zumindest müssen Sie kein Inventar verwalten – lassen Sie einfach Ihr Haar wachsen und wann Sie es schneiden möchten können Sie auch verkaufen!

Jetzt ist HairSellon der bekannteste und angesehenste Marktplatz für den Verkauf von Haaren (verstanden?!).

Verkaufe deine Haare

HairSellon erhebt keine Provisionsgebühren und bietet zahlreiche Tipps, wie Sie Ihr Haar genau messen und beschreiben können.

Sie haben sogar einen Haarpreisrechner, der Ihnen bei der Schätzung hilft. Erstellen Sie einfach ein Konto, veröffentlichen Sie eine Auflistung und verkaufen Sie an den Meistbietenden … ganz einfach!

Der andere Konkurrent von HairSellon wäre BuyandSellHair.com. BuyandSellHair wurde in zahlreichen Presseveröffentlichungen vorgestellt und ist der einzige andere Haarmarkt, dessen Größe, Verkehrsaufkommen und Ruf mit HairSellon vergleichbar sind.

Sie müssen eine einmalige Auflistungsgebühr von 14,50 USD zahlen, die drei Monate dauert. Aber das war’s – BuyandSellHair übernimmt auch keine Provisionen.

Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, kosten die meisten Haarlisten problemlos mehrere hundert Dollar. Das untere Ende liegt normalerweise bei etwas mehr als 100 US-Dollar, und das obere Ende kann fast 1.000 US-Dollar erreichen.

Wenn Ihre Haare in letzter Zeit zu lang geworden sind, warum verdienen Sie nicht ein paar Hundert für den Haarschnitt, den Sie sowieso bekommen würden??



3 Punkte

Punkt 10: Gewinne einen Innenarchitekturwettbewerb

Hier ist eine ziemlich eigenartige Möglichkeit, online Geld zu verdienen: Wenn Sie ein Innenarchitekt sind, können Sie Ihre Fähigkeiten online durch Innenarchitekturwettbewerbe für zusätzliches Geld einsetzen.

Zum größten Teil finden Sie diese nur auf einigen Websites. Eine dieser Websites heißt GoPillar.

GoPillar ist im Grunde dasselbe wie der Namenswettbewerb von Squadhelp, dient jedoch der Inneneinrichtung.

GoPillar

Jemand startet einen Wettbewerb, der dann für jeden Designer auf GoPillar verfügbar sein wird. Wenn Ihre Entwürfe ausgewählt werden, gewinnen Sie den Wettbewerbspreis und können mit der Person zusammenarbeiten, die den Entwurf anfordert, wodurch Sie auch einen neuen Kunden erhalten.

Eine weitere Option ist Roomstyler:

Roomstyler ähnelt in Format und Benutzeroberfläche GoPillar, aber bevor Sie zu aufgeregt werden, sind diese Wettbewerbe nicht für Geld. Sie sind zum Spaß.

Raumstyler

Warum also??

Weil Sie ein Profil haben, das Ihre Wettbewerbsgewinne anzeigt. Wenn Sie viel haben, kann es eine einzigartige Sache sein, einem potenziellen Kunden zu zeigen… oder sogar eine Möglichkeit, einen Kunden dazu zu bringen, Sie zu entdecken!

Das andere Hilfsprogramm besteht darin, eine Inspirationsquelle für Ihre reale Designarbeit zu sein.



1 Punkte

Punkt 11: Verwenden Sie Appen

Sie haben wahrscheinlich noch nichts von Appen gehört, und für diejenigen unter Ihnen, die nur ein passives oder “einfaches” Online-Einkommen wünschen, ist das in Ordnung.

Aber für diejenigen unter Ihnen, die nach ernsthafteren Möglichkeiten suchen, online Geld zu verdienen, ist es wichtig, Appen im Auge zu behalten.

Was ist Appen? Schauen Sie sich das untere linke Quadrat in diesem Bild an:

Appen Einführung

Einfach ausgedrückt, verbindet Appen Online-Auftragnehmer mit Unternehmen. Was unterscheidet es also von einer allgemeinen Jobbörse wie Indeed.com oder einem freiberuflichen Marktplatz wie Upwork??

Nun, es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen den Plattformen, ohne es zu leugnen. Im Gegensatz zu Indeed sind die Auftragnehmer von Appen jedoch größtenteils virtuell / remote.

Und im Gegensatz zu Upwork und Indeed werden die Auftragnehmer von Appen in erster Linie von technologiebezogenen Unternehmen für technologiebezogene Aufgaben gesucht. Selbst wenn Non-Tech-Unternehmen sie verwenden, handelt es sich um etwas, das mit künstlicher Intelligenz zu tun hat.

Hier ist eine weitere Besonderheit von Appen: Es gibt einige Arten von technischen Jobs, die für eine einfache Auswahl verfügbar sind:

appen

Was bedeutet das?

Dies bedeutet, dass Sie sich für eine langfristige und entfernte Arbeit entscheiden können – im Grunde genommen für einen „Job“ – oder für eine kurzfristige Arbeit – einen Auftritt – oder sogar für eine extrem kurzfristige Arbeit – eine Mikroaufgabe.

Das verbindende Thema ist jedoch, dass die überwiegende Mehrheit all dieser Arbeiten bequem von zu Hause aus erledigt werden kann.

Kurz gesagt, Appen ist eine großartige Möglichkeit, Fernarbeit in Bezug auf Technologie und KI zu finden und Jobs durch zeitlichen Aufwand einzugrenzen.



0 Punkte

Punkt 12: Seien Sie ein virtueller ESL-Tutor

Ob Sie es glauben oder nicht, dieser unterscheidet sich tatsächlich vom vorherigen Artikel. Ein Remote-ESL-Tutor ist immer noch ein Remote-Tutor, aber der Markt für virtuelle ESL-Tutor ist überraschend robust – genug, um seine eigene Platzierung auf der Liste zu rechtfertigen.

Jetzt habe ich tatsächlich ein Jahr lang virtuelles ESL-Tutoring durchgeführt und es ist ein überraschend süßer Auftritt. Es gibt einige Unternehmen, die für diese Arbeit einstellen, viele von ihnen Chinesen, die chinesische Studenten betreuen, aber nicht unbedingt.

Nicht alle Unternehmen benötigen ein ESL-Lehrzertifikat, obwohl dies offensichtlich bevorzugt wird. Wenn Sie Erfahrung mit Nachhilfeunterricht oder Anmeldeinformationen in englischer Sprache haben, ist dies ein langer Weg.

Die Preise variieren stark, aber am unteren Ende beginnen sie bei 12 USD pro Stunde. Viele chinesische Unternehmen stellen ungefähr 16 US-Dollar pro Stunde ein, und einige können bis zu 22 US-Dollar oder mehr verdienen.

vipkid

Hier ist der Haken: Als ESL-Tutor würden Sie wahrscheinlich ungerade Stunden am Tag arbeiten. Es könnte sehr früh am Morgen oder sehr spät in der Nacht sein. Es kommt definitiv darauf an, wo Ihre Kunden sind.

Abgesehen davon, dass Sie Unternehmen als Vermittler einsetzen, können Sie jetzt auch nur Leute finden, die ESL-Nachhilfe für sich selbst oder ihre Kinder wünschen, und direkt mit ihnen arbeiten. Dies hat den Vorteil, dass Sie in Ihrer eigenen Zeitzone arbeiten!

Einige der großen chinesischen Unternehmen sind: VipkidTeachers (siehe Abbildung oben), Landi English, DaDa, WhalesEnglish.

Einige amerikanische sind: iTutorGroup, Cambly, Vivaling, Take Lessons. Aber ich gebe Ihnen einen Hinweis: Amerikanische Unternehmen zahlen in der Regel weniger als chinesische hier.

Es ist ein wachsendes Feld, kann Spaß machen (schließlich haben Sie es mit süßen Kindern zu tun) und lohnend sein und sich für Fernarbeit anständig auszahlen!



3 Punkte

Punkt 13: Leihen Sie Ihre Sachen auf Loanables oder RentNotBuy

Sie können mehr als nur online Geld leihen. Sie können mehr tun, als Ihre Sachen online zu verkaufen. Du kannst Darlehen Sachen, die du auch online besitzt!

Craigslist ist eigentlich eine sehr beliebte Website für diese Art der lokalen Interaktion, aber nicht nur für das Ausleihen.

Eine dedizierte Ressource ist Loanables.

Leihgaben

Es wurde von Naturliebhabern gegründet, die das Ausleihen von Waren fördern möchten, zumindest teilweise, weil es besser für die Umwelt ist. Die Richtlinien für Leihgaben sind sehr locker:

Erstellen Sie ein Konto und veröffentlichen Sie eine Liste. Personen, die nach dem von Ihnen aufgelisteten Objekt suchen, können es über die Website finden. Wenn der potenzielle Mieter Ihrem Tarif zustimmt, mietet er ihn zu diesem Tarif.

Kinderleicht!

Eine weitere bekannte Website für persönliche und Haushaltswaren ist RentNotBuy. Die Eigentümer von RentNotBuy sind Loanables insofern ähnlich, als sie die Effizienz des Mietens im Gegensatz zum Kauf schätzen.

RentNotBuy hat keine Anzeigen- oder Auflistungsgebühren. Sie müssen lediglich Ihren Artikel zum gewünschten Preis auflisten und warten, bis jemand damit einverstanden ist oder entsprechend verhandelt.

Die Nachteile von RentNotBuy und Loanables sind, dass beide Standorte bei Streitigkeiten zwischen Mietern und Leihgebern ziemlich unkompliziert sind. Glücklicherweise gibt es immer noch ein Überprüfungssystem, das jeder Person, die die Website nutzt, Glaubwürdigkeit verleiht.



2 Punkte

Punkt 14: Mieten Sie Ihre Musikinstrumente auf Sparkplug

Dies ist ein solider Artikel, da ich fast garantieren kann, dass die meisten von Ihnen noch nie von Sparkplug gehört haben. Und ich bin bereit, darauf zu wetten, dass viele von Ihnen, die noch nichts davon gehört haben, auch ohne großen Aufwand Geld damit verdienen können.

Es ist ziemlich einfach: Verwenden Sie die Zündkerze, um Ihre Musikinstrumente, Geräte und sogar den Platz zu vermieten, wenn Sie ihn haben.

Musikinstrumente und -ausrüstung (und insbesondere Platz) können zu teuer sein, um sie von größeren Unternehmen zu besitzen oder sogar zu mieten. Aber jemand in der Gegend kann vielleicht seine Sachen vermieten, oder? Hier kommen Sie ins Spiel.

Die Zündkerze konzentriert sich auf Personen, die in ungefähr derselben Region miteinander koordinieren. Tatsächlich versucht Sparkplug, Sie dazu zu bringen, die Person zu treffen, an die Sie Kredite vergeben – was gut ist, da Sie nicht möchten, dass Ihre Ausrüstung beschädigt wird -, aber Sie können sich stattdessen für die Lieferung entscheiden.

Sie können innerhalb eines Tages nach Beginn der Mietzeit direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen werden. Der Mieter wird Ihr Produkt nach der vereinbarten Zeit zurücksenden. Sie überprüfen es, um sicherzustellen, dass es sich in einem ordnungsgemäßen Zustand befindet, und hinterlassen anschließend eine Überprüfung des Mieters.

Es ist ziemlich einfach und obwohl es für Menschen in städtischen Gebieten logistisch einfacher sein mag, ist das immer noch eine Menge mehr Menschen, die damit Geld verdienen können, als sie es sonst tun würden. Oh, und es sind nicht nur die USA.!



0 Punkte

Punkt 15: Vermieten (oder verkaufen) Sie Ihren Parkplatz

In Anbetracht dieser neuen Welt, in der wir leben… ja, Sie können Ihren Parkplatz auch online vermieten!

Dies gilt also offensichtlich nicht für alle. Und es besteht eine faire Chance, dass Sie einen Parkplatz nicht teilen möchten, auch wenn Sie ihn haben.

Wenn Sie jedoch einen Parkplatz haben, den Sie nicht ständig nutzen, und offen für die Idee sind, können Sie auch zusätzliches Geld dafür verdienen. Es gibt einige Apps / Websites, die Sie verwenden können, aber im Allgemeinen ist das Wesentliche dasselbe:

Sie melden sich an und jemand wählt Ihren Platz aus, wenn er benötigt wird. Sie werden dich dafür bezahlen, es zu mieten. Bei einigen Diensten können Sie möglicherweise verkaufen anstatt zu vermieten. Einfach!

JustPark ist die bekannteste dieser Apps, da sie von 3,5 Millionen Fahrern verwendet wird:

JustPark

Bisher zählt JustPark über 30 MILLIONEN GBP, die von Parkhausbesitzern verdient wurden. Und ja, das ist die britische Währung… aber bevor Sie sich Sorgen machen, können Sie sie in den USA verwenden!

Pavemint ist ein konkurrierender Dienst, der ähnlich einfach und auch sehr gut etabliert und angenommen ist. Außerdem können Sie spezielle Funktionen wie ein EV-Ladegerät, eine Überwachungskamera oder alles andere hervorheben, um Ihren Platz über dem aller anderen hervorzuheben.

Schließlich gibt es noch SpotHero, mit dem Sie Ihren Parkplatz nicht nur mieten, sondern auch verkaufen können!



2 Punkte

Punkt 16: Verwenden Sie Ihr Auto als mobile Werbetafel

Okay, Sie möchten also nicht, dass jemand anderes Ihr Auto herumfährt … kein Problem. Und Sie möchten auch nicht gerade aus dem Weg gehen, um Menschen herumzufahren.

Eine Möglichkeit, passiv mit Ihrem Auto Geld zu verdienen, besteht darin, Werbetreibende als Mini-Werbetafel für Mobilgeräte verwenden zu lassen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, abgesehen davon, dass Sie sich individuell an Werbetreibende wenden.

Grabb-it ist ein Startup, mit dem Sie ganz einfach eines Ihrer Autofenster in einen Bildschirm verwandeln können:

Treiber

Und wie sie sagen, ist die Installation kostenlos und Sie können das Fenster immer noch herunterklappen! Sie können dann wie gewohnt fahren oder besonders darauf achten, große Veranstaltungen und Shows in Ihrer Nähe zu erkunden.

Ein anderer ähnlicher Dienst ist Carvertise, aber möglicherweise nicht “online” – zumindest mit Grabb-it nutzen Sie das Internet, um Geld zu verdienen und Werbung zu schalten, während Sie Ihrem normalen Geschäft nachgehen.

Bei Carvertise sind die Dinge etwas persönlicher, daher werde ich nicht zu sehr darauf eingehen: Grundsätzlich beantworten Sie Fragen, wenn Sie sich anmelden, und werden anhand Ihrer Antworten mit einer Marke abgeglichen. Ihr Auto erhält eine Verpackung anstelle eines digitalen Bildschirms, und Sie können zwischen einer vollständigen oder teilweisen Verpackung wählen.

Dann fahren Sie einfach mit einer großen Anzeige auf Ihrem Auto herum und werden jeden Monat per Direkteinzahlung bezahlt. Es schadet Ihrem Auto nicht und wird am Ende der Kampagne professionell entfernt.

Ein weiterer Dienst ist MyFreeCar. Es funktioniert genauso effektiv, indem Sie Ihr Auto von der Plattform verpacken und monatlich bezahlen lassen.

Aber hey, ich verstehe, dass die beiden letztgenannten Optionen eine Grauzone für “Online-Geldverdienen” sein können, also lasse ich es in Ruhe.



2 Punkte

Punkt 17: Holen Sie sich kostenloses Geld (oder Geschenkkarten), um mit Achievement gesund zu sein

Achievement war vor ein paar Jahren etwas berühmter, als es noch als AchieveMint bekannt war, aber es gibt es heute noch! Tatsächlich ist es eine Top-App sowohl im Apple- als auch im Google Play-App-Store.

So funktioniert es: Melden Sie sich auf der Website an oder laden Sie die App herunter und melden Sie sich dort an. Sobald Sie ein Konto haben, können Sie andere Gesundheits-, Fitness- und Lifestyle-Apps verbinden. Es gibt 20 weitere Apps, aus denen Sie auswählen können.

Bei diesen Apps geht es normalerweise um Meditieren, Gehen, Radfahren, Verfolgen von Mahlzeiten usw..

Sie verwenden die Apps, mit denen Sie sich verbinden, um Punkte für bestimmte Dinge in Bezug auf Leistung zu sammeln. Wenn Sie beispielsweise einen bestimmten Betrag gehen, erhalten Sie Punkte für die Leistung. Dies sind normalerweise Meilensteine: Wenn Sie beispielsweise 15 Minuten oder eine Stunde lang über eine App meditieren, erhalten Sie eine bestimmte Anzahl von Punkten für die Leistung.

Sobald Sie 10.000 Punkte haben, können Sie Folgendes auszahlen:

einlösen

Ja, es ist eine sehr kleine Menge.

Die große Frage ist wahrscheinlich, wie schnell Sie diese 10.000 Punkte verdienen können … und ehrlich gesagt kann es eine Weile dauern, bis Sie 10.000 erreichen, selbst wenn Sie sich der App widmen.

Mein Ratschlag: Installieren und verwenden Sie diese App nicht als schnelle Geldquelle. Dies sollte ein zusätzlicher Anreiz für die Erhaltung Ihrer Gesundheit sein, ein Szenario mit zwei Vögeln und einer Klappe.

Wenn Sie Ihre Gesundheit im Laufe der Zeit überwachen und verbessern, sammeln Sie natürlich Punkte und können von Zeit zu Zeit Geld verdienen. Hey, wenn du solche Dinge bereits machst, warum verdienst du nicht etwas mehr Geld dafür??



3 Punkte

Punkt 18: Holen Sie sich noch mehr Geld, um mit HealthyWage gesund zu sein

HealthyWage ist Achievement sehr ähnlich, aber ich dachte, es lohnt sich, sie zu trennen, da sie alle einzigartig und gut etabliert sind.

Überprüfen Sie, wie oft HealthyWage bemerkt wurde:

Gesunder Lohn

Es ist also keineswegs eine Abzocke.

Der Hauptunterschied zwischen HealthyWage und Achievement ist folgender:

Bei der Leistung geht es darum, Punkte für verschiedene Aktivitäten zu sammeln, die im Allgemeinen gesund sind und die dann gegen Geld eingetauscht werden können. HealthyWage ist jedoch viel direkter. Es geht darum, Wetten auf Gewichtsverlust abzuschließen.

Es gibt verschiedene Wetten und Herausforderungen, an denen Sie teilnehmen können, aber die bekannteste ist die HealthyWager. Sie geben die Anzahl der Pfund ein, die Sie verlieren möchten, die Zeit, die Sie zum Erreichen Ihres Ziels benötigen, und den Betrag, den Sie pro Monat setzen möchten.

Sie erhalten dann automatisch einen Preisbetrag, der auf diesen Werten basiert. Wenn Sie gewinnen, erhalten Sie diesen!

Es unterscheidet sich also stark von der Leistung in Bezug auf die Direktheit des “Herausforderungs” -Aspekts und die Geldbeträge. Ihre Preise werden in der Regel sein mindestens Hunderte von Dollar, wenn Sie gewinnen (die kürzeste Zeit, in der Sie sich selbst herausfordern können, sind jedoch 6 Monate), da Ihre Wette nicht unter 100 Dollar fallen kann.

Natürlich kaufen Sie auch in die Wette ein (genau so funktioniert es, Leute!).

Wenn Sie sich zum Abnehmen verpflichten möchten, ist dies eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. Sie werden nicht nur mehr Anreize erhalten, Ihr Gewichtsverlustziel zu verfolgen, sondern auch Geld für etwas verdienen, das Sie sowieso tun wollten!



2 Punkte

Punkt 19: Filme auf Swagbucks für Geld ansehen und bewerten

Okay, ich werde zuerst klarstellen: Swagbucks könnten in Umfragen und Fokusgruppen gut in meine Arbeiten passen. Aber es hat ein etwas anderes Format, das Achievement ein wenig ähnelt, also habe ich es hier gespeichert.

Hier ist das Wesentliche: Bei Swagbucks beantworten Sie Umfragen. Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, erhalten Sie von Swagbucks einen kleinen Geldbetrag – manchmal nur 0,05 USD und manchmal sogar 35 USD.

Hierbei handelt es sich um Umfragen, die von anderen Unternehmen mit Swagbucks als Vermittler effektiv erstellt und bezahlt werden.

Als zusätzlichen Bonus zahlen einige Unternehmen, die Abonnementdienste anbieten, Swagbucks-Benutzer oder geben ermäßigte Preise in der Hoffnung, dass sie sich wirklich anmelden können. So können Sie möglicherweise einige Dinge sparen, die Sie möglicherweise trotzdem gekauft haben.

Aber hier ist die Hauptsache, über die ich sprechen möchte: das Video- und Filminhaltssystem von Swagbucks.

Dies ist eines der Dinge, für die Swagbucks bekannt ist. Grundsätzlich gibt es viele Videos, die Sie ansehen können:

Swagbucks

Sehen Sie sich eine bestimmte Anzahl von Videos an (normalerweise Video-Wiedergabelisten, wie Sie oben sehen), und Sie erhalten eine bestimmte Anzahl von Swagbucks. Swagbucks können gegen Geld eingetauscht und über PayPal bezahlt werden.

Jetzt weiß ich, was Sie denken: Wie viele Stunden müsste ich aufpassen, um Geld zu bekommen??

Es ist wirklich nicht viel. Wenn Sie sich verpflichten, können Sie durchweg 5 US-Dollar pro Tag verdienen. Ich kann es nur empfehlen
nicht
Sie können sich darauf verlassen, Filme auf Swagbucks anzusehen, um schnell zusätzliches Geld zu verdienen – es ist einfach nicht zeiteffizient.

Der Grund, warum ich überhaupt darüber spreche, ist, dass Sie etwas mehr Geld verdienen können, während Sie sich Videos ansehen, um die Zeit totzuschlagen.

Wenn Sie sich langweilen, eine Pause von der Arbeit, der Schule usw. machen, können Sie sich Videos online ansehen. Schauen Sie sich Videos auf Swagbucks an und verdienen Sie sich jede Woche eine zusätzliche Tasse Kaffee oder Eis?



2 Punkte

Punkt 20: Überprüfen Sie Musik für Geld auf Slicethepie

Wenn Sie Musik lieben und nebenbei etwas Geld verdienen möchten, um etwas Spaßiges und Erfüllendes zu tun, ist Slice the Pie eine großartige Option.

Slicethepie ist eine der größten Musik-Review-Sites mit derzeit über 2 Millionen Rezensenten. Es gibt zusätzliche Bewertungskategorien wie Mode und Telefonzubehör, aber die Musik ist wirklich der Ort, an dem der Großteil der Arbeit liegt.

Slicethepie richtet sich an aufstrebende Künstler. So funktioniert es: Unabhängige Musiker und Plattenlabels bekommen einige Songs auf Slicethepie. Die Rezensenten werden es überprüfen, und die Künstler und Labels erhalten große Mengen an Feedback, das sie benötigen, um die Musik angemessen zu verbessern oder zu vermarkten.

Einer der großen Vorteile von Slicethepie ist, dass Sie für Ihre Bewertungen direkt in bar bezahlt werden. Sie müssen sich nicht um Rabatte, Rabatte oder Punkte kümmern. Sie werden pro Bewertung bezahlt. Je höher die Qualität Ihrer Bewertung, desto mehr werden Sie bezahlt.

Sobald Sie sich angemeldet haben, wählen Sie aus, welche Art von Überprüfung Sie durchführen möchten – in diesem Fall Musik. Dann hören Sie sofort Songs und überprüfen sie (Sie müssen mindestens 90 Sekunden eines Titels anhören)..

Wie viel wirst du verdienen? Eine sehr kleine Menge. Wenn Sie es genießen, können Sie damit rechnen, ungefähr 40 US-Dollar pro Monat zu verdienen, aber wenn Sie es nicht oft tun, wird es wahrscheinlich viel weniger sein. Beachten Sie, dass das Minimum zum Abheben 10 US-Dollar beträgt.

Es gibt tatsächlich einige andere Websites, auf denen Sie für das Hören von Musik bezahlt werden können, die jedoch weniger direkt sind. Sie können sie hier überprüfen, aber sie sind mehr auf Radio und Punkte ausgerichtet. Soweit ich das beurteilen kann, ist Slicethepie einfach die beste Seite, um dafür bezahlt zu werden, Musik zu hören.

Auf jeden Fall passt diese Art von zu einigen anderen Elementen in diesem Bereich der Liste: Es ist gut, weil Sie dafür bezahlt werden können, etwas zu tun, das Spaß macht. Es ist kein Ersatz für einen Job oder wirklich gut für viel zusätzliches Einkommen – aber Sie werden vielleicht feststellen, dass Ihnen die Arbeit Spaß macht!



1 Punkte

Punkt 21: Sie werden dafür bezahlt, Software mit SoftwareJudge und G2C Crowd zu überprüfen

Ich habe bereits darüber gesprochen, eine Bewertungswebsite zu betreiben und auf diese Weise Geld zu verdienen. Und wie Sie sehen, überprüfe ich die Software auf dieser Website. Aber ich spreche nicht davon, auf diese Weise bezahlt zu werden (d. H. Auf die harte Tour)..

Ich spreche davon, auf ähnliche Weise wie oben bezahlt zu werden – kleine Geldbeträge für kleine Arbeitsmengen, die (hoffentlich) für Sie interessant sind.

In diesem Fall ist die Nische Software. Möglicherweise gibt es mehr Websites, die einen Besuch wert sind, aber ich werde aus Sicherheitsgründen nur zwei empfehlen.

Der erste ist SoftwareJudge.com. Es ist sehr einfach und auf den Punkt gebracht: Sie werden dafür bezahlt, Software zu überprüfen. Die Software wird auf der Homepage als eine Art Newsfeed oder Auflistung veröffentlicht. Die Liste der Software ist nicht riesig, aber es gibt noch einige zur Auswahl.

Der Betrag, den Sie bezahlt bekommen? Dies hängt davon ab, wie gut Ihre Bewertung ist. Sie erhalten mindestens 1 US-Dollar. Wenn Sie Gutes tun, können Sie maximal 50 US-Dollar netto verdienen. Das ist eigentlich ein ziemlich anständiges Geld für eine Massenüberprüfungsseite.

Ihre Bewertung wird übrigens auf Ehrlichkeit überprüft. Jedes Plagiat, das entdeckt wird, bedeutet, dass die Zahlung verfällt. Eines der schönen Dinge an einer kleineren Site wie SoftwareJudge ist jedoch, dass Sie weniger Konkurrenz haben und ein persönlicheres Gefühl von der Site bekommen.

Nachteile: Sie werden nur bezahlt, wenn Sie mindestens 200 US-Dollar erreichen. Wenn Sie weniger haben, können Sie Werbegeschenke über SoftwareJudge erhalten, was ein netter Vorteil für diejenigen ist, die interessiert sind. Und Sie werden nicht Monate brauchen, um mindestens 200 US-Dollar zu erhalten. Es ist also nicht so, als wären Sie für immer vom Geld ausgeschlossen.

Hier ist die GROSSE, die jeder kennt. Es heißt G2:

G2

Wie Sie sehen, wird G2 von Millionen von Unternehmen verwendet, darunter auch von einigen sehr bekannten Marken.

Es ist ziemlich einfach: Schreiben Sie eine Bewertung der Software. Wenn Ihre Bewertung genehmigt wird, erhalten Sie eine Geschenkkarte zwischen 5 und 10 US-Dollar. Es kann manchmal mehr sein, aber das ist die übliche Reichweite und normalerweise für Starbucks oder Amazon.

Sie können jedoch nur bis zu 5 Geschenkkarten verdienen. Also mein Rat? Schreiben Sie 5 Bewertungen, die genehmigt werden, nehmen Sie Ihre Geschenkkarten (oder verkaufen Sie sie) und gehen Sie. Sie können es genießen, Software auszuprobieren und etwas daraus zu machen!



0 Punkte

Punkt 22: Verkaufen Sie ältere Handys über Gazelle, BuyBackBoss oder OC BuyBack

Okay, ich gebe zu, dass dies drei Dinge sind, die in einem Gegenstand zusammengefasst sind, aber was auch immer: Das Wesentliche hier ist, dass Sie Ihre Geräte gegen Geld eintauschen können. Auf die Show!

Gazelle ist eine der größten und seriösesten Websites für den Verkauf Ihres alten Telefons. Es ist sehr einfach und unkompliziert.

Gazelle

Einer der Hauptanreize von Gazelle ist, dass Sie ein kaputtes Telefon verkaufen können (natürlich innerhalb eines vernünftigen Rahmens)..

Obwohl Gazelle wirklich auf Telefone spezialisiert ist, können Sie auch andere gebrauchte Apple-Produkte wie iPads, iPods (ja!) Oder MacBooks zurückverkaufen.

Meines Wissens können Sie keine Nicht-Telefon-Technologie von anderen Herstellern zurückverkaufen, also nicht das PC-Notebook zurückverkaufen, das Sie hassen. Wie das Bild zeigt, können Sie Ihre Android-Handys jedoch gerne zurückverkaufen.

Bei Gazelle müssen Sie nur sicherstellen, dass sich Ihr Artikel tatsächlich auf der Website befindet. Wenn Sie dieses Telefon / elektronische Modell auf ihrer Website nicht finden, können Sie es nicht an sie verkaufen. Sobald Sie Ihr Produkt gefunden haben, beantworten Sie einige Fragen und es wird ein Angebot für Sie erstellt. Wenn es dir gefällt, großartig.

Oh, und der Versand ist kostenlos!

BuyBackBoss ist ähnlich und wie Gazelle hauptsächlich für Telefone. Sie informieren BuyBackBoss über Ihr Telefon (durch Beantwortung einer automatisierten Umfrage) und erhalten sofort ein Angebot.

BuyBackBoss

Der Versand ist kostenlos, da BuyBackBoss Ihnen ein Prepaid-Versandetikett per E-Mail sendet, das Sie nur ausdrucken müssen. Sie können per Scheck oder PayPal bezahlt werden.

Sie können einige andere Apple-Geräte verkaufen – iMacs, iPads, iPods, Apple Watches – und Google Pixel. Dies gilt jedoch auch für Produkte, die keine Telefone sind.

OC BuyBack ist eine weitere effiziente Rückkaufseite, aber es ist offener, was Sie verkaufen können: Sie können 45 Arten von Telefonen, 9 Arten von iPods, 17 Arten von Tablets, 4 Arten von Smartwatches sowie GoPros und AppleTVs verkaufen.

OCBuyBack

Sie können Ihr Gerät lokal abgeben oder kostenlos versenden. Es ist im Grunde dasselbe wie die anderen Websites, jedoch ein kleinerer / weniger beliebter Dienst.

Nextworth ist das letzte, über das ich sprechen werde, aber es ist den anderen ziemlich ähnlich (kostenlose Angebote, Versand usw.), sodass ich nicht viel mehr zu sagen habe. Abgesehen davon, dass es ziemlich seriös ist:

nächster Wert

Und einer der größten Rückkaufservices mit über 12 Jahren Geschäftstätigkeit und 3 MILLIONEN Inzahlungnahmen.



1 Punkte

Punkt 23: Verkaufe Kleidung (und andere Sachen), die du bei Depop nicht verwendest

Depop ist ein weiterer Marktplatz für kleine Einzelhändler.

Depop

Depop ist ziemlich offen. Sie können es verwenden, um eine breite Palette persönlicher Gegenstände zu verkaufen, aber es konzentriert sich hauptsächlich auf den Verkauf persönlicher Gegenstände und kreativerer, künstlerischerer Typen.

Depop erhebt keine Gebühren, bis Sie Geld verdienen. Die schlechte Nachricht ist jedoch, dass die Gebühren höher sind als bei den meisten anderen Plattformen: Derzeit sind es 10% der gesamten Transaktion (einschließlich Versandkosten)..

Darüber hinaus fällt normalerweise eine PayPal-Transaktionsgebühr von 2,9% an. Dies ist auf Marktplätzen ziemlich üblich. Dies bedeutet jedoch, dass Sie 13% Ihrer Einnahmen verlieren möchten. Der Kompromiss ist, dass Depop ist Sehr beliebt, besonders bei jüngeren Menschen und Instagram-Nutzern.

Abgesehen von der Beliebtheit ist Depop sehr einfach zu bedienen:

Depop, wie man einen Artikel verkauft

Depop ist den meisten Menschen für seine Verwendung in sozialen Medien bekannt – es wird normalerweise von Menschen verwendet, die versuchen, Kleidung loszuwerden, die sie nicht mehr tragen / wollen, und richtet sich an ein relativ kleines Publikum (die Anhänger des Verkäufers, die normalerweise Menschen sind, die sie sind kennt).

Während Sie Ihren Depop-Shop natürlich so weit bringen können, wie Sie möchten, ist die Bar etwas niedriger – die meisten Shops sind entspannte, gewöhnliche Bilder der Artikel. Es ist einer der informellsten und am einfachsten einzurichtenden Marktplätze.



1 Punkte

Punkt 24: Werden Sie ein Usability-Tester

Dies ist keine Aktivität, die in der “realen” Welt existiert und auf das Internet umgestellt wurde. Dies ist nur mit dem Internet möglich.

Kurz gesagt, die Leute müssen wissen, dass ihre Websites gut sind, und sie sind bereit, die Leute dafür zu bezahlen, dass sie ihre Websites erkunden und mit Dingen interagieren, um sicherzustellen, dass alles funktioniert.

Manchmal gibt es Unternehmen, deren Aufgabe die eines Mittelsmanns ist – jemanden, der möchte, dass seine Website getestet wird, mit den Benutzertestern zu verbinden. In anderen Fällen handelt es sich um eine Einzelperson oder ein kleines Unternehmen, dessen Website getestet werden soll.

Und manchmal ist Ihr Kunde eine Person oder Gruppe, die eine Reihe von Websites gekauft hat und möchte, dass sie auf das ultimative Ziel getestet werden, sie später zu verkaufen.

Da Sie die beiden letztgenannten Arten von Kunden selbst finden können, werde ich über einige Plattformen sprechen, die als Zwischenhändler fungieren.

Der erste und offensichtlichste ist der Benutzertest. Es ist mit Abstand der seriöseste und am häufigsten verwendete Marktplatz für Benutzertests im Internet. Schauen Sie sich einige der Unternehmen an, die es verwendet haben:

Benutzertests

Jetzt sind die Anforderungen ziemlich niedrig. Sie müssen nur 18 Jahre alt sein, gut genug sprechen und eine solide Internetverbindung haben.

Sie müssen die Testsoftware von User Testing herunterladen und werden während des Tests aufgezeichnet (hier kommt der artikulierte Teil ins Spiel)..

Die Bezahlung kann bis zu 60 US-Dollar pro Test betragen, normalerweise jedoch 10 US-Dollar pro Test. Die gute Nachricht ist, dass ein Test normalerweise etwa 20 Minuten dauert. Wenn Sie ein oder zwei Stunden lang einige Tests durchführen, erhalten Sie 30 bis 60 US-Dollar pro Tag.

Selbst Benutzertests empfehlen nicht, dies zu einem Vollzeitjob zu machen. Es gibt nicht genug Arbeit, um dies zu einem Vollzeitjob zu machen. Sie erhalten die Möglichkeit, Websites anhand der demografischen Daten und Ihrer Qualitätsbewertung als Tester zu testen.

Und denken Sie nicht, dass Benutzertests Ihre einzige Option sind! Es gibt viele andere Websites, die ziemlich nahe beieinander liegen. Um nur einige zu nennen: Userlytics, TryMyUI, Userfeel und TestingTime.

Es gibt einige Variationen, aber die meisten zahlen ungefähr das gleiche wie Benutzertests und haben ähnlich lange Tests: 10 bis 20 Minuten pro Test, normalerweise 10 US-Dollar pro Test. Die Testzeit ist länger, mit einer typischen Testdauer von 30 bis 90 Minuten. Die Bezahlung variiert ebenfalls, ist jedoch auf 50 € begrenzt.

Keine dieser Websites ist gut, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, und selbst wenn Sie alle diese Websites zusammen nutzen, ist dies kein guter Vollzeitersatz.

Was “einfache” Internet-Auftritte angeht, ist es immer noch anständiges Geld, das ist sicher!



1 Punkte

Punkt 25: Suchmaschinen überprüfen

So wie Websites auf Fehler und schlechte Benutzeroberfläche getestet werden müssen, müssen auch die Suchmaschinen getestet werden, mit denen Menschen erreicht werden. Angesichts der Tatsache, dass Suchmaschinen eine grundlegende Kraft des modernen Internets sind, ist dies eine wichtige Aufgabe.

Es ist auch ein Job, den Sie zu Hause erledigen können!

Der technischere Begriff für diesen Job wäre “Suchmaschinen-Evaluator”. Es gibt nicht viele Websites, die ausschließlich Suchmaschinenprüfungsjobs gewidmet sind, aber einige bieten sie stärker als eine allgemeine Jobbörse oder einen freiberuflichen Marktplatz.

Es gibt eine seriöse Website für die Bewertung von Remote-Suchmaschinen: Appen. Appen konzentriert sich nicht nur auf die Bewertung von Suchmaschinen, wie ich bereits besprochen habe. Es ist jedoch bekannt, dass es viele Suchmaschinen-Evaluierungsjobs gibt.

Ein weiteres prominentes Unternehmen ist Lionbridge. Lionbridge konzentriert sich jedoch nicht nur auf die Einstellung von Suchmaschinen-Evaluatoren. Lionbridge begann als Übersetzungsforschung und hat sich anderen Dingen zugewandt, wobei der ursprüngliche Fokus auf Sprache beibehalten wurde.

Die Art und Weise, wie sich dies auf die Bewertung von Suchmaschinen auswirkt, besteht darin, dass Sie Suchmaschinen möglicherweise in anderen Sprachen testen müssen – allerdings nicht unbedingt.

Eine andere Site, auf der häufig Suchmaschinen getestet werden, ist iSoftStone. Wie bei Lionbridge handelt es sich bei vielen iSoftStone-Beiträgen um allgemeine Crowdsource-bezogene Auftritte. Bei einigen dieser Auftritte geht es um die Bewertung von Suchmaschinen.



0 Punkte

Punkt 26: Das Beste von allem… sei ein Online-Dating-Berater!

Im Gegensatz zu Online-Jobs als Ernährungsberater gibt es eine Menge Jobs als Dating-Berater.

Okay, es ist nicht so üblich wie Schreib- oder Site-Design-Auftritte, gebe ich zu. Schauen Sie sich das trotzdem an:

Remote-Dating-Berater Jobs

Ja. Sie sind da draußen. Wie Sie sehen, gibt es nicht viele Websites gerade für Dating-Berater, aber es gibt viele Stellenausschreibungen in regulären Jobbörsen.

Einer der großen Vorteile des Einstiegs in diese Online-Branche besteht darin, dass Sie keine formelle Ausbildung oder Zertifizierung benötigen. Es gibt jedoch einige Dinge, die Ihnen dabei helfen können, Kunden zu gewinnen und qualifiziert zu erscheinen:

Wenn Sie eine Ausbildung zum Therapeuten haben, ist dies zunächst eine ziemlich gute Qualifikation. Wenn Sie einen Abschluss in Psychologie oder Sozialarbeit haben, könnte das auch gut sein.

Und wahrscheinlich das Beste von allem wäre, wenn Sie eine nachgewiesene Erfolgsbilanz darin haben, solide Dating-Ratschläge zu geben!



2 Punkte

Punkt 27: Geben Sie Antworten auf JustAnswer

JustAnswer ist eine super raffinierte Website aus der Sicht einer Person mit seltsamen Fragen. Natürlich ist das Internet voll von Antworten, die völlig kostenlos sind.

Viele Fragen sind auf Reddit jedoch nicht einfach zu googeln oder zu suchen. Manchmal haben Sie vielleicht eine einfache Frage, die aber nur von einem Experten richtig beantwortet werden kann. Bei schnellen Antworten von Experten kommt JustAnswer ins Spiel, und das unterscheidet es auch von Clarity.fm, das eher auf der Seite schneller Beratung und Beratung steht.

Die Bewerbung ist sehr einfach und kann nur 30 Minuten dauern (obwohl ich vorschlage, dass Sie länger verbringen).

Antworte einfach

Es gibt über 175 Kategorien, aus denen Sie auswählen können, und Sie können ganz nach Ihren eigenen Arbeitszeiten arbeiten.

Kunden zahlen häufig 5 US-Dollar pro Frage, und Sie erhalten zu Beginn eine Ermäßigung von 20%. Dies kann bis zu 50% bearbeitet werden, und einige können 5 US-Dollar überschreiten. Viele Fragen können bis zu 15 bis 30 US-Dollar kosten. Der Schnitt, den Sie vornehmen, ist also nicht so schlecht, insbesondere wenn Sie schnell arbeiten und die richtigen Fragen beantworten.

Es gibt jedoch einen großen Fehler: Sie werden NUR bezahlt, wenn der Fragesteller Ihre Antwort als positiv bewertet. Wenn Ihre Antwort als negativ markiert ist, werden Sie nicht dafür bezahlt – was natürlich ziemlich frustrierend ist.

Sollte es also Ihre Haupteinnahmequelle sein? Natürlich nicht. Aber dies kann Ihnen einen anständigen Geldbetrag für eine Nebenbeschäftigung einbringen, und es kann äußerst lustig sein, wenn Sie nur Leute über Themen informieren, die Sie lieben.



-1 Punkte

Punkt 28: Versuchen Sie, Audio zu transkribieren

Das Transkribieren von Audio ist die Art von Online-Auftritt, die für zusätzliches Geld gut ist, aber nicht ganz für einen Vollzeitjob. Du könnte Lassen Sie es ganztägig funktionieren, aber ich würde es nur empfehlen, wenn Sie selbst einen Kunden finden, der bereit ist, zusätzlich zu zahlen.

Zum größten Teil eignet sich das Transkribieren von Audio jedoch hervorragend, um nebenbei bares Geld zu verdienen.

Einige Transkriptionsjobs finden auf größeren freiberuflichen Marktplätzen wie Upwork oder Amazon Mechanical Turk statt. Normalerweise werden Sie jedoch dafür bezahlt, Audio auf bestimmten Plattformen nur für die Transkription zu transkribieren.

Eines der beliebtesten ist TranscribeMe:

transkribiere mich

TranscribeMe bietet einige der besten Preise aller Plattformen, die Transkriptions-Gigs anbieten. Das Einkommen beginnt normalerweise bei 15 bis 22 US-Dollar pro Stunde (großer Unterschied, ich weiß).

GoTranscript zahlt Ihnen bis zu 0,60 US-Dollar pro Minute, das sind 36 US-Dollar pro Stunde – aber das ist die hohe Seite. Normalerweise fangen Sie niedriger an – der durchschnittliche Verdienst beträgt 150 US-Dollar pro Monat, es ist also wirklich ein Nebengeschäft.

Es gibt andere Plattformen mit unterschiedlichen Löhnen und unterschiedlichen Erfahrungsstufen. Einige erfordern sehr wenig Erfahrung. Andere möchten Menschen mit Qualifikationen, und viele Plattformen möchten, dass Sie einen Schreibgeschwindigkeitstest machen.

Obwohl Sie die Details auf jeder Plattform überprüfen möchten, besteht der allgemeine Vorteil des Transkribierens darin, dass es fast ausschließlich an Ihnen liegt, zu arbeiten, wann Sie möchten.

Bei einem virtuellen Nachhilfe- oder Schreibauftritt müssen Sie beispielsweise immer noch einen einheitlichen Zeitplan einhalten und die Fristen einhalten, auch wenn diese flexibler sind als herkömmliche Jobs. Das Transkribieren von Audio für eine Plattform ist jedoch eine der flexibelsten Aufgaben, und Sie können grundsätzlich arbeiten, wann und wie oft Sie möchten.



1 Punkte

Punkt 29: Starten Sie ein Blog / eine Website und führen Sie AFFILIATE MARKETING durch

Dies ist eine der häufigsten Möglichkeiten, um online Geld zu verdienen, und Sie sollten besser glauben, dass ich das ziemlich gut weiß.

Dies ist auch eine der am meisten überhypten Möglichkeiten, online Geld zu verdienen. Das Wichtigste ist, dass Affiliate-Marketing wirklich effektiv sein kann … aber es ist nicht über Nacht oder “einfach”.

Also für Unbekannte: Affiliate-Marketing ist, wenn Sie eine Provision verdienen, wenn jemand ein Produkt online kauft, basierend auf Ihrer Empfehlung.

In der Praxis bedeutet dies normalerweise, dass Sie ein Blog oder eine Website betreiben und Affiliate-Links zu Online-Produkten / -Diensten enthalten. Wie Sie vielleicht vermuten, handelt es sich bei uns um Hosting-Produkte:

Empfehlung

Wenn eine Person ein Produkt über Ihren Partnerlink kauft, erhalten Sie eine Provision. Wie viel? Wie zu erwarten, ist dies unterschiedlich. In der Regel ist dies ein Prozentsatz des Verkaufs. Und selbst das ist unterschiedlich.

Amazon gibt normalerweise zwischen 5% Provision am unteren Ende und 10% am oberen Ende für Links zu Produkten, die bei Amazon verkauft werden.

Wenn Sie ein Shopify-Partner sind, können Sie 20% der monatlichen Gebühr einnehmen, die von der Person, die Ihre Empfehlung angenommen hat, an Shopify gezahlt wurde.

Hier ist ein Beispiel für das Partnerprogramm eines Hosting-Unternehmens (SiteGround):

Das Partnerprogramm von SiteGround

Wenn Sie in diesem Beispiel SiteGround 10-Verkäufe pro Monat erzielen, bringen Sie 750 US-Dollar ein. Wenn Sie 11 erhalten, erhalten Sie 1.100 US-Dollar und so weiter.

Hier bitteschön.

Sie können wahrscheinlich sehen, warum Affiliate-Marketing heutzutage so attraktiv ist. Es kann Geld einbringen und Sie können viel Kontrolle über die Arten von Produkten / Bereichen ausüben, in denen Sie arbeiten möchten.

Einige der erfolgreichsten Blogger (Pat Flynn, Michelle Schroeder, Ryan Robinson, LifeHacker Guy usw.) verdienen über ihr Blog- und Affiliate-Marketing Zehntausende von Dollar pro Monat.

Sie veröffentlichen auch ihre monatlichen Einkommensberichte, damit Sie sehen können, wie auch Sie mit Affiliate-Marketing Geld verdienen können. Siehe unten:

Affiliate-Marketing

Michelle Schroeder

Ryan Robinson

Pat Flynn

Tatsächlich unterrichtet Michelle auf dieser Website auch Affiliate-Marketing.

Man kann dort definitiv etwas lernen :)

Bevor Sie versuchen, über Affiliate-Links Geld zu verdienen, habe ich einige Hinweise:

Achten Sie zunächst darauf, eine gute Website zu erstellen. Behalten Sie die Qualität Ihrer Inhalte bei und denken Sie daran, dass Sie den Besuchern Ihrer Website dennoch einen Mehrwert bieten müssen. Sie erstellen keine Website zum Verkauf von Produkten, sondern eine Website zum Lösen der Probleme Ihrer Besucher.

Zweitens haben Sie keine Angst davor, nuanciert und kritisch zu sein, wenn Sie Produkte empfehlen. Wenn Sie mit jedem Affiliate-Link leuchtende Empfehlungen geben, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie den Datenverkehr nicht aufrechterhalten können, oder die Leute werden misstrauisch gegenüber Ihrem Wort.

Ansonsten hol sie dir, Tiger!

Nützliche Ressourcen:

  • Affiliate-Marketing leicht gemacht



0 Punkte

Punkt 30: Freiberuflich tätig

Dies ist die, mit der ich ziemlich vertraut bin und auf die viele von Ihnen am meisten stoßen werden, wenn Sie Wege finden, online Geld zu verdienen. Viele andere Elemente in dieser Liste überschneiden sich mit freiberuflichen Tätigkeiten. Betrachten Sie dies daher als „allgemeines“ oder einleitendes Element.

Kurz gesagt, freiberufliches Arbeiten ist heutzutage eine RIESIGE Sache im Internet. Es gibt viele Leute, die Freiberufler für Fernarbeit einstellen, und die Möglichkeiten kommen und gehen.

Es gibt viele verschiedene freiberufliche Arbeiten, aber die meisten Möglichkeiten liegen in der Gestaltung, dem Schreiben und / oder Bearbeiten von Websites und im Marketing.

Die größten Themen sind in der Regel Finanztechnologie (auch als Fintech bekannt), Kryptowährung, E-Commerce und Marketing, aber hey – es ist viel von allem verfügbar.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, freiberufliche Auftritte zu finden. Einige meiner Freunde mögen Craigslist – sie sagen, dass potenzielle Kunden dort schneller reagieren.

Sie können Upwork verwenden, das wahrscheinlich bekannteste Netzwerk für freiberufliche Kunden. Denken Sie daran, dass Upwork 20% weniger von dem macht, was Sie machen. Für erfahrene Freiberufler ist es nicht das Beste. Aber für Anfänger ist dies eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie nicht betrogen werden und etwas Erfahrung sammeln!

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Ihren ersten Job bei Upwork oder anderen freiberuflichen Websites erhalten können:

Andere freiberufliche Websites, die es wert sind, überprüft zu werden, sind Freeeup, Workana und NoDesk

LinkedIn ist ein weiterer gängiger Weg, um Kunden zu finden, aber Sie können proaktiver mit LinkedIn umgehen: Während Sie sich bei Upwork grundsätzlich für Postings bewerben würden, können Sie sich bei LinkedIn für Postings bewerben ODER einfach nur Personen kontaktieren und ihnen Ihre Dienste anbieten.

Wenn Sie die Art der Arbeit kennen, die Sie möchten, gibt es häufig Nischen-Websites, auf denen Stellenausschreibungen zusammengefasst sind oder die eine freiberufliche Tätigkeit in diesem Bereich erfordern. Einige der guten sind:

  1. Flexjobs
  2. SolidGigs

Zusammenfassend: Freiberufliche Tätigkeit ist eine der beliebtesten Möglichkeiten für Einzelpersonen, online Geld zu verdienen, und es wird immer einfacher, potenzielle Kunden zu finden. Die freiberufliche Tätigkeit umfasst Projekte, die einige Stunden und einjährige Verträge dauern und viele Themen abdecken.

Was bedeutet … es gibt viele Möglichkeiten!



1 Punkte

Punkt 31: Sachen online verkaufen

Okay, Sie könnten etwas skeptisch sein, wenn Sie sich einen eigenen Platz auf der Liste verdienen. Nun, lassen Sie mich das rechtfertigen:

Der Online-Verkauf von Sachen ist eine der BESTEN Möglichkeiten, um online Geld zu verdienen. Denken Sie nur an all die Dinge, die Sie online gekauft haben!

Es besteht also kein Zweifel, dass der Verkauf von Sachen eine gute Möglichkeit ist, online Geld zu verdienen. Aber es gibt eine Million Möglichkeiten, Dinge online zu verkaufen. In gewisser Weise geht es in dieser ganzen Liste darum, etwas online zu verkaufen: entweder physische Waren oder Ihre Zeit, Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten.

Die bekanntesten Namen wären Craigslist, eBay, Amazon, Facebook, aber es gibt VIELE mehr.

In den nächsten paar Artikeln geht es darum, wie Sie physische Produkte online verkaufen können. Dies reicht von setzt um Ihre Waren (wie die Namen, die ich gerade aufgelistet habe) an die zu verkaufen Typen von Waren, die Sie verkaufen können. Natürlich gibt es einige Überschneidungen, aber das ist das Leben.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, warum Sie Waren online verkaufen sollten. Ich bin bereit zu wetten, dass viele Leute auf dieser Liste sind, um herauszufinden, welche Arten von Auftritten, freiberuflichen Bereichen usw..

Aber wenn Sie kreativ sind, können Sie damit ziemlich weit kommen. Sie können fast alles online verkaufen, und viele Marktplätze tun alles, um Ihnen ein Basiszahlungsniveau zu garantieren, sobald Sie tatsächlich Verkäufe tätigen.

Einige Beispiele sind Upwork, das ich bereits erwähnt habe, aber auch das Logo-Design, der Verkauf von Themen oder Namenswettbewerbe … auf die ich noch eingehen werde!

Die Dinge, auf die Sie achten sollten: Plattformgebühren, die entweder in Form von festen Beträgen oder Prozentsätzen Ihrer Einnahmen anfallen, zuzüglich Gebühren für die Zahlungsabwicklung.

Ich verspreche, dass der Online-Verkauf einfacher ist als Sie denken. Je weniger ein Markt genutzt wird, desto größer ist Ihre Chance, Verkäufe zu tätigen.

Okay, fertig? Kommen wir zu den vielen Dimensionen des Online-Verkaufs:



1 Punkte

Punkt 32: Flohmarkt-Millionär werden

Der Begriff „Flohmarkt-Millionär“ wurde von Aaron LaPedis in seinem gleichnamigen Buch populär gemacht. Ja, Sie können Millionär werden, indem Sie Dinge bei ebay, Amazon usw. verkaufen. Und genau das beweist Aaron.

Im Wesentlichen läuft dies darauf hinaus, viele Dinge zu kaufen, die vom Verkäufer unterbewertet werden, und sie dann zu einem höheren Preis zu verkaufen (was es tatsächlich wert ist und noch einige mehr)..

Wie Sie es von diesem Satz erwarten würden, lautet die Metapher, dass Sie zu einem Flohmarkt gehen und Ihre besonderen Instinkte und Kenntnisse einsetzen, um die besten Dinge zu finden. Dies impliziert, dass Sie nicht unbedingt Dinge bei einem großen Einzelhändler kaufen – Ihr Hauptaugenmerk liegt auf kleineren und lokalen Verkäufern.

Hinweis: Sie können online oder persönlich einkaufen! Oder noch besser, beides.

Noch ein Hinweis: Denken Sie nicht, dass dies nichts für Sie ist, nur weil Sie keine Erfahrung damit haben oder weil Sie nicht sicher sind, ob Sie unterbewertete Artikel bemerken können.

Ich meine, springen Sie nicht in diese Strategie, wenn diese Dinge wahr sind, das ist sicher. Sie müssen diese Taktik jedoch nicht auf “alles” anwenden – Sie können sie nur auf eine Nische anwenden, die Sie verstehen.

Zum Beispiel: Sie haben vielleicht absolut keine Ahnung, ob 98% der bei einem „Flohmarkt“ verkauften Produkte unterbewertet sind oder nicht. Aber, Sie könnten ein großer Fan dieses oder jenes Science-Fiction-Genres sein und wissen, dass die von Person X verkaufte Hardcover-Ausgabe viel mehr bringen könnte.

Solange Sie vorsichtig sind, haben Sie eine bessere Chance, dass diese Taktik für Sie funktioniert, als Sie denken!



0 Punkte

Punkt 33: Der Millionär im Flohmarkt, der Sachen restauriert hat

Obwohl ich denke, dass viel mehr Leute eine Version des Flohmarkt-Millionärs abziehen könnten als erwartet, bin ich mir da nicht so sicher … dies gilt wirklich für Leute mit einer soliden Fähigkeit, Gegenstände zu reparieren und wiederherzustellen.

Der “ursprüngliche” Flohmarkt-Millionär (der Typ, der den Begriff geprägt hat) hat tatsächlich auch einige Restaurierungsarbeiten an den Gegenständen durchgeführt, die er kauft und dann umdreht. Es ist ihm jedoch sehr klar, dass das Wiederherstellen manchmal sehr kostspielig sein kann. Deshalb versucht er, es auf ein Minimum zu beschränken.

Dies kann jedoch sicherlich eine offene Taktik sein (da sie für eine Vielzahl von Gegenständen funktionieren kann). Außerdem gibt es diesen zusätzlichen Bonus – wenn Sie bereits mit Reparaturen oder Wiederherstellungen vertraut sind X. Bei der Art des Gegenstands besteht eine gute Chance, dass Sie den Wert dieses Gegenstands bei der Wiederherstellung genau kennen.

Ich bin nur ehrlich zu Ihnen. Der zuverlässigste Bereich für diese Art von Taktik ist die Elektronik (insbesondere Telefone). Wenn Sie also Erfahrung mit der Wiederherstellung und Reparatur von Telefonen haben oder der Meinung sind, dass Sie so schnell gut werden können, haben Sie tatsächlich eine recht gute Chance, Verkäufe zu tätigen.

Aber noch einmal, gib die Hoffnung nicht auf, nur weil das nicht nach dir klingt. Das Wiederherstellen und anschließende Verkaufen seltener Ausgaben von Büchern mag riskant klingen, aber es könnte einige mutige Gewinne für die richtige Person bringen.

Sie können das für VHS-Kassetten, Kleidung, Möbel, Geschirr oder wirklich alles tun, was die Leute kaufen könnten. Sie können sich an Personen wenden, die günstigere Versionen alltäglicher Gegenstände wünschen, oder an Sammler, die seltene Gegenstände wünschen und bereit sind, zusätzliche Ausgaben zu tätigen.

Einige gute Marktplätze wären eBay und Craigslist, obwohl es noch viel mehr gibt.

Tatsächlich handelt es sich bei den nächsten Artikeln auf dieser Liste um die Orte, die Sie verkaufen können!



0 Punkte

Artikel 34: Bei Amazon verkaufen

Hier ist noch eine große Sache: Sie können direkt auf E-Commerce-Websites verkaufen. Insbesondere Amazon!

Auf Amazon verkaufen

Der Verkauf bei Amazon hat einige Herausforderungen, von denen Sie vielleicht schon gehört haben: Amazon ist berüchtigt dafür, Drittanbieter zu kopieren und dann seine eigene Amazon-Marke zu einem niedrigeren Preis zu priorisieren.

Dies sind echte und berechtigte Befürchtungen, aber es ist gut, sie in Schach zu halten. Erstens hatten die Drittanbieter von Amazon im Laufe der Jahre einen immer größeren Anteil am Einzelhandelsumsatz von Amazon.

Überprüfen Sie dies heraus:

Amazon Einzelhandelsumsätze

Es stammt aus dem jährlichen Brief von Jeff Bezos an die Aktionäre. In letzter Zeit wurde die Mehrheit der Verkäufe von physischen Waren von Dritten getätigt, und dies scheint zuzunehmen.

Obwohl Amazon mit Sicherheit Risiken birgt, ist es eindeutig einer der besten Orte, um online zu verkaufen. Alle Verkäufer können Produkte in mehr als 20 Kategorien auflisten. Wenn Sie sich für einen Professional-Plan anmelden, können Sie in weiteren 10 Kategorien auflisten.

Dieser professionelle Plan würde Sie extra kosten:

Amazon Pläne

Der Basisplan ist jedoch kostenlos, mit Ausnahme der Verkaufsgebühren (die Sie, um ehrlich zu sein, unabhängig davon zahlen würden, was passiert, wenn Sie den E-Commerce-Hub eines anderen Benutzers verwenden)..

Ein weiterer Vorteil von Amazon: Amazon ist nicht nur ein Ort, an den bereits viele Menschen gehen, sondern kann Ihren Versand auch abwickeln, wenn Sie dies nicht selbst tun möchten.

Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber Amazon ist aus einem bestimmten Grund das größte E-Commerce-Unternehmen. Dies ist sicherlich eine Option, die die meisten in Betracht ziehen sollten.

Sie können lernen, bei Amazon erfolgreich zu sein, indem Sie die folgenden Tipps befolgen:



1 Punkte

Artikel 35: Bei eBay verkaufen

Sie könnten denken: Ebay?! Das gibt es immer noch?!

Ja, es gibt es immer noch und mehr auf den Punkt gebracht: Es ist immer noch enorm beliebt. Amazon mag der König der digitalen Marktplätze sein, aber eBay ist kein Scherz:

eBay-Käufer

Hier ist ein weiterer Grund, warum es sich zu überlegen lohnt:

kostenlos bei eBay

Ja: Mit eBay können Sie bis zu 50 Produkte pro Monat kostenlos auflisten. Mehr als 50 gehen? Die Auflistung kostet normalerweise 0,35 US-Dollar.

Vergleichen Sie dies mit Amazon, mit dessen kostenlosem Konto Sie 40 Artikel pro Monat auflisten können, und Sie werden aufgefordert, 39,99 USD pro Monat zu zahlen, wenn Sie mehr als 40 Produkte verkaufen möchten.

Auch die Verkaufsgebühren von eBay klingen mit 10% möglicherweise hoch, sind aber im Vergleich zu Amazon nicht hoch. Es ist wahr, dass Amazon manchmal signifikant niedriger sein kann (zum Beispiel 6%), aber Amazon kann auch signifikant höher sein (bei 20%).

Das Interessante an eBay ist, dass Sie als Einzelperson mit demselben Konto verkaufen können, mit dem Sie bei eBay einkaufen. In diesem Sinne ist der Verkauf dort weniger formell und etwas entspannter.

Denken Sie jedoch daran, Ihr Möglichstes zu tun, um sicherzustellen, dass Ihre Kunden nicht betrogen werden. Sobald Sie einige erfolgreiche Verkäufe getätigt haben, um einen guten Ruf aufzubauen, wird es einfacher, aber denken Sie in der Zwischenzeit darüber nach, wie Ihre Kunden es könnten!

Im Allgemeinen würde ich sagen, dass eBay besser geeignet ist, um seltsame Dinge zu verkaufen, die Sie herumliegen, aber nicht wollen / brauchen. Insbesondere Dinge, die Nischenkäufer ansprechen könnten, oder Produkte, die nicht mehr hergestellt werden.

Hier ist der eBay-Leitfaden für den Einstieg!



1 Punkte

Punkt 36: Auf Craigslist verkaufen

Der Verkauf auf Craigslist unterscheidet sich ein wenig von den meisten anderen Plattformen hier. Während Amazon den RIESIGEN Vorteil bietet, Ihnen beim Versand zu helfen, und eBay ein riesiger Online-Marktplatz ist, ist Craigslist nuancierter.

Die Leute verkaufen nicht nur auf Craigslist – sie versuchen auch, Dinge loszuwerden, sie stellen ein, versuchen, Freiwillige zu finden und so weiter.

Der andere Hauptunterschied zu Craigslist besteht darin, dass es regional ausgerichtet ist. Während Sie möglicherweise einen Großteil der Arbeit online erledigen, ist die Entfernung zwischen Ihnen und der Person, mit der Sie interagieren, normalerweise relativ gering.

Schauen Sie sich die Bar rechts an:

Craigslist

Aus der Sicht von jemandem, der versucht, online Geld zu verdienen, würde ich sagen, dass die beiden Hauptmethoden für die Verwendung von Craigslist folgende sind:

Zunächst können Sie Ihren Lebenslauf, Ihre Fähigkeiten usw. darauf veröffentlichen und prüfen, ob jemand daran interessiert ist, Ihre Dienste einzustellen.

Zweitens, und genau darum geht es mir, können Sie physische Waren auf Craigslist verkaufen. Craigslist eignet sich für den Verkauf von Artikeln, die Sie renoviert, repariert, restauriert oder im Allgemeinen nicht verwendet haben (wie bereits erwähnt), insbesondere da Ihre Versandkosten niedriger wären (in einigen Fällen können Sie sie möglicherweise persönlich liefern ).

Ein wichtiger Punkt für Craigslist ist, dass Sie alle Arten von Artikeln verkaufen können. Wenn Sie ungerade Sortimente verkaufen, haben Sie ziemlich gute Chancen, jemanden zu finden, der bereit ist, Geld auszugeben.

Meiner Erfahrung nach reagieren die Leute im Allgemeinen schneller auf ihr Interesse an Craigslist als andere Websites.



0 Punkte

Punkt 37: Auf Facebook verkaufen

Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass Facebook über einen eigenen digitalen Marktplatz verfügt. Ich habe es eine Weile ignoriert, bis mir klar wurde, wie robust es ist.

Wenn Sie skeptisch sind, denken Sie einfach an die Skala: Grundsätzlich hat jeder, der ein Facebook-Konto hat, Zugang zum Facebook-Marktplatz.

Dies bedeutet, dass über 2 MILLIARDEN Menschen darauf zugreifen können. Das heißt nicht Du Zugang zu 2 Milliarden potenziellen Kunden haben – Facebook sortiert diese Dinge nach Regionen.

In diesem Sinne gelten einige Dinge über Craigslist für Facebook – Sie werden nicht zulassen, dass Facebook viele Sendungen an Kunden abwickelt. Stattdessen möchten Sie hauptsächlich lokale Käufer anlocken.

Sie müssen also wie bei Craigslist darauf vorbereitet sein, den Versand selbst zu erledigen oder Waren persönlich zu liefern.

Sie haben jedoch eine solide Chance, Verkäufe zu tätigen, da Sie auf engstem Raum tätig sind und sich nicht um Plattformgebühren kümmern müssen.



0 Punkte

Punkt 38: Verkauf auf einigen anderen allgemeinen Online-Marktplätzen

Amazon, eBay, Facebook und Craigslist – dies sind riesige Marktplätze, auf denen Sie praktisch alles verkaufen können. Und kurz danach werde ich viele verschiedene Marktplätze durchlaufen, die sich an bestimmten Produkttypen orientieren.

Aber vorher möchte ich Ihnen noch ein paar weitere Marktplätze für allgemeine und verschiedene Artikel zeigen. Viele von Ihnen werden noch nie von diesen Websites gehört haben, was bedeutet, dass sie sowohl gute als auch schlechte Optionen sind.

Mercari ist im Vergleich zu den anderen Websites in dieser Unterliste der Online-Verkaufsstellen beliebt. Es ist ziemlich einfach:

Mercari

Sie können sehr einfach einrichten, und Mercari gibt Ihnen kostenlose Versandetiketten. Angebote sind kostenlos, aber Mercari erhält eine Provision von 10% von all Ihren Verkäufen.

Wenn Sie die von Mercari angegebenen Versandetiketten verwenden, sind Sie bis zu 200 US-Dollar versichert, wenn Artikel während des Transports verloren gehen oder beschädigt werden. Sie können über die Website verkaufen, aber sie ist wirklich auf Apps ausgerichtet.

Oodle scheint eine seltsame Kreuzung zwischen Craigslist und eBay zu sein. Oodle konzentriert sich auf Ihren Standort und ist im Grunde eine Online-Kleinanzeigenanzeige (wieder wie Craigslist). Sie können auf Oodle so gut wie alles verkaufen oder handeln, aber Sie müssen im Grunde alles selbst erledigen.

oodle

Es scheint auch einen besonderen Fokus auf Haustiere und Fahrzeuge zu haben. Aber hey, alles geht.

Sell.com ist Oodle insofern ziemlich ähnlich, als es sich um eine andere Kleinanzeigenliste handelt, die kleiner als Craigslist ist. Normalerweise kostet es 1 bis 3 US-Dollar, eine Auflistung für irgendetwas zu erstellen, aber es hängt vom Artikel ab.

sell.com Marktplatz

Die Website ist sehr offen über die Gebühren für die Auflistung, und sobald Sie diese bezahlen, fallen keine weiteren Gebühren an. Alles andere gehört dir.

Ein weiterer moderner, eleganter Marktplatz, den Sie sich ansehen können, ist VarageSale. Genau so klingt es – ein virtueller Flohmarkt. Während Sie bei VarageSale so gut wie alles verkaufen können, besteht eine wesentliche Einschränkung darin, dass Waren familienfreundlich sein müssen… und es gibt Administratoren, die die Angebote überwachen, um sicherzugehen!

varagesale

VarageSale ist jedoch sehr unkompliziert. Sie sind im Grunde genommen allein, wenn Sie Probleme mit einem Käufer haben. Aber die Kehrseite, die wirklich großartig ist, ist, dass VarageSale völlig kostenlos verwendet werden kann. Keine Listungsgebühren, keine Verkaufsprovisionen.

Eine einzigartigere ist Listia. Mit Listia verdienen Sie nicht genau Geld für das, was Sie verkaufen. Sie verdienen “Tinte”, Punkte vor Ort, die im Grunde die Währung von Listia sind. Sie können Ihre Tinte für andere Dinge bei Listia ausgeben.

listia

Wenn Sie tief graben, können Sie wahrscheinlich andere finden, aber dies sind einige der Websites, die ich am bemerkenswertesten finde, wenn Sie nach allgemeinen Marktplätzen außerhalb der großen Namen suchen!



0 Punkte

Punkt 39: Dropshipping

Viele von Ihnen haben den Begriff „Dropshipping“ vielleicht noch nicht gehört, aber ich wette, die meisten von Ihnen kennen das Konzept:

Dropshipping ist, wenn Sie im Einzelhandel tätig sind, aber nicht alle Ihre Waren auf Lager halten. Stattdessen übernimmt eine andere Einheit die Lagerung und den Versand Ihrer Produkte für Sie!

Die wesentlichen Vorteile sind, dass Sie zu Beginn Ihres Geschäfts nicht viel in das Inventar investieren müssen – Sie benötigen beispielsweise kein Lager. Ihre Gemeinkosten können viel niedriger sein, was bedeutet, dass das Tor für den Zugang zum Einzelhandelsverkauf breiter ist als zuvor.

Jetzt habe ich das bereits erwähnt, als ich über Amazon gesprochen habe (Fulfillment by Amazon heißt offiziell).

Aber Amazon ist bei weitem nicht das einzige Spiel in der Stadt, auch wenn es wahrscheinlich das größte im Westen ist. Shopify, der E-Commerce-Site-Builder, richtet sich auch an diejenigen, die Dropshipping nutzen möchten.

wie oberlo funktioniert

Bei Shopify erfolgt die Hauptintegration mit einem Unternehmen namens Oberlo. Sie wählen die Produkte aus, die Sie verkaufen möchten, und wenn ein Kunde von Ihrer Website aus bestellt, versendet Oberlo sie aus.

Mit AliExpress können Sie sogar Dropship-Produkte aus China herstellen

Die meisten anderen Website-Ersteller mit E-Commerce- oder Warenkorb-Funktionalität verfügen über mindestens eine oder zwei Integrationen, die Ihnen beim Dropshipping helfen, auch wenn sie nicht so viel Unterstützung bieten wie Shopify.

Jetzt klingt Dropshipping vielleicht zu gut, um wahr zu sein … und das ist es auch.

Ich sage nicht, dass Sie damit kein Geld verdienen können: Die Leute würden es nicht tun, wenn es nicht rentabel wäre. Aber es ist nicht so einfach wie “wenig Overhead bezahlen und dann massive Gewinne einfahren”.

Nützliche Ressourcen:

  • Wie ich durch Dropshipping in drei Monaten 178.492 US-Dollar verdient habe



1 Punkte

Punkt 40: Kaufen / Verkaufen bei Flippa

Hast du noch nichts von Flippa gehört? Das ist okay.

Flippa ist im Grunde ein Marktplatz für den Kauf oder Verkauf von Online-Unternehmen.

Flippa

Sie fragen sich vielleicht, wie viele Leute tatsächlich auf Flippa kaufen. Im Moment liegt die Zahl irgendwo nördlich von 120.000 Käufern.

Das klingt angesichts der Größe des Internets und der Internet-Marktplätze vielleicht nicht viel. Aber hier ist die Sache:

Flippa Käufer

Diese über 120.000 Käufer verfügen zusammen über eine Milliarde verfügbare Mittel, und die Zahl der Käufer wächst jeden Monat um einige Tausend. Das Geld ist also absolut da und bereit, eine von Ihnen gewachsene Business-Site zu kaufen.

Der schwierige Teil ist natürlich, dass Sie bereits ein Online-Geschäft haben müssen, um ein Online-Geschäft zu verkaufen. Das trifft vielleicht nicht auf viele von Ihnen zu, aber lassen Sie sich nicht entmutigen … denn es könnte immer noch auf mehr zutreffen, als Sie denken.

Nun, auf Flippa können Sie, anstatt Ihr Unternehmen einfach aufzugeben, etwas Geld verdienen, indem Sie es an jemanden verkaufen (der wiederum Ihr Geschäft weiter ausbauen kann)..

Sie können sogar Websites / Apps von Flippa kaufen und ordentliches Geld verdienen. Genau das tat Priyadarshan Joshi, als er eine vorhandene Mac-App namens SplitScreen von Flippa für nur 1000 US-Dollar kaufte und damit über 60.000 US-Dollar verdiente.

Flippa bietet viel Unterstützung, sodass Sie nicht alleine sind: Wichtig ist, dass Flippa Ihnen dabei hilft, herauszufinden, wie Sie Ihr Unternehmen bewerten können, und Sie mit Käufern zusammenbringt. Und wie bei vielen anderen Online-Marktplätzen ist Ihre Transaktion auf Flippa sicherer.

Nützliche Ressource:

  • Lesen Sie einige der Erfolgsgeschichten von Flippa



0 Punkte

Punkt 41: Einzelhandel auf Bonanza

Bonanza ist ein digitaler Marktplatz, der gut angenommen, aber nicht riesig ist. Wie gut aufgenommen?

ecommerceBytes

Es wird aus gutem Grund geschätzt. Was Bonanza betrifft, ist es am besten, einfach zu sein: Es ist ein Marktplatz für nahezu alle Arten von physischen Gütern. Es ist jedoch ein hervorragender Ort, um persönliche Gegenstände wie Kleidung, Ausrüstung usw. Zu kaufen.

Einige wichtige Qualifikationen: Bonanza versendet nicht für Sie – es ist alles zwischen Ihnen und dem Käufer. Warum also über eine andere Plattform / einen anderen Marktplatz??

Nun, einige würden argumentieren, dass Bonanza eine bessere Unterstützung hat, obwohl ich denke, dass es schwierig ist, einen objektiven Vergleich zwischen ihm und größeren Wettbewerbern zu erhalten. Und obwohl Bonanza möglicherweise nicht für Sie versendet, rationalisiert es den Prozess von Ihrer Seite und hilft Ihnen bei effizienten Versandetiketten.

Außerdem lässt sich Bonanza in Ihre anderen Marktplätze integrieren, und das ist eine der besten Eigenschaften. Sie müssen nicht alles von Grund auf neu einrichten, sondern müssen nur zwischen Ihren anderen Geschäften synchronisieren. Ein großer Vorteil.



0 Punkte

Punkt 42: Verkaufen Sie Ihre Modeprodukte bei Tradesy

Tradesy ist Depop ziemlich ähnlich, und technisch gesehen gibt es kaum Unterschiede in dem, was Sie verkaufen können, aber es tendiert etwas mehr zu Mode und High-End-Produkten als zu Depop.

Tradesy

Tradesy hat jedoch immer noch eine ähnliche Stimmung wie “Verkauf aus dem Schrank”.

Die Marke von Tradesy ist sehr klar:

wie Tradesy funktioniert

Effizient kaufen oder verkaufen. Das ist es im Grunde.

Der Preis, den ein Käufer sieht, beinhaltet Ihre Versandkosten. Ihre Versandetiketten sind kostenlos und Sie können sogar ein kostenloses Tradesy-Versandkit erhalten, um sicherzustellen, dass Sie die Waren sicher versenden können.

Tradesy ist leider steiler als Depop, was die Gebühren angeht. Derzeit behält Tradesy eine Provision von 19,8%. Während Sie also Ihre eigenen Preise höher setzen können, um dies zu kompensieren, nehmen Sie immer 80% des vollen Preises mit nach Hause.

Aber hey! People on Tradesy sind es gewohnt, teurere Artikel zu kaufen, und Sie können Ihren Preis jederzeit senken, wenn die Leute nicht interessiert zu sein scheinen. Letztendlich sparen die Kunden immer noch im Vergleich zum Kauf der Produkte aus erster Hand.



0 Punkte

Punkt 43: Verkaufen bei The RealReal

Der RealReal hat einen spezifischeren Fokus als Depop und Tradesy. Ziel ist es, Luxusgüter weiterzuverkaufen. Dies bedeutet natürlich, dass die Messlatte für das, was Sie verkaufen können, höher ist und was Sie im Verkauf machen können.

Der RealReal

The RealReal hat also höhere Standards in Bezug auf das, was es akzeptiert als die meisten anderen Orte – Dinge müssen zumindest in gutem Zustand sein, von bestimmten Marken und innerhalb bestimmter Grenzen von tragbaren Waren.

Sie können per Direkteinzahlung, Scheck per Post oder Guthaben vor Ort bezahlt werden (was zusätzliche 5% einbringt). Sie können bis zu 85% des Verkaufspreises Ihrer Artikel behalten, dies ist jedoch nicht der Fall garantiert dieser Preis, also sei vorsichtig.

Eines der interessanten Dinge an The RealReal ist, dass es versucht, Ihren Artikel innerhalb von 30 Tagen zum höchsten Preis zu verkaufen, den es wert ist. Sie haben ein Team von echten Leuten, die bewerten, was Sie posten, um es zu authentifizieren und angemessen zu bewerten.

Die RealReal-Vorteile

Die Art und Weise, wie sich RealReal selbst beschreibt, ist nicht ungenau. Die Tatsache, dass die Messlatte für die Produkte höher ist, bedeutet nur, dass die Plattform eine größere Rolle bei der Untersuchung ihrer Verkäufer spielen möchte, sodass Sie weniger zu tun haben als auf einem konventionelleren Markt.

Und bedenken Sie Folgendes: Wenn Sie Luxusgüter an anderer Stelle verkaufen, sind potenzielle Käufer skeptischer und Sie müssten mehr arbeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Artikel einen angemessenen Preis hat und für die Verwendung geeignet ist.

Der RealReal ist ein ziemlich guter Deal, wenn Sie gebrauchte Luxusartikel verkaufen möchten.



0 Punkte

Punkt 44: Verkaufe Nischenkunst, Sammlerstücke und Kunsthandwerk in der Ruby Lane

Ruby Lane ist eines dieser Unternehmen, das berühmt genug ist, dass viele Leute davon gehört haben, aber nicht berühmt genug, damit die meisten dieser Leute viel mehr als seinen Namen wissen.

Ruby Lane ist ein Marktplatz für Antiquitäten, Vintage-Sammlerstücke, Kunst, Schmuck usw. und der größte Marktplatz für solche Waren. Es gibt über 2.500 Ladenbesitzer, über eine Million Besucher pro Monat und über 15 Millionen Produkte.

Wenn man den Zahlen Glauben schenken will, scheinen die Verkäufer von Ruby Lane durchweg gutes Geld mit Verkäufen zu verdienen. Und Ruby Lane wird von Verkäufern hoch bewertet. Sie fragen sich vielleicht, wie sich die Gebühren von anderen abheben.

Nun, Ruby Lane ist etwas komplizierter – es gibt keine Provisionsgebühren plus eine einmalige Gebühr von 0,19 USD pro Artikelauflistung, eine einmalige Einrichtungsgebühr von 100 USD und danach Wartungsgebühren (dh Plattformgebühren), die variieren durch die Anzahl der Artikel, die Sie verkaufen.

Wenn Sie 80 Artikel oder weniger auflisten, sind es 69 US-Dollar pro Monat. Wenn Sie 81-150 Artikel auflisten, sind es 0,30 USD pro Artikel. Dies verringert sich, wenn Sie mehr Artikel verkaufen. Wenn Sie also mehr als 1.001 Artikel verkaufen, zahlen Sie 0,01 USD pro Artikel. Sie können die Details hier anzeigen.

So vergleicht Ruby Lane seine Einstiegs- / kleinste Shop-Option mit anderen Plattformen:

Ruby Lane

Angenommen, Sie erzielen einen Umsatz von 5.000 US-Dollar (anstelle von 2.000 US-Dollar, wie in der Tabelle verwendet), befinden sich jedoch immer noch innerhalb des Listenlimits von 80 Artikeln:

Ihre Gebühr wäre die gleiche, als ob Sie 2.000 USD Artikel verkauft hätten. Auf jeder anderen Plattform wird Ihnen ein fester Prozentsatz Ihrer Einnahmen berechnet, nicht viel auf Ihrer Liste.

Wenn Sie also der Meinung sind, dass Sie innerhalb eines Limits von 80 Artikeln viel Geld verdienen können, ist Ruby Lane eine großartige Option.



0 Punkte

Punkt 45: Bei MoreCommerce verkaufen

Möglicherweise haben Sie noch nicht von MoreCommerce gehört. Sie haben wahrscheinlich schon von Alibaba gehört – Chinas E-Commerce-Riese.

MoreCommerce ist eine Tochtergesellschaft von Alibaba und bietet etwas Interessantes: Im Grunde ist es weniger ein Marktplatz als vielmehr ein Portal zu einer Reihe verschiedener Marktplätze.

MoreCommerce

Also all diese Marktplätze, die ich besucht habe? Auf viele von ihnen kann über MoreCommerce zugegriffen werden.

Um ehrlich zu sein, ist dies eine aufwändigere und kompliziertere Lösung, nach der viele von Ihnen suchen. Es ist besser für etabliertere Unternehmen, die im Einzelhandel arbeiten, und Sie können nicht ausschließlich Dropships durchführen.

Außerdem sind die Gebühren hoch: Wir sprechen (normalerweise) von 15% Transaktionsgebühren für Bestellungen plus einem Abonnementplan.

Für einige von Ihnen lohnt es sich jedoch, nur den Mehrkanalbetrieb zu prüfen. Ganz zu schweigen davon, dass MoreCommerce an den nächsten Punkt anknüpft, über den ich sprechen möchte…



0 Punkte

Artikel 46: Verkaufe Schmuck auf OpenSky

OpenSky ist ein Online-Schmuckmarktplatz, der seit 2009 besteht. Alibaba hat OpenSky und einige der anderen Marktplätze und Websites, die von ähnlichen Personen gegründet wurden, übernommen und alles in die MoreCommerce-Plattform aufgenommen, über die ich gerade gesprochen habe.

Warum also über OpenSky sprechen??

Nun, OpenSky ist immer noch ein eigener Marktplatz. Aus der Sicht eines Kunden kommt MoreCommerce nicht wirklich ins Spiel. Der Grund, warum ich MoreCommerce vor OpenSky gestellt habe, ist, dass Sie, wenn Sie OpenSky verkaufen möchten brauchen um sich bei MoreCommerce zu registrieren.

Wenn Sie grundsätzlich etwas über Ihre Einrichtungsgebühren, Auflistungslimits usw. wissen möchten, müssen Sie sich an MoreCommerce wenden:

morecommerce opensky

Die Preise variieren – eine Art von Abonnement beginnt bei 32 USD pro Monat, eine andere bei 29,95 USD. Gleichzeitig erhalten Sie verschiedene Variationen des Zugriffs auf mehrere Marktplätze und so weiter.

Die gute Seite ist, dass Sie zum größten Teil unbegrenzte Angebote, Kanäle, Bestellungen und Expertenunterstützung erhalten, selbst aus dem Einstiegsabonnement.

Ich vermute also, dass viele Leute es nicht wert finden, auf OpenSky zu verkaufen – aber für einige Leute könnte es ein großartiger Marktplatz sein. Beachten Sie jedoch, dass Sie MoreCommerce nutzen, um OpenSky zu verkaufen.



1 Punkte

Punkt 47: Bücher verkaufen

Jetzt werde ich einige beliebte Orte für den Online-Verkauf von Büchern kennenlernen. Wie zu erwarten, können Sie Bücher auf anderen Plattformen verkaufen, aber diese Websites sind für einige von Ihnen besonders gute Optionen.

Auf BookScouter: Auf dieser Website können Sie in erster Linie den Wert Ihrer verwendeten Lehrbücher ermitteln (obwohl dies normalerweise bei jedem anderen Buch der Fall ist). Es ist ziemlich einfach:

Boolscouter

Sie suchen nach der ISBN-Nummer Ihres Buches und BookScouter durchsucht eine Reihe von Websites und Marktplätzen nach den Preisen, zu denen es verkauft wird.

Es sendet die ISBN an jede Site (was Sie tun müssten, wenn Sie sie auf der Site verkauft hätten), um die Preise zu erhalten oder zumindest eine gute Vermutung anzustellen. Sie werfen einen Blick auf das Angebot und entscheiden selbst, wo Sie Ihre Bücher verkaufen möchten.

Die Grenzen? Einige ältere Bücher haben keine ISBN und BookScouter ist dabei nicht sehr hilfreich. Dies schließt auch einige antike oder seltene Bücher aus, aber das ist in Ordnung – Sie müssten zusätzliche Beinarbeit leisten, um diese trotzdem zu bewerten. Für seltene Bücher können Sie es trotzdem auf RubyLane verkaufen (bereits erwähnt).

Nun zu Websites, auf denen Sie direkt Geld erhalten:

AbeBooks ist ein seriöser Online-Marktplatz für Bücher. Ich habe dort sogar Bücher für den Unterricht gekauft, als ich noch Student war.

abebooks.com

Die Bücher, die auf AbeBooks verkauft werden – zum größten Teil ist fast jedes Buch gut -, aber ein besonderer Schwerpunkt liegt auf selteneren Büchern und Büchern unabhängiger Verlage.

AbeBooks berechnet Ihnen als Verkäufer auf drei Arten eine Gebühr: eine monatliche Abonnementgebühr, die abhängig von der Anzahl Ihrer Einträge gestaffelt ist; eine Provision für Ihre Verkäufe; und Service- / Transaktionsgebühren des Zahlungsanbieters.

Der Abonnementpreis? Das beginnt bei 25 US-Dollar pro Monat und für bis zu 500 Einträge. Mit 37 US-Dollar pro Monat können Sie 4.000 Dinge auflisten. Es wird ziemlich hoch, mit einem Maximum von 500 US-Dollar pro Monat für über 500.000 Einträge.

Sie erledigen den Versand selbst, aber AbeBooks verfügt über eine Bestandsverwaltungssoftware, die Ihnen hilft, und kann in andere Bestandsverwaltungssoftware integriert werden.

AbeBooks

Wenn Sie nur ein paar Bücher zum Verkauf haben, sind AbeBooks aufgrund der monatlichen Abonnement- und Provisionsgebühren wahrscheinlich nicht wert. Aber die Sache ist, AbeBooks bietet auch etwas für kleinere Verkäufer:

Ein Buchrückkaufservice wird über die Zusammenarbeit zwischen TextbookRush.com und AbeBooks bereitgestellt. Es ist speziell für den Rückkauf gedacht klein Anzahl gebrauchter Bücher.

ValoreBooks ist ein weiterer Ort, an dem Sie Ihre gebrauchten oder früheren Bücher verkaufen können. Es ist kein Marktplatz, sondern eine Rückkaufseite.

Einer der großen Vorteile ist, dass es super einfach ist:

Abebooks Vorteil

Sie können Ihre Rückkäufe kostenlos versenden. Dies ist ein großer Bonus, wenn Sie überhaupt keinen hohen Gewinn erzielen.

Sie können sich hier einige der Anforderungen für Rückverkaufsbücher ansehen, aber es geht hauptsächlich um Qualität, nicht um die Art des Buches.

Neben der Einfachheit und dem kostenlosen Versand gibt es noch einen weiteren großen Vorteil: ValoreBooks wird versuchen, Ihnen den bestmöglichen Preis zu bieten, und wenn Sie woanders einen besseren Preis finden, sie werden es zusammenbringen wenn du sie wissen lässt!



0 Punkte

Punkt 48: Verkaufen Sie Ihre Elektronik (allgemein)

Der Verkauf Ihrer Elektronik ist eine großartige Möglichkeit, online Geld zu verdienen. Elektronik ist schließlich weit verbreitet, hat aber auch ein großes Problem:

Die sind teuer. Denken Sie darüber nach – viele Leute lesen und fast jeder hat ein Smartphone. Aber die meisten Leute können sich ein schönes High-End-Buch leisten, wenn sie es ab und zu kaufen, und viele Leute haben Schwierigkeiten, sich selbst Telefone der Mittelklasse zu leisten.

Wenn Sie sich nicht für die neueste Technologie begeistern, lohnt es sich für die meisten Menschen nicht, das neueste Modell zu erwerben. Zwar haben viele Leute Zahlungspläne für teure Telefone und sogar Tablets, aber viele Leute kaufen auch Telefone und fügen dann die SIM-Karten hinzu.

Mein Punkt hier ist, dass viele Leute daran interessiert sind, Telefone online zu kaufen, und dass Sie hier eine große Chance haben. Und natürlich sind es nicht nur Telefone, sondern alle Arten von Elektronik – Tablets, Computer, Kameras, Fernseher und verschiedene intelligente Geräte.

Wenn Sie ein altes Telefon haben, das Sie nicht benutzen, das sich aber noch in gutem Zustand befindet, können Sie es verkaufen! Wenn Sie über Kenntnisse in der Überholung oder Reparatur von Telefonen verfügen, können Sie ein überholtes Telefon verkaufen!

Die besten Websites dafür wären die üblichen Verdächtigen, die wichtigsten Online-Marktplätze: eBay und Amazon. Craigslist und Facebook, weniger. Es gibt ein paar kleinere, technisch ausgerichtete Marktplätze, die ich gleich erreichen werde.

Wenn beides nicht auf Sie zutrifft, machen Sie sich keine Sorgen: Sie können ein Telefon an eine Gruppe zurückverkaufen, die es repariert / überholt.

Dazu gehören einige der Optionen, die ich gleich erläutern werde: Gazelle, BuyBackBoss und OC BuyBack.

Keine Sorge, ich werde Sie nicht mit “Der Verkauf von Elektronik ist eine bewährte Methode, um online Geld zu verdienen” verlassen.

Aber ich werde die nächsten paar Artikel damit verbringen, einige der spezifischen Möglichkeiten zu untersuchen, wie Sie Technologie online verkaufen können, dh Websites mit Schwerpunkt auf Technologie und Elektronik, die Ihnen einige besondere Vorteile bieten können.

Starten Sie uns:



1 Punkte

Punkt 49: Verkaufe Elektronik auf Swappa

Dies ist vom vorherigen Artikel getrennt, da Sie in diesem Fall verkaufen würden auf Ein Marktplatz, der Ihre Technologie nicht verkauft zu der Standort.

Jetzt ist Swappa offener für das, was Sie anbieten können als Gazelle:

Swappa

Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie im Gegensatz zu Gazelle nicht an Swappa zurückverkaufen. Sie nutzen Swappa als Marktplatz, um Ihre Technologie zu verkaufen.

Als solches sind Sie für den Versand allein, es fallen jedoch keine Verkaufsgebühren an. Welches ist ein großer Bonus.

Davon abgesehen hat Swappa eine coole Funktion namens Swappa Local. Dies bedeutet, dass Sie in einem bestimmten U-Bahn-Gebiet verkaufen können, um Zeit und Geld zu sparen. Es gibt viele Städte mit einer Reihe von Einträgen – Charlotte, NC, ist mit 32 Einträgen die niedrigste und Seattle-Tacoma mit 863 Einträgen die größte.

Ich bin wirklich beeindruckt davon, wie viele Städte Swappa nutzen. Gehen Sie also nicht davon aus, dass Ihr U-Bahn-Gebiet nicht auf der Liste steht oder dass Sie wahrscheinlich nicht mit Swappa Local verkaufen werden.



1 Punkte

Punkt 50: Verkaufe auf digiCircle als Alternative zu Swappa

DigiCircle ist wie Swappa ein Marktplatz für den Verkauf Ihrer Technologie. Sie können aber auch direkt an digiCircle zurückverkaufen.

Ja, es sieht ein bisschen altmodisch aus:

Digikreis

Aber es hat moderne Funktionen.

Wie gesagt, digiCircle bietet Dropshipping-Services für Wiederverkäufer, was es von Swappa unterscheidet. Um sich für Dropshipping zu qualifizieren, müssen Sie in der Regel bereits 3.000 US-Dollar Umsatz auf der Website erzielt haben.

Was den Verkauf an digiCircle angeht, gibt es nur wenige Anforderungen, außer dass Ihre Technologie in gutem Zustand ist und über alle erforderlichen Zubehörteile verfügt. Wenn der Wert des Geräts 50 US-Dollar überschreitet, erhalten Sie kostenlosen Versand!



0 Punkte

Punkt 51: Verkaufe DVDs (und Spiele und ja, sogar CDs) auf Decluttr

Ja, dies ist eine Art von Dingen, die Sie verkaufen können, und kein bestimmter Marktplatz, auf dem Sie verkaufen können. Nun, DVDs sind etwas kompliziert. Sie wissen wahrscheinlich, dass die Leute heutzutage meistens streamen, auch wenn DVDs immer noch häufig verwendet werden.

Sie erwarten wahrscheinlich, wie ich, dass die DVD-Nutzung in den kommenden Jahren schrumpfen wird, da das Online-Ansehen noch mehr Vorrang hat.

Warum schlage ich vor, dass Sie DVDs online für Geld verkaufen??

Einfach: weil die Leute sie immer noch kaufen. Wenn überhaupt, bedeutet die Tatsache, dass die DVD-Nutzung wahrscheinlich schrumpft, dass es so gut wie nie zuvor ist, sie zu verkaufen, solange sie Ihnen noch ein anständiges Geld einbringen.

Ich würde jedoch persönlich empfehlen, an speziellen DVDs festzuhalten, damit Sie sie später zu hohen Preisen verkaufen können. Aber das wird viel später sein.

Derzeit können Sie DVDs zu angemessenen Preisen an Decluttr verkaufen. Es funktioniert genauso wie der Rückverkauf von Büchern und technischen Arbeiten mit den anderen Websites, die ich Ihnen gezeigt habe: Geben Sie den Barcode ein, erhalten Sie ein Angebot von der Website und senden Sie es dann kostenlos an diese.

Sie können Ihre Videospiele (sofern sie sich auf Discs befinden) und CDs auch verkaufen.



0 Punkte

Punkt 52: Verkaufe dein Handwerk auf Etsy

Sie haben mit ziemlicher Sicherheit von Etsy gehört. Etsy ist so beliebt, dass Sie es wahrscheinlich sogar benutzt haben. Aber lassen Sie mich trotzdem die Grundlagen durchgehen:

Etsy ist ein Marktplatz für handgefertigte oder Vintage-Artikel. Dies beinhaltet natürlich eine riesige Auswahl an Gegenständen, aber im Allgemeinen verkaufen die Leute Kleidung, Modeaccessoires, Kunst und Möbel.

Wenn Sie vielleicht Dinge verkaufen, die auf Etsy verkauft werden könnten, aber die Idee, auf Etsy zu verkaufen, vorher nicht wirklich ernst genommen haben, werden einige dieser Zahlen Ihre Meinung ändern:

Etsy hat über 33 MILLIONEN Käufer und im Jahr 2017 gaben sie über 3 MILLIARDEN USD aus. Das mag im Vergleich zu Giganten wie Amazon klein klingen, aber im Vergleich zu vielen Mitbewerbern von Etsy ist das immer noch massiv.

Die beste Zahl für mich ist, dass Etsy über 1,8 Millionen Verkäufer hat. Dies ist eine enorme Anzahl von Verkäufern für eine Website, die nicht der gleichen Stufe wie Amazon oder eBay entspricht.

Meiner Ansicht nach trifft Etsy einen Sweet Spot: Es ist groß genug, dass jeder davon gehört hat und Sie Verkäufe erzielen können. Es ist auch etwas fokussierter als ein Alles-Laden wie Amazon, sodass Ihre Artikel immer noch gute Chancen haben, verkauft zu werden.

Nun zu den Dingen, die Sie wissen möchten … So funktionieren die Gebühren:

Eine Transaktionsgebühr von 5% ist nicht ideal, aber keineswegs die schlechteste. Eine Auflistungsgebühr von 0,20 USD ist ebenfalls nicht schlecht.

Es gibt eine Plus-Kontooption, die zusätzliche 10 US-Dollar pro Monat kostet und zusätzliche Tools enthält (z. B. das Erhalten einer benutzerdefinierten Domain und bessere Anpassungstools unter anderem)..

Wenn Sie ein kleiner Verkäufer sind, der handgefertigte Waren, Kunsthandwerk oder Vintage-Produkte anbieten kann, ist Etsy kein Scherz. Es gibt einen Grund, warum es so beliebt ist. Hier können Sie mehr erfahren.

Nützliche Ressourcen:

  • Etsy Erfolgsgeschichten



0 Punkte

Punkt 53: Verkaufe deine Musik

Eines der Dinge, die das Internet revolutioniert hat, ist Musik: Heutzutage ist es für Menschen unglaublich erschwinglich, Musik zu hören. Auf die eine oder andere Weise können die meisten Leute die meisten Songs hören, die sie mögen kostenlos.

Dies mag für einen Verbraucher großartig sein, hat aber auch offensichtliche Nachteile, wenn Sie Musiker sind. Sie haben bereits die Last, in einem überfüllten Feld aufzutauchen, und jetzt müssen Sie sich mit freier Musik messen?

Ich tue nicht so, als wäre es einfach, aber da sind Möglichkeiten, Ihre Musik online zu verkaufen. Tatsächlich gibt es viele Möglichkeiten, mit Ihrer Musik online Geld zu verdienen.

Eine Möglichkeit besteht darin, Ihre Unterstützer zu bitten, auf einer Crowdfunding-Plattform kleine Beträge für Sie zu spenden oder beizutragen. Ich werde hier nicht darüber sprechen, aber ich werde später in dieser Liste darauf zurückkommen – bleiben Sie dran!

Es gibt auch SoundCloud … aber ich werde darüber zusammen mit YouTube und anderen Social-Media-Websites sprechen. Bleiben Sie also auf dem Laufenden.

Der Grund, warum ich sie an erster Stelle erwähne, ist, dass Sie diese in Abstimmung mit Ihrem eigenen Musikgeschäft verwenden können. Sie möchten Ihre Musik wahrscheinlich auf verschiedenen Plattformen bewerben.

Möglicherweise haben Sie eine eigene Website, auf der bestimmte Songs kostenpflichtig heruntergeladen werden können. Sie können jedoch eine SoundCloud-Seite beibehalten und in Ihre Website integrieren, sodass die Benutzer ein sehr solides Beispiel Ihrer Arbeit erhalten, bevor sie sich entscheiden, mehr dafür zu bezahlen.

Das Einrichten einer E-Commerce-Website für sich selbst ist etwas, worüber ich bereits gesprochen habe und über das ich in dieser Liste weiter sprechen werde. Der Verkauf auf bekannten Plattformen unterscheidet sich von einem eigenen Shop, sodass iTunes danach einen eigenen Bereich erhält.

Ich möchte ein Licht auf Bandcamp werfen: Es füllt einen großartigen Platz aus, weil Musiker damit nicht nur ihre Musik auf der Website verkaufen, sondern auch ihre eigenen Geschäfte auf der Website verwalten können. Außerdem ist Bandcamp immer noch beliebt genug, um Leute anzulocken, die nur Musik hören möchten, damit Sie Ihre Fans nicht in ein unbekanntes Gebiet führen.

Wie beliebt? Überprüfen Sie dies heraus:

Bandlager

Das stimmt. Allein im letzten Monat wurden über Bandcamp 8 Millionen US-Dollar an Künstler gezahlt.

Der Grund, warum ich Bandcamp vorschlage, ist, dass es viel weniger Setup erfordert als das Erstellen einer eigenen Website und den Zugriff auf Hörer einfacher macht.

Es ist auch weniger kompliziert als Apple und ermöglicht es Ihnen, mehr von der Musik zu behalten – und es ist außerdem fanfreundlicher.

Sie können grundsätzlich alles über Ihren Bandcamp-Shop steuern. Sie können auswählen, zu welchen Preisen Ihre Songs und Alben angeboten werden sollen, und diese jederzeit ändern.

Hier ist ein netter Vorteil: Sie können ein Minimum für den Kauf festlegen … und eine Menge Zeit werden die Fans über das Minimum hinausgehen, um Unterstützung auszudrücken.

Damit können Sie Musik über Ihren eigenen Shop verkaufen: Neben der Erstellung einer Website ist Bandcamp eine der besten Optionen (in einigen Fällen ist es möglicherweise besser, eine eigene Website einzurichten)..

Jetzt werde ich mehr über den Verkauf auf großen Musikplattformen sprechen:



1 Punkte

Punkt 54: Verkaufen Sie Ihre Musik selbst über Apple oder Amazon

Lassen Sie mich noch einmal betonen: Mit diesen Optionen verwalten Sie Ihr eigenes Geschäft nicht genau. Es ist eine wichtige Unterscheidung zwischen diesen drei und BandCamp oder einer eigenen Website.

Aber Sie bekommen immer noch eine Art Quasi-Laden. Es gibt also immer noch eine gewisse Unabhängigkeit – werfen wir einen Blick darauf.

Mit Apple verwenden Sie iTunes Connect. Sie müssen sich bewerben und eine gültige Apple ID haben, aber akzeptiert zu werden ist nicht der schwierige Teil.

iTunes verbinden

Wenn Sie iTunes verwenden, müssen Sie Ihre Alben und Singles zu bestimmten Preisstufen bewerten, die bereits festgelegt wurden. Die Ebenen variieren je nach Standort, es gibt jedoch immer mindestens drei: Rückseite, Mitte und Vorderseite.

Zurück hat die niedrigsten Preise, Vorderseite hat die meisten und Mitte hat … Sie haben es erraten, die Mitte! Sie können aus den verfügbaren Preisstufen in Ihrem Land auswählen. Wenn Sie dies nicht tun, verwendet iTunes eine Standardeinstellung (normalerweise Mitte)..

Bevor Sie jetzt fragen: Ja, iTunes wird geschlossen. Der Musikteil wird an Apple Music gesendet. ITunes Connect ist jedoch weiterhin ein Ort, an dem Sie Ihre Songs verwalten können.

Mit Amazon ist es einfacher. Erinnerst du dich, als ich über den Verkauf bei Amazon sprach? Grundsätzlich das Gleiche.

Amazon hat jedoch ein paar zusätzliche Programme für Musikverkäufer. Eines ist der Vorteil: Es geht darum, unabhängigen Künstlern dabei zu helfen, CDs gezielt zu verkaufen.

Das andere ist CreateSpace: Es ist ein Selbstverlag, der mit Kindle Direct Publishing fusioniert wurde (worüber ich gleich sprechen werde), aber immer noch eine Musik- und Audioseite hat.

Es ist jedoch ein wichtiger Unterschied zu beachten: Es gibt einen Unterschied zwischen der Bereitstellung Ihrer Musik bei Amazon Music (was Amazon entspricht, Apple Music, Google Play Music, Spotify usw.) und dem Verkauf Ihrer eigenen Musik als Verkäufer in Ihrem Amazon-Shop.

In letzterem erhalten Sie mehr Kontrolle. Im ersten Fall benötigen Sie wahrscheinlich einen Händler. Gleiches gilt für Google Play Music. Also weiter zum nächsten Punkt:



0 Punkte

Punkt 55: Verdienen Sie Geld auf großen Musikplattformen mit Distributoren

Der Verkauf über Apple Music / iTunes oder Amazon Music ist schwierig, wenn Sie ein kleiner, unabhängiger Künstler sind. Sie wissen also, was die meisten Leute tun?

Sie benutzen einen Vermittler. Es gibt eine Handvoll seriöser Distributoren / Middle-Man-Websites, die kleinen und unabhängigen Künstlern den Verkauf auf den großen Plattformen erleichtern sollen – denn ohne sie ist es ziemlich schwierig.

Das größte ist möglicherweise TuneCore:

Tunecore

Sie müssen lediglich auf TuneCore hochladen und alle Plattformen auswählen, auf denen Ihre Inhalte verfügbar sein sollen. Alle über diese Plattformen verdienten Gelder landen auf Ihrem TuneCore-Konto, von dem Sie abheben können.

TuneCore nimmt keinen Prozentsatz Ihres Umsatzes oder Streaming-Umsatzes ein, weshalb es eine großartige Option ist.

ReverbNation ist ein Konkurrent, der auch keine Ihrer Rechte oder Lizenzgebühren übernimmt und auch an die Hauptplattformen verteilt. Gleiches gilt für Ditto Music und CD Baby.

Nachhallditocdbaby

Nun gibt es einige Unterschiede zwischen diesen Distributoren, aber zum größten Teil funktionieren sie auf die gleiche Weise. Sie können alles behalten, was Sie machen, und Sie können es auf praktisch jede Plattform verteilen, die Sie wollen.

Es gibt normalerweise verschiedene Preisstufen, für die Sie sich anmelden müssen. Ditto Music hat Stufen pro Jahr und Anzahl der Künstler: 19 USD pro Jahr für die unbegrenzte Verbreitung für einen Künstler, 29 USD pro Jahr für 2 Künstler usw..

ReverbNation bietet eine kostenlose Option, mit der Sie nicht verteilen können. Die Premium-Option für 19,95 USD pro Monat beinhaltet jedoch die Verteilung (und vieles mehr – sie konzentriert sich nicht nur auf die Verteilung)..

Berücksichtigen Sie also Ihre Optionen, aber wahrscheinlich benötigen Sie einen Distributor, wenn Sie zu Amazon, Google Play, Spotify und anderen gelangen möchten.



0 Punkte

Punkt 56: Verkaufe E-Books bei Amazon

Viele Leute verkaufen E-Books bei Amazon, und das liegt daran, dass es für Sie sehr gut funktionieren kann.

Einer der Gründe, warum Menschen dies tun, ist, dass es einfach ist: Sie müssen keinen Agenten finden und einen Verlag beauftragen, Ihr Manuskript anzunehmen. Sie müssen nur etwas schreiben, es auf Amazon stellen und die Leute dazu bringen, es zu lesen.

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass viele Leute E-Books kostenlos bei Amazon verkaufen – eine Strategie, auf die ich mich nicht wirklich konzentrieren werde, die sich jedoch im Wesentlichen auf die Werbung für Blogs / Websites bezieht.

Wenn Sie ein E-Book bei Amazon verkaufen möchten, anstatt Ihr Amazon-E-Book für Werbezwecke zu verwenden, müssen Sie die Dinge etwas anders angehen.

Abgesehen davon ist hier der Grund, warum der Verkauf eines E-Books bei Amazon möglicherweise das Richtige für Sie ist.

Erstens ist es kostenlos.

Zweitens wird es schnell auf den Markt gebracht – das Veröffentlichen kann einige Minuten dauern und Ihr E-Book wird in ein oder zwei Tagen im Geschäft erscheinen.

Sie verdienen bis zu 70% des Umsatzes mit Kunden in den meisten wichtigen Ländern, was möglicherweise nicht ideal ist, aber auch hier ist die Effizienz ein wichtiger Faktor.

Sie können sogar festlegen, dass es über das Programm gedruckt werden soll. Weitere Informationen zu Kindle Direct Publishing finden Sie hier.

Viele Leute denken, dass sie nicht die Geduld oder Energie haben, ein Buch zu schreiben, selbst wenn sie den Weg der Selbstveröffentlichung gehen würden.

Wenn Sie jedoch bereits viel schriftliches Material zu einem bestimmten Thema haben, werden Sie überrascht sein, wie einfach Sie alles kombinieren und in ein E-Book umwandeln können.

Das ist insbesondere Dies gilt für Leute, die Blogs betreiben. Schließlich geht es in Ihrem Blog höchstwahrscheinlich um ein bestimmtes Thema. Nehmen Sie einfach Ihre Lieblingsbeiträge auf, nachdem Sie ein gutes Portfolio erhalten haben, bündeln Sie sie während der Bearbeitung, um den Zusammenhalt zu gewährleisten, und boomen Sie.

Bei KDP ist die Größe von Amazon eine Hauptattraktion. Sie können Ihr E-Book so günstig, super günstig bewerten, dass eine Menge Leute es kaufen würden, weil “warum nicht?”

Und wenn dann ein paar Leute es kaufen … nun, ich muss Ihnen nicht sagen, dass das gut ist!

Nützliche Ressource:

  • Mark Dawson, den Amazon Berichten zufolge jährlich 4,50.000 US-Dollar für seine E-Books zahlt, bietet allen Autoren einen kostenlosen Self-Publishing-Kurs auf Youtube an.

Selbstverlagsformel auf Youtube



0 Punkte

Punkt 57: Verkaufe E-Books auf Klappentext

Kindle Direct Publishing ist bei weitem die häufigste Plattform für Self-Publishing im Allgemeinen und definitiv auch für E-Books.

Ein weiterer beliebter Konkurrent heißt Blurb. Blurb konzentriert sich ausschließlich darauf, Menschen das Erstellen von E-Books und Magazinen zu ermöglichen. Sie können Blurb auch verwenden, um physische Bücher zu erstellen, aber es wird hauptsächlich für die beiden ersteren verwendet.

Klappentext

Blurb bietet sogar kostenlose Software, mit der Sie Ihr Buch oder Ihre Zeitschrift erstellen können, einschließlich Vorlagen und Tutorials zur Verwendung der Tools.

Obwohl es wahr ist, dass Blurb mit Kindle Direct Publishing konkurriert, ist es aufgrund seiner einfachen Integration in Amazon auch weit verbreitet. Sie können ein Buch über Blurb erstellen, es auf Blurb hochladen und es dann bei Amazon veröffentlichen, als hätten Sie Amazon direkt verwendet.

Darüber hinaus ist Blurb in Apple iBooks und Barnes integriert & Edle E-Books. Und im Volksmund hat Blurb einen eigenen Buchladen.

Es ist ein häufiger Anblick: Kleine und unabhängige Entwickler senden Blurb-Links an ihre Follower, die dann das E-Book kaufen können, wenn sie möchten.



0 Punkte

Punkt 58: Verkaufe deine Bilder (oder andere visuelle Kunstwerke)

Wenn Sie malen oder im Allgemeinen bildender Künstler sind, glauben Sie besser, dass das Internet Orte bietet, an denen Sie Geld verdienen können.

Einer der häufigsten Orte, an denen Künstler online verkaufen, ist aus offensichtlichen Gründen Etsy. Dies ist jedoch bei weitem nicht die einzige Möglichkeit.

Saatchi-Kunst ist einer der beliebtesten Marktplätze für originelle visuelle Kunst. Für eine Website, die nur dem Verkauf von ORIGINAL-Stücken gewidmet ist, erhalten sie viel Verkehr:

Saatchi Kunst

Was Sie behalten müssen, ist zugegebenermaßen steif: 65% von jedem Stück. Die gute Nachricht ist, dass es nur sehr wenige Gebühren gibt und Saatchi den Versand übernimmt.

Eine weitere Option ist Artfinder mit über 500.000 Zuschauern. Ihre Kürzung wird bei 67% liegen … auch hier fallen weniger Gebühren an.

Sie sind vielleicht verärgert über die großen Kürzungen, die diese Websites vornehmen, aber ich habe grobe Neuigkeiten: Erstens nehmen andere Websites eine noch größere Kürzung vor. Zweitens ist dies nur ein Teil des Kampfes um den Verkauf visueller Kunst.

Die gute Nachricht ist nun, dass Sie die Dinge immer noch selbst in die Hand nehmen können, und das meine ich nicht nur über Etsy oder eBay. Sie können auch Ihre eigene Website erstellen, da die meisten Webhosts und Website-Ersteller für bestimmte Pläne über E-Commerce-Funktionen verfügen.

Oder Sie können einfach einen E-Commerce-Site-Builder wie Shopify oder BigCommerce verwenden.

Sie fragen sich vielleicht, warum ich die Websites, von denen Sie gehört haben, nicht erwähnt habe. Nun, ich komme gleich zu ihnen:



1 Punkte

Punkt 59: Verkaufe Drucke deiner Kunst oder Fotos

Sehen Sie, dies ist ein wichtiger Unterschied: Verkauf Ihrer Originalvorlage im Vergleich zum Verkauf des Bildmaterials. Manchmal bedeutet das dasselbe, aber das Internet macht den Unterschied immer deutlicher.

Im vorherigen Artikel ging es mehr um den Verkauf von Originalkunstwerken. Abhängig von Ihrem Medium haben Sie jedoch gute Chancen, Ihre Kunstwerke in etwas zu verwandeln, das mehr als einmal verkauft werden kann.

Redbubble ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten dafür. Redbubble übernimmt den Druck und Versand für Sie. Solange Sie herausfinden, wie Ihre Kunst auf Drucken (oder T-Shirts, Postern usw.) aussehen soll, können Sie loslegen.

Redbubble

Sie haben die einzigartige Funktion, dass Sie Ihre Marge festlegen können: Es gibt einen Grundpreis für Ihre Produkte, der den Service von Redbubble abdeckt, und die Addition Ihrer Marge zu diesem Grundpreis ergibt den Einzelhandelspreis, den Ihr Kunde sieht.

Society6 ist ein weiterer Dienst, der ziemlich ähnlich ist. Wie bei Redbubble laden Sie Ihre Grafik hoch und wählen dann aus, auf welchen Produkten sie verwendet werden soll. Danach müssen Sie im Grunde nur noch Ihre Arbeit fördern und Society 6 den Druck und den Versand überlassen.

Gesellschaft6

Bei Society6 erhalten Sie 10% von jedem Verkauf und können Ihren Aufschlag erhöhen (obwohl dies wie bei Redbubble den Gesamtpreis erhöhen würde)..

Es gibt eine andere Website, die häufig für den Verkauf von Drucken unterbewertet wird: DeviantArt!

Die meisten Leute denken an DeviantArt als eine Website für Künstler, die veraltet ist und nicht mehr verwendet wird. Nun, es wird immer noch verwendet und im Grunde hat jeder mit einem DeviantArt-Konto die Möglichkeit, Drucke zu verkaufen, wenn er möchte.

Abweichende Kunst

Sie müssten für einige zusätzliche Vorteile auf eine Kernmitgliedschaft upgraden, z. B. Ihre eigenen Preise festlegen, um die Einnahmen zu steigern. Dies ist jedoch eine solide Option.

Zazzle ist Redbubble und Society6 sehr ähnlich, da Sie einfach Designs hochladen und Produkte mit Ihrer Arbeit daran verkaufen können.

zazzle

Der Verkauf von Drucken Ihrer visuellen Kunst für Wandkunst oder Kleidung oder Haushaltsgegenstände überschneidet sich mit einem anderen Bereich des Verkaufs visueller Kunst…



0 Punkte

Punkt 60: Verkaufe deine Fähigkeiten als Grafikdesigner

Wie gesagt, dies hat einige Überschneidungen mit dem vorherigen Element, aber es ist immer noch anders. Ich spreche hier nicht viel davon, dass Sie Drucke von Kunst machen, die Sie bereits geschaffen haben und die bereits traditioneller sind.

Ich spreche mehr von visueller Kunst, die Sie gemacht haben und die ganz klar ein Grafikdesign sein soll. Anstatt von einem Gemälde oder einer Zeichnung, die Sie gemacht haben und von denen Sie auch erkannt haben, dass sie auf andere Dinge gedruckt werden können, spreche ich von etwas, das für den Zweck gemacht wurde, als Grafikdesign verwendet zu werden.

Jetzt können Sie dies auf den bereits erwähnten Websites tun, sodass ich sie nicht noch einmal durchgehen werde. Ich werde jedoch einen neuen Eintrag für Sie einreichen:

99Designs ist speziell auf Grafikdesign ausgerichtet. Dies kann sich stark mit den zuvor erwähnten Websites überschneiden, konzentriert sich jedoch mehr darauf, dass Sie Logos und Designs für bestimmte Unternehmen verkaufen.

99designs

Dies bedeutet, dass Sie nicht ein einziges Design erstellen und es überall verkaufen, sondern die Arbeit für Ihre Kunden maßschneidern. Sie können sich das als Marktplatz für freiberufliche Designer vorstellen.

Sie können mit einem Kunden übereinstimmen und ihn dazu bringen, Sie selbst zu bezahlen, aber Sie können auch an Designwettbewerben teilnehmen. Grundsätzlich starten einige Unternehmen einen Wettbewerb und lassen ihn von Freiberuflern ausprobieren – der Gewinner nimmt alles!

99Designs berechnet für Ihren ersten Kunden eine Einführungsgebühr von 100 US-Dollar, die sich jedoch auf die ersten 500 US-Dollar verteilt, die Sie mit diesem Kunden verdienen. Für jedes Projekt, das Sie landen, wird eine zusätzliche Plattformgebühr erhoben, die jedoch von Ihrer „Designer-Ebene“ abhängt (dh von Ihrer Erfahrung / Ihrem Lebenslauf auf der Plattform)..

Ein Top-Designer zahlt nur 5%, während ein Neuling 15% zahlt. Die mittelständischen Designer erhalten… ja, 10%.



1 Punkte

Punkt 61: Verkaufe Kleidung mit deinen Grafikdesigns

Ja, ja, dies überschneidet sich mit den vorherigen Punkten, aber höre mich an.

Während Sie Redbubble, Society6, Zazzle und andere verwenden können, um Hemden zu verkaufen, auf denen Ihre Kunst gedruckt ist, können Sie sich auch ausschließlich auf Hemden konzentrieren.

Warum?

Weil Hemden bekanntermaßen gute Kandidaten für den Großeinkauf und -verkauf sind. Selbst wenn Sie nicht in großen Mengen kaufen, können Sie ein Hemd zu niedrigen Kosten kaufen und zu höheren Kosten weiterverkaufen, wenn Sie etwas Gutes darauf haben.

Ich werde nur im nächsten Artikel auf das T-Shirt eingehen, aber jetzt bleiben wir bei Grafikdesigns auf Shirts.

Es gibt Websites, die speziell auf diese Nische des Online-Verkaufs ausgerichtet sind.

Teespring ist wahrscheinlich die beliebteste dieser Websites. Es ist ein etabliertes Setup für Künstler, die beabsichtigen, eine kleinere Anzahl von Artikeln zu verkaufen, und für Leute, die sich stärker mit dem Verkauf beschäftigen möchten.

Spreadshop ist eine weitere Option, ebenso wie Teepublic. Und bevor Sie fragen, ja, auf jeder Website, auf der Sie von Ihnen entworfene Hemden verkaufen können, können Sie auch andere Kleidungsstücke und Accessoires verkaufen.

Dies kann auch zu einem allgemeinen T-Shirt-Verkauf führen. Dies bedeutet, dass dies auch dann für Sie relevant sein kann, wenn Sie kein Künstler sind.

Eines der Dinge an Teespring und den anderen Dienstleistungen, die ich erwähnt habe, ist, dass sie nicht wirklich nur für Künstler sind. Sie sind für Leute, die Hemden verkaufen möchten, die nicht einfach sind.

Das heißt, solange Sie etwas zusammenstellen können, das die Leute kaufen würden, sind dies solide Optionen, unabhängig davon, ob Sie ein professioneller Künstler sind oder nicht. Tatsächlich verkaufen viele Leute Hemden online ohne viel Erfahrung im Grafikdesign.

Dies sind einige der Zahlen von Teespring:

Teesprings Zahlen

Sie müssen kein Designer sein, um diese Zahlen zu ziehen. Steigen Sie einfach in den Verkauf von Hemden (und ähnlicher Kleidung) ein, da dies ziemlich rentabel sein kann, wenn Sie es richtig machen.

Darüber hinaus kann es eine großartige Quelle für passives Einkommen sein, wenn Sie es richtig eingerichtet haben.



0 Punkte

Punkt 62: Verkaufen Sie Ihre Webdesigns

Nein, darüber habe ich eigentlich noch nicht gesprochen, Smart-Aleck. Als ich zuvor über den Verkauf von Designs sprach, ging es um tatsächliche Grafikdesigns für physische Produkte.

Sie können dieses Prinzip jedoch sehr einfach auf Websites übertragen und es ist sehr gefragt. Letztendlich gibt es eine Menge Websites, und viele Menschen brauchen ihre Websites, um gut und einzigartig auszusehen.

Jetzt gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Designs verkaufen können. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sich direkt an bekannte Personen zu wenden und Ihre Webthemen und dergleichen anzubieten.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihre Themen und Vorlagen auf einem beliebten Marktplatz aufzulisten.

Ohne Zweifel ist Themeforest einer der beliebtesten und angesehensten Orte dafür. Themeforest ist besonders für seine WordPress-Themes bekannt, aber das ist kaum die Grenze.

Und die Sache ist, dass Menschen, die Themen online kaufen, im Gegensatz zu T-Shirts im Allgemeinen bereit sind, Geld auszugeben. Es ist schließlich eine Investition in ihr Geschäft, und obwohl jeder gerne Geld sparen würde, ist es realistisch, dass Sie für ein gutes Thema einen hohen Preis erzielen können.

Ich meine, sehen Sie sich einfach diese Zahlen aus Themeforest an:

envato Marktzahlen

* Hinweis: Auf dem Envato Market wird Themeforest ausgeführt.

Einige Alternativen zu Themeforest sind Templamatic und CreativeMarket. Und ob Sie es glauben oder nicht, Sie können sogar Themen bei eBay verkaufen!



0 Punkte

Punkt 63: Domains kaufen / verkaufen

Sie wären überrascht, wie profitabel es ist, Domains online zu verkaufen. Lassen Sie mich zunächst auf das Wesentliche eingehen:

Unternehmen haben Namen. Websites, insbesondere Unternehmen mit Websites, haben Namen. Websites haben nicht wirklich den gleichen Namen – es gibt kein Facebook.net, das mit Facebook.com konkurriert.

Domain-Namen, die Sie sich als Website-Namen vorstellen können, sind eindeutig. Jede anständige Site möchte einen soliden Domainnamen, der sie auszeichnet.

Und weil ein Domain-Name ein wesentlicher Bestandteil einer Online-Präsenz ist, sind Websites und Unternehmen bereit, Geld für den Erwerb des richtigen Namens auszugeben.

Wenn sie Glück haben, können sie einfach einen Domainnamen zu einem relativ niedrigen Preis selbst registrieren. Aber das ist, wenn sie den Namen kennen, den sie wollen, und sie werden bereits kaufen. Diese Person oder dieses Unternehmen kann in einem Jahr an den richtigen Namen denken. Zu diesem Zeitpunkt könnten SIE der Eigentümer dieses Domainnamens sein.

In diesem Fall müssten sie mit Ihnen über einen Preis verhandeln, um den Namen zu erhalten, und nicht über den günstigen Grundpreis, den sie hätten haben können.

Das ist das Prinzip und wird von da an nur noch komplizierter. Es ist nicht gerade einfach: Sie können nicht einfach “pizza.com” kaufen und für eine Million Dollar verkaufen, da die meisten offensichtlichen und großen Namen bereits registriert sind.

Wenn Sie jedoch kreativ und geduldig sind, können Sie einige Namen zu relativ geringen Kosten behalten und sie später für einen hohen Gewinn umdrehen.

Sie tun dies übrigens auch in großen Mengen. Bei vielen Domainnamen-Registraren können Sie sich zu geringeren Kosten pro Name in großen Mengen registrieren. Von dort aus können Sie je nach Bedarf in großen Mengen oder einzeln verkaufen.

Ein letzter Hinweis: Sie müssen nicht darauf warten, dass jemand ein Unternehmen gründet, das auf den Namen hofft, den Sie zufällig gekauft haben. Das ist ein langer Weg.

Es gibt jedoch viele Leute, die selbst versuchen, die besten Namen zu finden, um sie später weiterzugeben, und die Sie für das entschädigen, was Sie haben, auch wenn sie selbst nicht vorhaben, eine Website damit zu starten.

Es gibt bajillion Domainnamen-Registrare, aber hier ist eine Liste einiger guter, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern!

Nützliche Ressourcen:

  • Flippa
  • Sedo
  • Godaddy Auktionen



0 Punkte

Punkt 64: Reseller-Hosting

Das Hosting von Resellern ähnelt dem Verkauf von Domains insofern, als Sie Unternehmen mit ihrer Online-Präsenz unterstützen. Hier enden jedoch die Ähnlichkeiten.

Wenn Sie nicht wissen, klingt Webhosting so: der Prozess, eine Website auf dem neuesten Stand zu halten. Websites verbrauchen Ressourcen. Wenn eine Website viele Videos enthält, muss sie gespeichert werden. Wenn eine Website viele Besucher verarbeitet, muss sie in der Lage sein, gute Geschwindigkeiten zu unterstützen und nicht abzustürzen.

Einige große Unternehmen hosten möglicherweise ihre eigenen Websites. Viele verwenden Enterprise-Hosting auf Branchenebene – das bekannteste Beispiel wäre Amazon, dessen Server von einer Reihe großer Unternehmen (einschließlich vieler Wettbewerber in anderen Bereichen) verwendet werden..

Ein kleines bis mittelständisches Unternehmen (SMB) erwirbt jedoch in der Regel selbst ein individuelles Hosting-Paket. Sie können dies entweder über einen Webhost tun, der einen Hosting-Plan direkt verkauft, oder über einen Website-Builder, der die Site auf dem neuesten Stand hält, sich jedoch mehr auf Site-Management-Funktionen konzentriert.

Hier können Sie Geld verdienen: Sie können ein Reseller-Paket direkt bei einem Hosting-Unternehmen kaufen. Sie können alles verwenden, was im Paket angegeben ist, um das Hosting an X Clients weiterzuverkaufen.

Es ist hilfreich, Leute zu kennen und Websites gut einzurichten – schließlich der beste Weg, um Leute dazu zu bringen, Ihr Hosting über dasselbe Hosting-Unternehmen zu kaufen Du gekauft von ist, ihnen Hilfe bei der Pflege ihrer Websites anzubieten.

Erfolgsgeschichten:

  • Wie Cody McLain 600.000 US-Dollar mit seiner Hosting-Firma verdient hat, bevor er 18 wurde!

Nützliche Artikel:

  • So erhalten Sie Ihre nächsten 2000 Kunden für das Reseller-Hosting



0 Punkte

Punkt 65: Verkaufe deine Fotos (allgemein)

Dies ist eine großartige Möglichkeit, online Geld zu verdienen, und ich möchte besonders darauf achten, da sich ein großer Teil des Internets ausschließlich um Bilder und Fotos dreht.

Denken Sie nur einmal darüber nach: Ein großer Teil der sozialen Medien konzentriert sich auf das Teilen von Bildern. Ob von Profis oder Amateuren, Fotografien sind ein Grundnahrungsmittel der modernen Internetkultur.

Es gibt viele Möglichkeiten, Fotos zu verkaufen. Sie können Abzüge Ihrer Fotos genauso verkaufen, wie ich es früher über den Verkauf von Abzügen von Kunstwerken gesagt habe. Sie können auch Ihre eigene E-Commerce-Website erstellen und Fotos verkaufen.

Abgesehen von der Tatsache, dass es eine Million Orte gibt, an denen Sie dies tun können, ist eines der großartigen Dinge beim Verkauf von Fotos im Internet, dass Sie entweder Originalfotos und Schiffsdrucke verkaufen oder hochauflösende Downloads Ihrer Fotos verkaufen können.

Jetzt sollte ich von Anfang an ehrlich zu Ihnen sein: Wie beim Verkauf Ihrer Kunst können Sie die besten Gewinnspannen erzielen, indem Sie direkt auf Ihrer eigenen Website verkaufen.

Das hat Sandeep Maheshwari getan, als er 2006 mit Imagesbazaar begann. Jetzt verdient er Millionen mit dem Verkauf seiner Fotos.

Oder Sie können es über Fotoplattformen verkaufen.

SmugMug ist eine solche Plattform, ebenso wie Zenfolio. Sie können sich diese als Kreuzung zwischen Website-Erstellern und Galerie-Erstellern vorstellen. Unter dem Strich werden sie für Sie erstellt.

Squarespace ist eine weitere Option. Es handelt sich um einen allgemeinen Website-Builder, der jedoch dafür bekannt ist, schlanke Design- und Galerieseiten hervorzuheben.

Die Verwendung von Crowdfunding- und Abonnement-Modellseiten ist ebenfalls eine gute Taktik, aber darauf werde ich später noch eingehen. Bleib dran!

Sie können auch online Geld verdienen, indem Sie Fotos verkaufen. Ich werde die nächsten paar Punkte damit verbringen, einige Optionen dort zu besprechen:



1 Punkte

Punkt 66: Verkaufen Sie Ihre Fotos an iStockPhoto und Getty Images

Sie haben fast definitiv von iStockPhoto gehört. Es gehört Getty Images und ist eines der größten Repositories für lizenzfreie Fotos (und andere digitale Medien). Und Sie haben fast definitiv von Getty Images gehört, weil es ähnlich berühmt ist.

Sie haben über 200.000 Mitarbeiter und bedienen über 1,5 Millionen Kunden in nahezu jedem Land.

Das Besondere an iStockPhoto und Getty Images ist, dass Sie nicht einfach kostenlos ein Konto erstellen und Fotos veröffentlichen können, damit die Leute sie kaufen können. Ihr Konto muss zuerst genehmigt werden:

wie man getty images verbindet

Aber sobald das passiert, sind die Dinge ziemlich einfach. Senden Sie Bilder, wann immer Sie möchten. Sobald es akzeptiert wurde, ist es online verfügbar. Wenn ein Besucher / Kunde es sieht und verwenden möchte, erwirbt er eine Lizenz, mit der er die Datei herunterladen und verwenden kann.

Die Einnahmen unterscheiden sich je nach Art der Lizenz, die ein Kunde kauft. Beispielsweise kann ein Kunde eine Lizenz für den persönlichen Gebrauch oder eine Lizenz für den kommerziellen Gebrauch erwerben. Dies ist jedoch immer ein Prozentsatz der Lizenz.

Die Lizenzgebühren beginnen normalerweise bei 15% für Fotos und 20% für Videos / Illustrationen auf iStockPhoto. “Exklusive” Mitwirkende können 25-45% verdienen. Bei Getty-Bildern beginnt der Wert für Fotos bei 20%. Und ja, Sie behalten das Urheberrecht!



0 Punkte

Punkt 67: Verkaufe deine Fotos an Shutterstock

Sie fragen sich vielleicht, warum ich Shutterstock überhaupt als separaten Artikel verwendet habe. Immerhin ist es ungefähr das gleiche Recht?

Ja, die Grundlagen sind die gleichen. Ein Hauptunterschied besteht darin, dass Shutterstock verschiedene Medientypen noch mehr akzeptiert als Getty Images. Aber das ist nicht der Hauptunterschied, für den Sie hier sind.

Shutterstock

Okay, ich möchte nicht, dass du zu aufgeregt bist. Mit Shutterstock werden Sie keine massiven Lizenzgebühren verdienen. Die Ergebnisverteilung von Shutterstock unterscheidet sich jedoch von der von iStockPhoto und Getty Images.

Ein Grund dafür ist, dass Shutterstock über ein Abonnement verfügt: Kunden können bis zu 750 Bilder pro Monat gegen eine reguläre Gebühr lizenzieren. Der Hauptgrund ist jedoch, dass Shutterstock Ihnen feste Lizenzgebühren pro Ihrem Einkommen auf Lebenszeit zahlt.

Wenn Sie also mit Shutterstock 0 bis 500 US-Dollar verdient haben, erhalten Sie 0,25 US-Dollar pro Download für die von mir erwähnten monatlichen Abonnentenbilder. Wenn Sie ein On-Demand-Bild jeder Größe herunterladen, erhalten Sie 1,88 US-Dollar. Shutterstock wendet Prozentsätze für Footage-Clips (Sie erhalten 30%) und benutzerdefinierte Bilder oder erweiterte Lizenzbilder (20%) an..

Die anderen Verdienstklassen liegen zwischen 500 und 3.000 US-Dollar, zwischen 3.000 und 10.000 US-Dollar und über 10.000 US-Dollar. Jetzt werden Ihre teuersten Downloads nie mehr als 2,85 US-Dollar kosten.

Das klingt sehr schwach, aber dieses Modell hat für einige Fotografen gute Vorteile. Zum einen ist es ideal für passives Einkommen – lassen Sie einfach Ihre Fotos die Arbeit für Sie erledigen. Je mehr Sie verdienen, desto höher ist Ihre Chance, in eine andere Stufe einzusteigen, und so geht der Zyklus weiter.



1 Punkte

Punkt 68: Verkaufen Sie Ihre Fotos an Adobe / Fotolia

Adobe Stock ist eine gute Option, da es von einem renommierten Softwareunternehmen betrieben wird.

Ich habe es zum letzten Mal gespeichert, weil es einfach gesagt wahrscheinlich die besten Lizenzgebühren hat. Sie erhalten 33% Provision für jeden Download von Fotos oder Vektorgrafiken. Sie können sofort eine Auszahlung beantragen, sobald Sie mindestens 25 USD haben.

Ein weiterer Vorteil von Adobe ist, dass es im Allgemeinen in Bezug auf Bildqualität und Kundenkreis etwas über Shutterstock und Getty Images liegt. Versteh mich nicht falsch, es gibt Tonnen, die sie gemeinsam haben.

Und es gibt viele großartige Inhalte zu den beiden früheren Unternehmen. Adobe Stock-Fotos werden jedoch besonders von Personen verfolgt, die in erster Linie hochwertige Bilder benötigen, im Gegensatz zu Personen auf Shutterstock und Getty Images / iStockPhoto, die nur „gute“ Bilder benötigen.

Schließlich bedeutet der Verkauf Ihrer Bilder auf Adobe Stock, dass Ihre Bilder auch auf Fotolia, einem anderen Fotounternehmen, das 2014 von Adobe übernommen wurde, verfügbar sind. Dadurch wird Ihre Reichweite auf eine andere Einheit ausgeweitet.

Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass Adobe Stock eine bessere Kundenbetreuung bietet. In Bezug auf den Verkauf von Fotos…



0 Punkte

Punkt 69: Verkaufe deine Videos

Wie Sie wahrscheinlich in den vorherigen Artikeln festgestellt haben, können Sie auch Stock-Videos verkaufen. Das Prinzip ist im Grunde das gleiche.

Und tatsächlich sind die Websites, die Sie verwenden können, die gleichen! Sie können Stock-Videos auf Shutterstock, Getty Images / iStockPhoto und Adobe Stock verkaufen.

Normalerweise erhalten Videos eine höhere Lizenzgebühr als Bilder. Mit Adobe Stock erhalten Sie beispielsweise 33% für Bilder und 35% für Videos, obwohl die Reichweite bei anderen Websites größer sein kann.

Sie können jedoch viel mehr als nur Stock-Videos verkaufen – Sie können Videos mit tatsächlichem Inhalt verkaufen.

Dies ist offensichtlich ein schwierigeres Unterfangen für die einfache Tatsache, dass man die Leute dazu bringen muss, tatsächlich ein Video durchzugehen, was länger dauert, als jemanden dazu zu bringen, sich ein Foto anzusehen. Außerdem investieren Sie viel mehr in die Erstellung von Inhalten. Hier sind jedoch einige Optionen:

Uscreen ist eine ziemlich einzigartige Plattform. Der ganze Zweck ist es, als eine Art Marktplatz für Videokünstler zu fungieren. Die Leute können Ihre Videos ausleihen, kaufen oder sogar Abonnements für Ihre Inhalte kaufen. Sie können Gutscheine und Werbeaktionen usw. hinzufügen, ähnlich wie es ein etablierterer Videokünstler tun würde.

uscreen

Vimeo ist die andere wichtige Option: Vimeo wird allgemein als Ort für mehr High-End-Videoinhalte angesehen und ermöglicht es den Entwicklern auch, ihre Videos zu verkaufen. Dazu benötigen Sie Vimeo Pro (20 US-Dollar pro Monat).

Auf diese Weise erhalten Sie jedoch 1 TB Speicherplatz pro Jahr und am besten satte 90% des Umsatzes.

Amazon ist eine weitere häufig verwendete Option über Prime Video Direct. Dies hat den Vorteil, dass Ihre Inhalte von fast jedem problemlos gekauft und über jeden mit einem Telefon, Tablet oder Smart-TV problemlos angesehen werden können.



1 Punkte

Punkt 70: Verkaufen Sie Ihre Soundeffekte und / oder Videoeffekte

Dies ist eine hübsche Nischenkategorie, damit ich nicht zu viel Zeit damit verbringe, aber es ist gut zu wissen, für diejenigen unter Ihnen, die dies schaffen könnten.

Denken Sie an all das Zeug über den Verkauf von Fotos und Videos: Sie können das im Grunde tun, aber mit Videoeffekten und Soundeffekten.

Sehen Sie, große Studios und Produktionsfirmen werden High-End-Sound- / Videoeffekte haben, die sie problemlos verarbeiten können. Aber im Zeitalter des Internets gibt es unzählige kleinere Entwickler, die ihre Inhalte aufpeppen möchten, aber nicht über die Fähigkeiten oder das Budget dafür verfügen.

Erinnerst du dich an den Envato Markt? Dies ist das Unternehmen, das Themeforest betreibt, bei dem Leute Website-Themen und -Vorlagen kaufen.

Nun, Envato betreibt auch VideoHive, einen der renommiertesten Marktplätze ausschließlich für den Kauf von Stock-Video-Inhalten – viele davon sind Spezialeffekte, Animationen usw..

Für diejenigen, die wirklich gut mit Adobe After Effects umgehen können, können Sie Motion Design-Vorlagen auf RocketStock verkaufen – was, wie Sie vielleicht vermutet haben, Teil der Shutterstock-Familie ist.

Für Soundeffekte können Sie es auf AudioJungle verkaufen.



0 Punkte

Punkt 71: Verkaufe deine Stimme

Ich weiß, dass das super gruselig klingt, aber hör mir zu. Jeder hat eine Stimme, aber nur sehr wenige Menschen erkennen, dass sie damit Geld verdienen können, ohne ein professioneller Sänger / Schauspieler zu sein.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie dies tun können. Sie können versuchen, potenzielle Kunden zu finden, die Mitarbeiter für Voice-Overs für Inhalte einstellen möchten.

Dafür kannst du zu Upwork, Fiverr oder sogar Craigslist gehen.

Eine andere Möglichkeit wäre, zu Websites zu wechseln, die auf Sprachdienste spezialisiert sind:

Covoco ist eines der beliebtesten: Sie müssen nur ein Profil erstellen und sich verifizieren lassen. Dann können Sie direkt mit dem Vorsprechen für Projekte beginnen und mit Kunden in Kontakt treten.

VoiceBunny ist eine weitere Option und verfügt über eine kleine Armee von über 28.000 Sprachschauspielern, die für Auftritte zur Verfügung stehen. Es funktioniert im Grunde genauso wie Covoco, obwohl es manchmal auch einen optionalen Wettbewerbsaspekt bei der Einstellung gibt.

Klar, es ist eine Nische, aber wer weiß! Und wenn Sie Interesse daran haben, zu erzählen und Voice-Over zu machen, könnte dies ein gutes Sprungbrett für diese Karriere sein und eine Möglichkeit, online Geld zu verdienen.



0 Punkte

Punkt 72: Erzählen Sie in diesem Sinne Hörbücher

Dies entspricht dem vorherigen Artikel zum Verkauf Ihrer Stimme, ist jedoch ausführlicher. Bevor ich darüber sprach, auf Marktplätzen Anrufe für Stimmen zu finden, die Auftritte zum Erzählen von Hörbüchern beinhalten können, aber normalerweise kurzfristigere Auftritte beinhalten.

Sie können jedoch gutes Geld verdienen, wenn Sie Hörbücher erzählen. Dies ist natürlich ein längerer Prozess: Während die Länge des Buches wichtig ist, haben Sie wahrscheinlich mindestens Stunden Aufnahmezeit pro Projekt.

Zum Glück gibt es tatsächlich ein paar Websites, die Sie zusätzlich zu den normalen und oben genannten freiberuflichen Marktplätzen besuchen können.

ACX ist meine erste Wahl. Diese Website ist ausschließlich dem Hörbuchmarkt gewidmet. Es verbindet Autoren, Agenten, Verleger, Erzähler, Ingenieure und Aufnahmestudios… im Grunde alle, die am Hörbuchprozess beteiligt sind.

acx

Das Gute an der Hörbucherzählung im Allgemeinen ist auch das Gute an ACX: Es gibt praktisch unbegrenzte Projekte zu erzählen. Die Bücher zu finden, die Sie erzählen möchten, ist die eigentliche Herausforderung, aber zumindest sind Ihrer Arbeit keine Grenzen gesetzt kann tun.

Sie müssen lediglich Ihr Profil erstellen, einschließlich einer Reihe von Beispielen, und warten, bis Sie von Autoren und Herausgebern bemerkt werden. Sie können sich auch für Bücher bewerben und vorsprechen, die Sie erzählen möchten.

Sie können einen Stundensatz oder 50% der Lizenzgebühren oder beides wählen… was meiner Meinung nach ein verdammt gutes Geschäft ist.

Die andere Option für ACX ist Findaway Voices. Wie ACX versucht Findaway, Sie mit Kunden zu verbinden, sobald Sie ein Konto erstellt haben, und zahlt Sie pro festgelegtem Stundensatz.

Findway Stimmen

Projekte werden Ihnen basierend auf den von Ihnen selbst festgelegten Tarifen empfohlen. Dies ist ein zusätzlicher Bonus, um sicherzustellen, dass Sie nur diejenigen betrachten, die Sie ausreichend bezahlen.

Das Erzählen von Hörbüchern kann ein wenig riskant sein, da der Stundensatz bedeutet, dass Sie nicht für die gesamte Zeit bezahlt werden, die Sie für das Projekt aufwenden. Wenn Sie neue Takes machen oder Dinge erneut versuchen müssen, kommt diese Zeit nicht ins Spiel.

Aus diesem Grund möchten Sie Ihre PFH-Rate hoch einstellen, um die zusätzliche Zeit zu berücksichtigen. Das zu tun, während man wettbewerbsfähig bleibt, ist schwierig … aber das überlasse ich Ihnen!



1 Punkte

Punkt 73: Verkaufe deine Leads

Dies ist etwas, das Sie online verkaufen können, das manchmal kompliziert ist und das sicherlich einen Geschäftssinn erfordert, das aber auch lukrativ ist, wenn es gut gemacht wird.

Möglicherweise arbeiten Sie bereits für ein Unternehmen, bei dem Leads gesammelt werden, oder Sie sind nur für sich selbst im Geschäft. Es kann schwierig sein, sie zu sammeln. Denken Sie also daran, dass dies nicht gerade eine „einfache“ Möglichkeit ist, online Geld zu verdienen.

Wie auch immer Sie Ihre Leads erwerben, Sie können sie auf verschiedene Arten verkaufen: Eine Möglichkeit besteht darin, verschiedene Unternehmen in Ihrer Branche zu kontaktieren und ihnen Ihre Mailinglisten anzubieten.

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung einer Plattform zum Auflisten von … Listen! Lead Roster ist ein klares Beispiel, da Sie verschiedene Arten von Leads durchsuchen und veröffentlichen können. Eine andere, poliertere Option ist Leadrop oder Fuelsy.

Ein guter Punkt bei Fuelsy ist die Integration in Hubspot und Salesforce, wodurch die Verwaltung Ihrer vorhandenen Leads wesentlich effizienter wird.

Ein wichtiger Punkt hierbei ist, dass Sie darauf achten sollten, Ihre Macht über Kontaktinformationen nicht zu missbrauchen: Ein Lead-List-Broker wird wahrscheinlich sicherstellen, dass Sie bestätigen, dass Ihre Leads sich für Ihre Liste entschieden haben und dass sie das Recht haben, ihre Informationen abzulehnen mit Dritten geteilt.



0 Punkte

Punkt 74: Verkauf von Bildungskursen

Das Gute an dieser Methode, um online Geld zu verdienen, ist, dass sie nicht so nisch ist, dass Sie sie noch nicht kennengelernt haben. Ich bin beispielsweise bereit zu wetten, dass die meisten Menschen, die nicht in der Ausbildung sind, nicht wussten, dass es beliebte Websites wie TeachersPayTeachers gibt.

Die meisten Menschen sind jedoch auf kostenlose und kostenpflichtige Kurse im Internet gestoßen – die Fülle an Bildungsinhalten im Internet ist eine der größten Tugenden, wie viele Notizen zeigen.

Und selbst wenn Sie kein professioneller Lehrer sind, könnten Sie ein Experte für etwas sein. Warum also nicht dafür bezahlt werden, es zu unterrichten??

Abgesehen davon, dass Sie Kurse auf Ihrer eigenen Website erstellen und verkaufen oder Leute finden, die Lehrer in diesem oder jenem Bereich online einstellen möchten, können Sie eine Plattform speziell für den Verkauf von Bildungskursen verwenden.

Das bekannteste ist natürlich Udemy:

udemy

Ich meine, das ist eine verrückte Liste von Zahlen. Und das Beste für mich sind die 30 Millionen Studenten und 42.000 Ausbilder. Das bedeutet, dass Sie ein breites Publikum erreichen können, ohne einen anderen Lehrer zu wiederholen, solange Sie wissen, was Sie tun.

Alles, was Sie wirklich brauchen, sind hochwertige Audio- und Videoaufzeichnungstools, die die meisten Menschen in Form ihrer Telefone haben. Sie können sogar einen Screencast erstellen, wenn Sie nicht vor der Kamera stehen möchten. Es dauert einige Zeit, bis die Zahlung bei Ihnen eintrifft, da Udemy das Geld behält, falls ein Student eine Rückerstattung verlangt.

Grundsätzlich erhalten Sie jedoch alles, wofür Ihre Schüler bezahlen. Das ist großartig. Außerdem können Sie so viele kostenlose / kostenpflichtige Lektionen anbieten, wie Sie möchten, um Studenten anzulocken.

Einige prominente Konkurrenten sind Podia, Teachable und Thinkific. Obwohl dies bei weitem nicht die einzigen Optionen sind.

Sie können auch mit Crowdfunding-Plattformen experimentieren, aber wie bereits erwähnt, werde ich später darauf zurückkommen.



1 Punkte

Punkt 75: Tickets weiterverkaufen

Bevor Sie ausflippen, nein, der Weiterverkauf von Tickets (auch als Scalping bezeichnet) ist in den USA nicht landesweit illegal. Während die Bundesregierung dem Problem keine Beschränkungen auferlegt, können verschiedene Bundesstaaten oder sogar Bezirke ihre eigenen Strafen oder Vorschriften haben. Sie müssen also überprüfen, was für Sie gilt.

Abgesehen davon ist es ein großes Geschäft, Tickets online weiterzuverkaufen. Und selbst wenn Sie nicht im Bereich Ticket-Scalping tätig sind, haben Sie möglicherweise einige Tickets für eine Veranstaltung, die Sie nicht interessieren oder an der Sie nicht teilnehmen können. Warum nicht entladen und Bargeld holen??

Ticketmaster ist eine der bekanntesten Websites für den Kauf und Verkauf von Tickets zwischen Fans. Es ist sehr einfach, Tickets weiterzuverkaufen, insbesondere wenn Sie sie bereits bei Ticketmaster gekauft haben.

Ticketmaster

Der Hauptkonkurrent von Ticketmaster ist Stubhub, der sich viel stärker an Leuten orientiert, die Tickets verkaufen möchten. Stubhub wird manchmal sogar als der größte Online-Ticketmarkt angesehen, und Sie erhalten eine kostenlose Lieferung.

Stubhub

Eine letzte Option ist Vividseats, und Craigslist ist auch sehr gut, wenn Sie eine kleine Anzahl von Tickets weiterverkaufen möchten.



0 Punkte

Punkt 76: Verkaufen Sie Ihre Apps im App Store / Play Store

Okay, ja: Dies hat eine hohe Messlatte für den Eintritt. Wenn Sie nur mit weniger Aufwand und weniger Fachwissen online Geld verdienen möchten, ist dies nicht der Fall.

Wenn Sie jedoch bereits die Möglichkeit haben, eine App zu erstellen, warum nicht? Sie können es für den Massenkonsum niedrig oder hoch bewerten, um eine Nische von Menschen anzusprechen, die bereit sind, etwas mehr zu zahlen, als sie es sonst tun würden.

Sie können es sogar kostenlos machen und einen Trichter verwenden, um App-Benutzer zum Bezahlen zu bewegen. Websites wie Twitter und Reddit eignen sich gut für die Werbung für eine App, insbesondere wenn sie kostenlos ist und neuartig erscheint.

Möchten Sie einen weiteren „Cheat“ zum Verkauf von Apps kennenlernen? Sie können Vorlagen für Apps online im Auktionsstil verkaufen. Fiverr ist ein potenzieller Veranstaltungsort, obwohl es bei weitem nicht der einzige ist. Natürlich können Sie am direktesten davon profitieren, wenn Sie den App Store von Apple oder den Play Store von Google verkaufen.

Selbst wenn Sie kein Designer sind, können Sie davon profitieren, wenn Sie jemanden einstellen, der eine App für Ihr bestehendes Unternehmen erstellt. Nicht viele Unternehmen haben Apps, und nicht alle müssen dies tun. Wenn Sie jedoch eine App anbieten können, die Ihren Kunden einen Mehrwert bietet, können Sie Ihren Umsatz steigern!

Erfolgsgeschichten:

  • 4 junge App-Entwickler, die Millionäre wurden



0 Punkte

Punkt 77: Software erstellen und verkaufen (abgesehen von mobilen Apps)

Dies ist tatsächlich etwas offener als das Erstellen von Apps für mobile Geräte. Auf der anderen Seite fällt es Ihnen möglicherweise etwas schwerer, die Leute dazu zu bringen, Ihre Arbeit zu installieren, wenn dies nicht so einfach ist wie das Herunterladen einer App auf ein Telefon / Tablet.

Die gute Nachricht ist, dass Sie die Leute dazu bringen können, unsere Software auf viele verschiedene Arten zu testen. Wenn dies nützlich ist, sind möglicherweise viele Leute daran interessiert.

Bedenken Sie auch, dass Sie Software für Browser erstellen können – dies ist für potenzielle Kunden im Allgemeinen einfacher.

Was die Verkaufsstellen von Software angeht, muss ich sagen, dass der Verkauf auf eigene Faust eine Ihrer besten Wetten sein wird. Es bedeutet definitiv, dass Sie mehr Zeit / Energie / Geld investieren müssen, aber es gibt nicht viele Websites für den Verkauf von Software wie für den Verkauf von Kleidung, Fotos oder Büchern.

Was Sinn macht. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie nicht Ihre ganze Zeit auf Ihrer Website verbringen müssen.

Die Verwendung eines E-Commerce-Site-Builders wie Shopify oder BigCommerce oder sogar eines allgemeinen Site-Builders mit E-Commerce-Funktionen (wie Wix oder Squarespace) trägt wesentlich dazu bei, dass Sie Ihr Produkt problemlos vertreiben können.

Und obwohl ich nicht unbedingt denke, dass Sie nur kostenlose Software anbieten sollten, könnten Sie sicherlich kostenlose Testversionen oder kostenlose “Lite” -Versionen anbieten. Halten Sie es nützlich, und die Leute werden weiter bezahlen!



0 Punkte

Punkt 78: Quellcode verkaufen.

Dies ähnelt dem Verkauf einer App oder Software. Tatsächlich verkaufen Sie in vielerlei Hinsicht im Wesentlichen die von Ihnen erstellte Software – außer Sie verkaufen die fertige Version nicht an einen Kunden, sondern den Quellcode an jemanden, der sie dann selbst an Kunden verteilt.

Die Leute sind verständlicherweise bereit, in solche Dinge zu investieren, insbesondere weil eine gute App später viel mehr Geld verdienen kann.

Während einige Entwickler es offensichtlich vorziehen würden, ihren Quellcode für sich und ihr Team zu behalten, kann ich Ihnen keine Vorwürfe machen, wenn Sie glauben, dass Sie Code verkaufen können.

Einer der größten Marktplätze für den Verkauf von Quellcode ist Chupamobile:

Chupamobil

Eine andere beliebte Option ist Crunchbase, ebenso wie Codester, aber wenn ich ehrlich bin, können Sie andere finden, indem Sie herum googeln und Ihre Instinkte verwenden.

Und wie ich oft sage, können Sie mithilfe freiberuflicher Websites, Message Boards usw. Herausfinden, wie Sie selbst verkaufen können.



0 Punkte

Artikel 79: Verkaufen Sie digitale Produkte online

Okay, ja, ich habe das bereits behandelt. Als ich über den Verkauf Ihrer Musik, Fotos, Kunst, Apps und sogar Bildungskurse sprach, sind das alles digitale Produkte.

Aber in diesen Fällen habe ich hauptsächlich über den Verkauf gesprochen zu Plattformen, die den Menschen den Kauf erleichtern würden. Die Welt des Verkaufs digitaler Produkte geht weit darüber hinaus.

Erster Weg: Sie können Ihre digitalen Produkte selbst verkaufen. Ich habe es immer noch ein paar Mal erwähnt, aber Sie würden dies tun, indem Sie Ihre eigene E-Commerce-Website einrichten. Sie müssen noch etwas Geld investieren, aber im Grunde können Sie das meiste von dem behalten, was Sie verdienen.

Hier ist der umfassendere Teil des Verkaufs digitaler Produkte: Sie müssen nicht Ihre Kreationen sein. Und Nein, Ich spreche nicht vom Stehlen. Denken Sie daran, wie jeder in den Einzelhandel gelangen kann, ohne eine eigene Fabrik oder ein eigenes Versandnetz zu betreiben.

Machen Sie es statt physischer Objekte digital. Grundsätzlich können Sie ähnliche Dinge tun: ein Geschäft betreiben, das digitale Produkte verkauft, die von anderen Menschen hergestellt wurden. Es ist sicherlich weniger verbreitet, aber wenn Sie danach suchen, werden Sie feststellen, dass es kein Problem ist.

In der Tat könnten Sie feststellen, dass viele dieser digitalen Produkte immer noch kreative Werke sind, wie E-Books oder Musik. Stellen Sie nur sicher, dass Sie fair mit den Entwicklern zusammenarbeiten, mit denen Sie koordinieren und deren Produkte Sie verkaufen möchten.

Im Großen und Ganzen sprechen die Vorteile des Verkaufs digitaler Produkte für sich: geringe Vorabkosten, einfachere Verteilung und die Möglichkeit, den Kaufvorgang einfach zu automatisieren.

Die Nachteile sind, dass Sie mit vielen kostenlosen Inhalten konkurrieren, obwohl Ihre Nische hier wichtig ist. Darüber hinaus kann es für jemanden relativ einfach sein, Ihr digitales Produkt zu kaufen und es dann kostenlos an andere zu verteilen.

Weitere Informationen zum Verkauf digitaler Produkte finden Sie hier!



1 Punkte

Punkt 80: Verwenden Sie Marketing-Trichter oder Software, um sie zu erstellen (Clickfunnels)

Trichter sind ein sehr wichtiges Konzept für E-Commerce und digitales Marketing. Man könnte sagen, sie sind allgegenwärtig und werden verwendet, unabhängig davon, ob eine Person von ihnen weiß oder nicht.

Ich sage es Ihnen, denn wenn Sie wissen, was ein Trichter ist, können Sie ihn verbessern und den Umsatz steigern! Außerdem habe ich ein gutes Tool, das es wert ist, überprüft zu werden.

Zuallererst ist ein Trichter, auch als Marketing-Trichter bekannt, im Grunde die Reihe von Schritten, die Ihre Besucher durchlaufen, bevor sie die Conversion erreichen (das, was sie tun sollen, was normalerweise ein Verkauf ist)..

So einfach ist das wirklich. Das Konzept ist nützlich, weil Sie sich die spezifischen Schritte in Ihrer Marketingstrategie und im Website-Design vorstellen können, die einen Kunden dazu veranlassen, diese oder jene Aktion auszuführen. Sobald Sie stark in diesen Begriffen denken, können Sie Ihren Trichter erheblich verbessern.

Hier ein Beispiel:

Marketing- und Verkaufstrichter

Wie Sie sehen können, umfasst der Trichter eine Vielzahl von Dingen.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie Sie anfangen können. Für diejenigen unter Ihnen, die sehr kleine Unternehmen führen, insbesondere Freiberufler und Leute, die gerade erst anfangen, würde ich sagen, dass Sie es sich selbst überlegen sollten.

Damit meine ich, forschen, planen und experimentieren. Diese Forschung kann Forschung darüber beinhalten, wie Trichter funktionieren und wie sie optimiert werden, und tatsächlich Ihre Site-Analyse untersuchen.

Wenn Sie sich wohl fühlen, sollten Sie in Software investieren, die nur zum Aufbau und zur Verbesserung von Trichtern entwickelt wurde. Es gibt einige, aber hier sind einige der besten:

Keap, früher bekannt als Infusionsoft, ist eine Art All-in-One-Tool. Die wichtigsten Tools sind: ein Kontaktverwaltungstool, ein automatisiertes E-Mail-Marketing-Tool und ein Sales-Pipeline-Tool (was im Grunde genommen einen Trichter bedeutet). Es gibt mehr Werkzeuge, aber das sind die großen, und jedes ist sehr robust.

Während sich Keap mehr auf E-Mails konzentriert (mit etwas Aufmerksamkeit auf die Website), konzentriert sich Leadpages stärker auf Ihre Website selbst. Eine der Kernfunktionen besteht darin, Ihnen beim Erstellen einer Zielseite zu helfen. Sie geht jedoch weit darüber hinaus und betont nachdrücklich die Verbesserung Ihrer Trichter.

Und schließlich gibt es Clickfunnels. Clickfunnels können für kleine Unternehmen manchmal übertrieben sein, aber für viele lohnt es sich: Clickfunnels hat weniger als 100.000 Benutzer, hat ihnen aber dabei geholfen, mehr als 4 Milliarden US-Dollar zu verarbeiten.

Ich kann es nicht viel mehr erklären, als zu sagen, dass sein einziger Fokus auf der Verbesserung Ihrer Marketing-, Vertriebs- und Website-Trichter liegt.

Egal, wo Sie in Ihrem Online-Geschäft sind, vernachlässigen Sie nicht die Strategie für Trichter!



0 Punkte

Punkt 81: Devisenhandel

Sie haben vielleicht noch nie von Forex-Handel gehört. Also du Überlegen Sie haben es nicht: Forex-Handel bedeutet nur, Währungen zu kaufen oder zu verkaufen. “Forex” ist eine Abkürzung für “Devisenmarkt”.

Wie zu erwarten ist, macht dies einen großen Teil der globalen Finanzen aus, und der weltweite Tagesumsatz liegt bei ungefähr über 5 Billionen US-Dollar. Dies ist die größte Zahl für alles, was ich auf dieser Liste habe. Die Hauptakteure in diesem Spiel sind große Banken, aber auch Einzelpersonen nehmen daran teil.

Alle Transaktionen auf dem Forex-Markt beinhalten „Währungspaare“: den gleichzeitigen Handel von zwei Währungen. Am gebräuchlichsten sind der Euro und der Dollar, aber das ist kaum das einzige verwendete Paar. Eine Partei kauft eine Menge einer Währung, indem sie die Menge einer anderen bezahlt.

Wie verdienen Sie Geld??

Dies ist eine knifflige Frage, und wie Sie sich vorstellen können, ist der Devisenhandel volatil und riskant. Wenn Sie Erfahrung im Trading haben, wird es nicht so schlimm sein, aber wenn Sie ein Anfänger sind, werden Sie wahrscheinlich Ihre Recherchen durchführen und klein anfangen wollen.

Unter dem Strich sollten Sie jedoch eine Währung kaufen und später zu einem höheren Preis verkaufen. Hier ist ein Beispiel, wie das in der Praxis aussehen würde:

Händler

In diesem Beispiel kaufen Sie Euro mit Ihren Dollars und konvertieren einige Zeit später, wenn der Wechselkurs höher ist, zurück in Dollar.

Es klingt einfach, erfordert aber Geschick und gutes Timing! Die gute Nachricht ist, dass die Wechselkurse ständig schwanken und Sie viele Chancen haben, sie richtig zu treffen.



0 Punkte

Punkt 82: Verkaufssignale im Devisenhandel

Jetzt, da Sie ein wenig mehr über den Devisenhandel wissen und ich davon ausgehe, dass Sie mit etwas Übung gute Hände darauf bekommen haben.

Dann beginnen gute Dinge zu passieren. Sie können jetzt damit beginnen, Ihre Signale an andere zu verkaufen.

Wie?

Durch eine Site namens Collective2 kommt man ins Bild.

Sobald Sie eine gute Geschichte von Trades in Collective2 haben, können andere Benutzer Ihre Trades „abonnieren“. Auf diese Weise werden auf ihrem Konto dieselben Trades ausgeführt wie auf Ihrem Konto, und Sie werden pro Abonnent bezahlt.

Dies ist das perfekte Beispiel für die Lösung des folgenden Problems:

Sie sind Menschen, die Geld haben, aber kein (Handels-) Wissen. Und,

Es gibt Leute, die (Handels-) Wissen haben, aber kein Geld.

Und wohlgemerkt, die Top-20-Trader von Collective2 verdienen monatlich zwischen 58.000 und 5,78.000 US-Dollar, indem sie nur Signale verkaufen!

Entwickler von Top-Verdienststrategien



0 Punkte

Punkt 83: Investieren Sie in Bitcoin (oder wahrscheinlicher in andere Kryptowährungen)

Sie haben definitiv schon von Bitcoin gehört. In der Tat ist Bitcoin angeblich eine alte Nachricht in einem super robusten Kryptowährungsmarkt.

Zunächst ein Check-in: Kryptowährung ist virtuelle Währung. Sie sind dezentralisiert (oder sollten es sein) und theoretisch immun gegen regelmäßige Kontrolle, obwohl sich dies allmählich ändert. Kryptowährungen verwenden spezielle kryptografische Funktionen für die Transaktion, daher der Name.

Warum also in sie investieren? Für den Online-Austausch von Krypto fallen zunächst nur wenige Bearbeitungsgebühren an. Sie sind ebenfalls sehr sicher und die Blockchain-Technologie erleichtert die Überprüfung von Transaktionen.

Und schließlich der „große“ Grund: Weil Kryptowährungsbewertungen bekanntermaßen volatil sind, Sie kann Erhalten Sie massive Kapitalrenditen. Der Schlüssel macht es richtig.

Seien Sie zunächst bereit, Risiken einzugehen… kalkulierte Risiken. Riskieren Sie nur, was Sie sich leisten können, und denken Sie daran, dass ständig neue Münzen herauskommen. Bitcoin war einst die überwiegende Mehrheit des Kryptomarktes und heutzutage ist es ungefähr die Hälfte oder weniger.

Es gibt viele Websites, die Sie über die Marktkapitalisierung von Münzen informieren, und es gibt viele Orte, an denen Sie Trends und die Geschichte der Münzperformance sehen können. CoinMarketCap ist ein gutes Beispiel.

Auf einer tieferen Ebene sollten Sie jedoch alles tun, um sich mit den Münzen vertraut zu machen, in die Sie investieren möchten. Forschen Sie weit über Trendlinien und Zahlen hinaus.

Hier ist eine nützliche Anleitung, wenn Sie gerade erst anfangen!



0 Punkte

Punkt 84: Investieren und Handeln in Aktien

Es fühlt sich fast wie Betrug an, dies hinzuzufügen. Die Menschen handeln seit buchstäblich Jahrhunderten mit Aktien… aber dank des Internets kann es fast jeder tun, ohne den Komfort seines Zuhauses verlassen zu müssen.

Online-Investitionen sind ein gewaltiges Thema, das sich eine eigene Artikelserie verdienen könnte. Ich werde mich daher nur kurz fassen.

Der Online-Handel mit Aktien hat grundsätzlich die gleichen Herausforderungen, Risiken und Chancen wie der Handel mit Old School. Wenn Sie gerade erst anfangen, müssen Sie einige Arbeiten ausführen, um den richtigen Börsenmakler für Sie zu finden.

Ein Broker ist eine Person oder Firma (in Ihrem Fall fast immer eine Firma), die eine Lizenz zum Kauf / Verkauf von Aktien besitzt. Ich schlage vor, dass Sie sich diese Liste ansehen, um einen Überblick über die Hauptunterschiede zwischen beliebten Börsenmaklern zu erhalten.

In der Zwischenzeit einige Grundlagen, wonach Sie suchen sollten:

Ob ein Broker über einen Mindestbetrag verfügt, der für die Eröffnung und Führung eines Kontos erforderlich ist (wenn Sie Anfänger sind, haben Sie möglicherweise nicht viel zu investieren). die Höhe der Provision, die der Broker pro Trade erhält (kann festgesetzt werden, ein Prozentsatz oder sogar NICHTS); das Maß an Kundenbetreuung und Schulungsmaterial enthalten.

TD Ameritrade und E * Trade sind einige der beliebtesten Online-Broker für Anfänger und beide sind provisionsfrei.

Tatsächlich entfernen heutzutage viele Makler ihre Provisionen, um wettbewerbsfähig zu bleiben! Wenn Sie sich also an der Börse engagieren möchten, aber nicht viel Geld investieren müssen, ist das aktuelle Internetzeitalter ein großartiger Moment für Sie!



0 Punkte

Punkt 85: Umfragen gegen Bargeld durchführen

Dies ist wahrscheinlich eine der einfachsten Möglichkeiten, online Geld zu verdienen (obwohl es kein Kuchen ist). Es ist ein relativ einfaches Konzept:

Unternehmen benötigen Informationen, um ihre Produkte ordnungsgemäß zu vermarkten und zu verkaufen. Und Forscher in der Wissenschaft müssen wissen, was Menschen über Dinge für ihre Fächer denken.

Es gibt ganze Websites, die sich mit Umfragen befassen – ein Beispiel ist Survey Junkie:

Umfrage Junkie

Dies sind zwei ziemlich unterschiedliche Arten von Entitäten, aber die wesentlichen Aspekte sind aus Ihrer Sicht als Umfrageteilnehmer ziemlich ähnlich:

Sie werden einen Anruf für Umfrageteilnehmer finden – manchmal wird dies als “Forschungsteilnehmer”, “Marktforschung” oder ähnliches bezeichnet. Möglicherweise finden Sie dies online über Googeln oder haben sich irgendwo für Benachrichtigungen über Umfragemöglichkeiten angemeldet.

Sie können es auch in der Öffentlichkeit sehen. In beiden Fällen sind die Anmeldevorgänge normalerweise recht einfach, aber es besteht eine faire Chance, dass Sie nicht für jede Studie genehmigt werden.



0 Punkte

Punkt 86: Nehmen Sie an Umfragen für Gewinnspiele teil

Dies ähnelt offensichtlich dem vorherigen Punkt, es ist jedoch wichtig zu unterscheiden. Viele der Umfragen, die Sie finden, sind nicht gegen Bargeld erhältlich und so häufig, dass Sie sie wahrscheinlich ignorieren. Aber aus diesem Grund sind sie auch wahnsinnig häufig und leicht zu finden.

Eine der besten Möglichkeiten, sie zu finden? Sehen Sie sich einfach die Kategorie “Spam” oder “Werbung” Ihrer E-Mail an.

Grundsätzlich bieten diese Umfragen nicht sofort Bargeld an. Nehmen Sie sie jedoch und nehmen Sie an einer Verlosung oder einer Mini-Lotterie teil. Die Vorteile können natürlich variieren. Manchmal handelt es sich um Bargeld, manchmal um eine Version des Guthabens. In anderen Fällen handelt es sich um einen physischen Preis oder ein Gut, das Sie dann verkaufen oder einfach wie beabsichtigt verwenden können.

Wie beim letzten Punkt ist ein Teil davon für Akademiker und Wissenschaftler bestimmt, während der größte Teil für den privaten Sektor bestimmt ist. Wenn Sie sich an einer Universität oder einem Universitätsumfeld befinden, kann ich Ihnen garantieren, dass es viele ungenutzte Möglichkeiten für Umfrageverlosungen gibt.

Wenn nicht, ärgern Sie sich nicht. Es gibt wahrscheinlich Umfragen auf Ihrer Quittung, wenn Sie Lebensmittel erhalten oder etwas an einer Tankstelle kaufen!

Dies ist natürlich nicht immer kosteneffizient. Wenn Sie beispielsweise eine Umfrage durchführen, die 30 Minuten dauert, ist dies möglicherweise nur Zeitverschwendung (es sei denn, der Gewinnspielpreis ist groß und Sie haben eine gute Gewinnchance)..

Angenommen, Sie führen eine 5-minütige Umfrage pro Woche oder sogar alle 3 Tage durch. Sie werden wahrscheinlich irgendwann etwas gewinnen und dies für relativ wenig Zeit oder Energie von Ihrer Seite!



0 Punkte

Punkt 87: Nehmen Sie an Fokusgruppen teil

Dies ähnelt Umfragen für Bargeld, ist jedoch aufwändiger. In einigen Fällen diese sind Umfragen, aber haben mehr Fleisch zu ihnen.

Beachten Sie, dass einige von ihnen persönlich sind, sodass sie nicht vollständig online sind – andere jedoch.

Wie bei Umfragen für Bargeld oder sogar Verlosungen wären hier einige verschiedene Gruppen beteiligt. Die wichtigsten Optionen für Sie sind jedoch in der Regel Marktforschungsgruppen und Unternehmen, die ihre eigene Forschung direkt abwickeln.

Es gibt noch viele Möglichkeiten für wissenschaftliche Forschungsteilnehmer, aber die meisten Auftritte werden im privaten Sektor stattfinden.

Diese unterscheiden sich von einfachen Umfragen dadurch, dass Fokusgruppen… GRUPPEN umfassen. Sie sprechen also nicht alleine mit einer Person auf einem Bildschirm. Sie werden mit einer Gruppe von Menschen zusammen sein, Meinungen austauschen und miteinander sprechen.

Tatsächlich sind Umfragen häufig der Ausgangspunkt für Fokusgruppen:

eingeladen werden

Wenn Sie klinische Studien durchführen – sei es akademisch oder für Gesundheitsunternehmen -, ist sozusagen viel mehr Bürokratie erforderlich. Sie sind nicht schwierig, aber es gibt natürlich Vorschriften, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer nicht verletzt werden.

Dennoch sind sie eine gute Option für Interessierte – hier ein Beispiel von einem guten Ausgangspunkt, focusgroup.com:

focusgroup.com

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich Fokusgruppen stark mit Online-Umfragen überschneiden, diese jedoch nicht identisch sind. Viele von ihnen sind physisch, aber da die Technologie die eingehende Kommunikation kostengünstiger macht, bewegen sich immer mehr online!



1 Punkte

Punkt 88: Mikrojobs machen (besonders bei Fiverr)

Mikrojobs, auch als Mikroaufgaben bekannt, sind eine Teilmenge der Gig-Economy und ein einzigartiges Online-Phänomen. Das Wesentliche ist, was Sie aus dem Begriff erraten können: Es ist eine kleine Zahlung für eine kleine Aufgabe.

Dies bedeutet, dass Mikrojobs eine Vielzahl von Aktivitäten umfassen können. Einige von ihnen sind sogar in der realen Welt und viele von ihnen sind online. Einige von ihnen brauchen nur eine Person, andere sind Crowdsourcing-Unternehmen, was bedeutet, dass eine Gruppe von Menschen einen kleinen Teil dazu beiträgt.

Dies ist eine ziemlich breite Kategorie, daher werde ich die nächsten paar Punkte damit verbringen, einige der verschiedenen Arten / Formate von Mikrojobs und einige prominente Plattformen für sie zu behandeln. Aber bevor ich das mache, möchte ich kurz über einen der wichtigsten Orte für Mikrojobs sprechen:

Das wäre Fiverr. Fiverr ist am bekanntesten als Marktplatz für Freiberufler, ähnlich wie Upwork.

Während Upwork und Fiverr häufig überlappende Verträge haben, besteht der allgemeine Unterschied darin, dass Upwork für längerfristige und höher bezahlte Gig-Arbeiten vorgesehen ist. Fiverr leitet seinen Namen von der Idee ab, dass ein Kunde einem Freiberufler 5 US-Dollar zahlen kann, was Ihnen einen Eindruck von den Dingen vermitteln soll.

Natürlich müssen Sie keine Dienstleistungen für 5 US-Dollar anbieten, aber die Idee ist, dass Sie ein Freiberufler sind, der bestimmte Dinge gut kann und kurzfristige Auftrittsarbeiten für einen Kunden übernehmen kann.

Fiverr ähnelt Upwork dadurch, dass es weitgehend auf Sie als Freiberufler angewiesen ist, potenzielle Kunden zu finden. Es ist wahr, dass sie Sie finden können, aber Sie können sich nicht darauf verlassen, bis Sie eine starke Geschichte und einen guten Ruf auf der Plattform haben.

Ein letzter Vorteil von Fiverr: Sie können Pakete auf Ihrer Seite anbieten, um potenziellen Kunden den Kauf von Produkten bei Ihnen zu erleichtern.

Zum Beispiel eine Einstiegsstufe für 10 US-Dollar, mit der jemand innerhalb von 3 Tagen einen einfachen Photoshop-Job erhält, oder ein High-Level-Paket, das 100 US-Dollar kostet, aber in kürzerer Zeit einen detaillierten Auftritt für jemanden ermöglicht.

Das ist also Fiverr … aber das kratzt nur an der Oberfläche. Die nächsten Artikel befassen sich mit Plattformen, die sich besser für bestimmte Aufgaben eignen, als sich selbst als Freiberufler zu verkaufen.



0 Punkte

Punkt 89: Mikrojobs auf Gigwalk oder Zaarly ausführen

Dies sind die Arten von Micro Job / Gig-Plattformen für persönliche Aufgaben. Also, während sie es nicht sind völlig Online-Möglichkeiten, Geld zu verdienen, sind teilweise noch Möglichkeiten, online Geld zu verdienen.

Zumindest ist es keine Möglichkeit, Geld zu verdienen, die es vor dem modernen Internetzeitalter wirklich gegeben hätte. Und es ist erwähnenswert, dass diese Apps auch Auftritte enthalten können, die online sind. Das hängt wirklich davon ab.

Also lasst uns loslegen:

Gigwalk ist derzeit eine der bekanntesten und beliebtesten Micro-Task-Plattformen. Ein großer Teil seiner Popularität ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass es so einfach ist:

einfache Berichterstattung

Sie brauchen nur Ihr Telefon und können sich von dort aus für Auftritte aus einer Liste anmelden. Sobald Sie akzeptiert werden, müssen Sie nur noch den Anweisungen folgen und Ihre Arbeit direkt in der App einreichen.

Das Wichtigste ist jedoch, dass es wirklich darum geht, in Ihrer Nähe zu operieren. Dies ist insofern schlecht, als es die Auswahl einschränkt, aber es ist gut, weil es Ihnen Zeit beim Suchen spart und die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie für das ausgewählt werden, für das Sie sich bewerben.

Eine großartige Funktion von Gigwalk ist, dass ein Kunde die Möglichkeit hat, Sie zu seiner privaten Belegschaft hinzuzufügen, wenn er Ihre Leistung mag: Dies bedeutet, dass Sie Zugriff auf Auftritte erhalten, die nur dieser privaten Belegschaft zur Verfügung stehen.

Zaarly ist ähnlich, obwohl es etwas selektiver ist, Sie als Dienstleister zuzulassen, und es fallen keine Gebühren an, mit Ausnahme der 10%, wenn Sie bezahlt werden.

Taskrabbit ist eine weitere Plattform, die ungefähr so ​​seriös ist wie Gigwalk. Es ist Zaarly und Gigwalk ziemlich ähnlich, beinhaltet jedoch eher persönliche als professionelle Gigs.

Taskrabbit

Zum Beispiel ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie mit Taskrabbit Handwerker, Möbel zusammenbauen, putzen usw., als mit Gigwalk. Trotzdem wollen alle möglichen Leute alle möglichen Aufgaben.

Und wie gesagt: Keine dieser Plattformen ist ausschließlich für persönliche Jobs gedacht! Viele von ihnen sind persönliche Auftritte, die über das Internet koordiniert werden, aber es gibt immer noch Online-Auftritte auf diesen Plattformen.

Nun zum nächsten:



1 Punkte

Punkt 90: Machen Sie Mikrojobs mit Amazon Mechanical Turk

Amazon Mechanical Turk ist in vielerlei Hinsicht ein Pionier bei Online-Mikrojobs. Es ist auch ein Pionier der Crowdsourcing-Arbeit.

Amazon Mechanical Turk

Kommen wir also dazu: Die Architektur von Mechanical Turk ist den Apps und Websites, die ich im letzten Punkt erwähnt habe, ziemlich ähnlich. Mechanical Turk ist jedoch erheblich größer und nur für die Online-Arbeit gedacht.

Auf dem MTurk-Marktplatz stehen Tausende und Abertausende verschiedener Arten von Aufgaben zur Verfügung. Sie können jedoch allgemein als Aufgaben und Auftritte eingestuft werden, die sich auf Fehler von Software und Algorithmen beziehen.

Denken Sie doch an den Namen: mechanisch. Die veröffentlichten Aufgaben werden früher als “Aufgaben der menschlichen Intelligenz” bezeichnet und sind nicht immer einfach, erfordern jedoch im Allgemeinen kein Fachwissen.

Einige Beispiele für beliebte Arten von Aufgaben umfassen die Bild- und Videoverarbeitung (ein Mensch muss Dinge in Bildern identifizieren und auswählen), das Überprüfen von Daten, das Verarbeiten von Daten (dh das Kategorisieren, Übersetzen, Transkribieren usw.) und das Sammeln von Informationen.

Die MTurk-Bezahlung variiert je nach Aufgabe, ist jedoch im Allgemeinen pro Stunde niedrig. Wenn Sie es also tun möchten, müssen Sie klug sein: Es sollte eine einfache Aufgabe sein, die Sie beispielsweise schnell erledigen können, oder eine sehr interessante Aufgabe, wenn Sie länger brauchen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, die Zeit zu berücksichtigen, die Sie für die Beantragung eines Gig-Postings benötigen.



1 Punkte

Punkt 91: Seien Sie ein virtueller Assistent

Es gibt eine Million Möglichkeiten, wie Sie als virtueller Assistent online Geld verdienen können. Virtuelle Assistenten sind gefragter als Sie denken, und Sie sind wahrscheinlich für viele dieser Positionen qualifiziert!

Natürlich sollten Sie den Grad der Beteiligung berücksichtigen, den Sie haben möchten. Ein virtueller Assistent zu sein bedeutet immer, praktisch und detailorientiert zu sein, aber es gibt immer noch einige wichtige Unterschiede.

Einige Leute möchten möglicherweise eine langfristige Anstellung, die über den Computer effektiv eine Sekretärin sein kann: jemanden, der Kalender, Termine verwaltet, Social-Media-Konten verwaltet usw..

Viele Auftritte von virtuellen Assistenten sind kleiner, auch wenn sie langfristig sind: Viele von ihnen sind beispielsweise “Social Media Manager” -Jobs oder ähnliches. Möglicherweise werden Sie auch gebeten, sich um einen Kalender zu kümmern und Termine zu koordinieren oder Inhalte für eine Site zu planen.

Obwohl Sie an vielen Orten Anrufe für virtuelle Assistenten finden, habe ich festgestellt, dass Upwork besonders schwer mit ihnen zu tun hat. In der Tat hat es auch einen fairen Anteil. Wenn Sie dafür googeln, werden Sie wahrscheinlich einige aktuelle Einträge in Google-Jobs finden.

Ja, es gibt nicht gerade prominente Marktplätze speziell für virtuelle Assistentenjobs. Aber sie sind auf den von mir erwähnten Websites (und anderen Boards, die Sie selbst finden können) so häufig, dass Sie keine großen Probleme haben sollten, sie zu finden.

Viel Spaß beim Helfen!



1 Punkte

Punkt 92: Starten Sie eine Coupon-Website

Was ist eine Coupon-Website? Antwort: Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um von zu Hause aus Geld zu verdienen.

Okay, das bedeutet Folgendes wirklich: Eine Gutschein-Website ist eine Website, auf der Personen Gutscheine erhalten. Duh. Die Leute lieben diese Websites offensichtlich, weil sie nicht viel geben müssen – sie können Geld sparen und Sonderangebote erhalten, ohne viel Zeit oder Geld investieren zu müssen.

Viele Leute wissen nicht, dass sie ihre eigenen Couponseiten starten können, weil sie davon ausgehen, dass sie nicht mit großen Couponseiten konkurrieren können. Es ist wahr, dass es eine Herausforderung gibt, aber wenn Sie sich mit einer Nische auskennen, können Sie eine Coupon-Site dafür erstellen.

Dies hat den Vorteil, dass es relativ erschwinglich ist. Es hängt wirklich davon ab, wie viel Sie in den Aufbau Ihrer Site investieren möchten, aber jetzt können Sie eine solide Site zu relativ geringen Kosten erstellen.

Außerdem haben die meisten Programme, mit denen Sie Gutscheine anbieten, niedrige Eintrittsbalken – viele davon sind kostenlos.

Der Hauptnachteil ist, wie Sie vermutet haben, die Konkurrenz. Selbst wenn Sie sich in einer Nische niederlassen, wird es Zeit und Arbeit kosten, Ihre Website in die Sonne zu bringen. Das ist der Grund, warum das Betreiben einer Coupon-Website eine gute Möglichkeit ist, online Geld zu verdienen sehr getrennt vom passiven Online-Einkommen.

Einige Coupons und tägliche Deal-Programme, die nützlich sein könnten, sind: Coupons.com Brandcaster; CentsOff; Daily Deal Builder; und Savings.com.

Brandcaster

Dies sind bei weitem nicht Ihre einzigen Optionen, aber sie sind gute Ausgangspunkte. Sie bieten normalerweise Gutscheine an und machen es Ihnen so einfach wie möglich, diese Angebote auf Ihrer Website zu verbreiten und zu bewerben. Manchmal helfen sie Ihnen auch dabei, Ihre Website mit Werbeeinnahmen zu monetarisieren.

Darüber hinaus erhalten Sie häufig Partnerprovisionen von einigen anderen beliebten Websites oder Apps (z. B. Swagbucks)..



0 Punkte

Punkt 93: Outsourcing und Vergabe von Unteraufträgen

Achten Sie hier darauf, denn es gibt viele Nuancen.

Die Gig Economy ist teilweise berüchtigt für die Menge an ausgelagerten und an Subunternehmer vergebenen Arbeiten.

Stellen Sie sich ein wohlhabendes amerikanisches Unternehmen vor, das jemanden aus Vietnam für die Codierung seiner Website bezahlt: Das amerikanische Unternehmen spart Geld, indem es in den USA keinen Teilzeitbeschäftigten zum Mindestlohn einstellen muss, und der vietnamesische Entwickler verdient in Vietnam überdurchschnittlich viel.

Es hört sich so an, als ob jeder gewinnt, aber es ist unter vielen berüchtigt, weil Menschen in hoch entwickelten Ländern ihre Jobs verlieren und mit Menschen konkurrieren müssen, die qualifiziert sind, aber weniger verlangen. Sie könnten also skeptisch sein.

Das stimmt sicherlich, aber die Realität ist etwas nuancierter. Erstens können Tonnen von Menschen in den USA und anderen Hochlohnländern online an Subunternehmer vergeben werden.

Als Subunternehmer oder ausgelagerte Mitarbeiter Geld zu verdienen ist manchmal schwierig, aber manchmal können Sie damit proportional zur Aufgabe viel mehr Geld bezahlen. Viele Unternehmen ziehen es aus verschiedenen Gründen vor, Mitarbeiter in ihrem eigenen Land einzustellen, auch wenn diese online sind.

Und wenn jemand viel aus einem anderen Land bezahlt … na und? Geld ist Geld. Das Fazit ist, dass Ihr Kunde als Subunternehmer oder ausgelagerter Mitarbeiter letztendlich immer noch durch spart nicht Bezahlen eines Voll- oder Teilzeitbeschäftigten.

Das heißt, Sie können mehr Geld verdienen, nur um eine bestimmte Aufgabe oder eine Reihe von Aufgaben zu erledigen. Sie müssen nicht die Arbeit eines Vollzeitbeschäftigten erledigen, können aber dennoch einen verhältnismäßig hohen Preis dafür verdienen, da der Kunde immer noch Geld spart.

Deshalb lohnt es sich, sich als Freiberufler umzusehen.

Hier ist die Kehrseite: Angenommen, Sie betreiben ein Online-Geschäft.

In diesem Fall „verdienen“ Sie online Geld, indem Sie als Auslagerung oder Unterauftragnehmer fungieren. Natürlich ist dies wirklich eher eine Möglichkeit, Geld zu sparen, aber hey, am Ende des Tages steckt mehr Geld in Ihrer Tasche, richtig?



0 Punkte

Punkt 94: HR-Praktika über LinkedIn

Dies ist eines der Dinge, die vielen qualifizierten Personen unbekannt sind.

HR bedeutet hier Personal, so wie es in einem traditionellen Unternehmen der Fall wäre. LinkedIn ist das soziale Netzwerk für Profis. Wie können Sie damit Geld verdienen??

Das Schlüsselwort ist Vermittlung: Ihre Aufgabe hier ist es im Grunde, ein Personalvermittler zu sein. Ein anderer Slangbegriff wäre Headhunter. Wenn Sie als unabhängiger Online-Auftragnehmer arbeiten, müssen Sie hervorragende Kandidaten finden, um bestimmte Positionen innerhalb eines Unternehmens zu besetzen.

LinkedIn ist aus offensichtlichen Gründen eine großartige Ressource, muss jedoch nicht Ihre einzige Ressource sein. Sie können auch Facebook oder wirklich jede Online-Site verwenden, auf der Sie potenzielle Kandidaten sehen können. Aber LinkedIn ist natürlich die beste Option.

Normalerweise müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, wie die potenzielle Einstellung und das Unternehmen über Bezahlung, Stunden oder sogar zweite Interviews verhandeln. Ihre Hauptaufgabe ist es, eine großartige Person für ein erstes Interview zu liefern.

Sobald Sie dies tun, werden Sie dafür bezahlt, dass Sie jemanden von der Firma gefunden haben. Jetzt müssen Sie zuerst ein Unternehmen beauftragen, Sie einzustellen. Meistens werden Sie nur bezahlt, wenn Sie jemanden erfolgreich liefern.

Das Gute daran ist, dass Sie leichter eingestellt werden können, da dies eine sichere Sache für das Unternehmen ist. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie nicht bezahlt werden, wenn Sie versagen. Duh.

Beachten Sie, dass einige Unternehmen nur dann zahlen möchten, wenn sie die Person tatsächlich einstellen. Sie müssen bei Verhandlungen mit einem Unternehmen vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass dieser Punkt klar ist!



1 Punkte

Punkt 95: Erstellen Sie eine Überprüfungswebsite

Woher weiß ich, wovon ich spreche? Nun, Sie lesen diesen Artikel auf meiner Bewertungswebsite?

Abgesehen von Witzen ist das Erstellen einer Bewertungswebsite eine gute Möglichkeit, online Geld zu verdienen. Einfach? Nein. Wie beim Erstellen einer Coupon-Website müssen Sie Zeit, Energie und Geld investieren, um Ihre Website zu erweitern.

Bevor Sie mich abschneiden, ja, die Hauptmethode, mit der Sie mit einer Bewertungswebsite Geld verdienen, sind Affiliate-Links und möglicherweise Werbeeinnahmen. Im Moment spreche ich nicht über die Technik der Affiliate-Links, sondern über die Art der Website, die gut mit ihnen funktioniert.

Das Besondere an einer Bewertungsseite ist also, dass Sie Ihre Nische finden müssen. Dies sollte etwas sein, das Ihnen Spaß macht, damit Sie hart daran arbeiten können, aber auch etwas, das weniger verbreitet ist.

Sobald Sie Ihre Nische gefunden haben, müssen Sie sich der Realität stellen, dass es höchstwahrscheinlich viele Websites in dieser Nische oder in der Nähe davon gibt. Das bedeutet nicht, dass Ihre Arbeit unmöglich ist: Sie müssen nicht 100% neu sein.

Wenn in dieser Nische genügend Leute Produkte kaufen, um mit Affiliate-Links Geld zu verdienen, gibt es schließlich andere Websites, die mit Ihren konkurrieren. Sie können Ihre Konkurrenz immer noch schlagen, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Website für Suchmaschinen optimiert ist (ich habe hier eine Liste der Tools dafür!).

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Betreiben einer Bewertungswebsite besteht darin, sich nicht vollständig von Ihrer Konkurrenz zu isolieren. Die einfache Tatsache ist, dass, wenn Sie Ihre Karten gut spielen, die beste Option für alle die Zusammenarbeit ist.

Es wird nur so viele Qualitätsseiten in Ihrer Nische geben. Wenn Sie andere Websites auf Ihrer Website erwähnen und diese Sie auf ihren Websites erwähnen, können Sie sowohl Traffic als auch Provisionen erzielen. Wenn Sie ihre Beiträge kommentieren – dieselbe Idee.

Eines der besten Partnerprogramme für die Überprüfung von Websites ist insbesondere von Amazon.

Es mag zunächst überwältigend erscheinen, aber keine Sorge. Überprüfungsseiten werden häufig verwendet, um online Geld zu verdienen, weil sie gut darin sind. Sie können meine umfangreiche Liste von Blog-Promotion-Taktiken lesen, um loszulegen!



2 Punkte

Punkt 96: Starten Sie ein Blog / eine Website und erzielen Sie Werbeeinnahmen!

Ich habe mehr als einmal über die Verwendung von Affiliate-Links gesprochen, um Geld zu verdienen. Dies ist zwar eine bewährte Methode, die für eine Vielzahl von Websites verwendet wird, aber eindeutig nur eine der beliebtesten Möglichkeiten für Blogs, Geld zu verdienen.

Der andere? ADS.

Jetzt können Anzeigen nützlich sein, um Ihr Affiliate-Einkommen zu ergänzen. Viele Websites verdienen sowohl mit Anzeigen als auch mit Affiliate-Links.

Aber wenn Ihre Website oder Ihr Blog nicht gut für Affiliate-Links geeignet ist (z. B. wenn Sie sich wirklich auf Inhalte konzentrieren, die keine Produkte beinhalten) oder Sie dies einfach nicht möchten, ist Werbung eine absolut bewährte Methode Geld verdienen mit Ihrer Website.

Ist es für alle bewiesen? Mist nein. Aber hier ist eine Übersicht, wie es für Sie funktionieren kann:

Es gibt drei Möglichkeiten, um Werbeeinnahmen von Ihrer Website zu erzielen. Die erste ist die berüchtigte: Pay-per-Click-Werbung (PPC). Wenn Sie sich bei einer PPC-Plattform registrieren, werden Sie jedes Mal bezahlt, wenn ein Nutzer auf eine Anzeige klickt. Manchmal können Sie mehr bekommen, wenn der Klick in einem Verkauf endet.

Der Nachteil von PPC besteht darin, dass Sie in der Regel nicht viel Geld pro Klick erhalten. Dies zahlt sich also nur dann wirklich aus, wenn Sie viel Verkehr haben. Der Vorteil besteht darin, dass die Anzeigen auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten sind und dem Inhalt Ihres Blogs entsprechen. Außerdem ist dies für Sie relativ einfach.

Die beliebteste PPC-Plattform ist Google AdSense. Und wenn Sie das nicht verwenden möchten (ich wette, Sie würden das nur tun, wenn Sie kein AdSense-Konto erhalten können), können Sie sogar BuySellAds ausprobieren.

Der zweite Weg ist CPM-Werbung: CPM bedeutet hier Kosten pro Mille (Kosten pro Tausend). Es ist ein bisschen ähnlich wie beim Pay-per-Click, da Ihre Verkehrszahlen am wichtigsten sind. Aber anstatt auf Klicks Ihr Geld zu generieren, werden die Ansichten angezeigt. Daher die “Mille” – normalerweise erhalten Sie mit 1.000 Klicks eine festgelegte Geldeinheit.

Der letzte Weg besteht darin, Werbeflächen direkt an Werbetreibende zu verkaufen. Dies kann viel lukrativer sein, ist aber auch viel weniger sicher. Mit PPC und CPM können Sie grundsätzlich berechnen, wie viel Sie mit X Traffic verdienen, wenn Sie sich für eine Plattform anmelden.

Wenn Sie jedoch Platz für Werbetreibende reservieren, müssen Sie darauf zählen, dass Sie deren Interesse wecken können. Einige Leute nutzen sogar Agenturen, um Werbetreibende davon zu überzeugen, Anzeigen auf ihren Websites zu schalten.

Dies ist weniger automatisiert als die Einnahmen aus PPC- oder CPM-Anzeigen, aber wie gesagt … wenn Sie es schaffen, kann es lukrativ sein.



0 Punkte

Punkt 97: Gewinne einen Logo-Design-Wettbewerb

Hast du den Artikel gelesen, den ich gerade über Squadhelps Namenswettbewerbe gemacht habe? Okay, nehmen wir das gleiche Konzept, wechseln aber die Benennung für die Logo-Gestaltung.

Es gibt einige Websites mit dieser Funktion. Das bekannteste ist 99designs. Ich habe bereits etwas früher darüber gesprochen, als allgemeine Website für Freiberufler, um Designarbeiten zu erledigen, aber es gibt auch Logo-Design-Wettbewerbe, die für manche Leute eine gute Option sein könnten.

Eine weitere Option wäre logocontest.com, mit dem Sie sich ganz einfach als Designer anmelden können (obwohl Sie noch Muster einreichen müssen, um als Designer genehmigt zu werden)..

Designhill konzentriert sich auch sehr auf den Wettbewerbsteil und erweitert seine Wettbewerbe nicht nur auf Logos, sondern auch auf andere Aspekte des Site-Designs.

Wie für den Namenswettbewerb gilt, würde ich dies nicht als Einnahmequelle empfehlen, auf die man sich verlassen kann. Es ist gut, um die Füße nass zu machen, um Spaß zu haben und um etwas mehr Geld zu verdienen. Obwohl es noch einen weiteren Vorteil gibt:

Designer, die es genau „richtig“ machen, können schwierig zu finden sein. Wenn Sie also einen Designwettbewerb gewinnen, besteht eine faire Chance, dass das Unternehmen, das Sie ausgewählt hat, Sie persönlich für mehr Arbeit anstellt.



0 Punkte

Punkt 98: Sei ein virtueller Tutor

Ein virtueller / Remote-Tutor zu sein, ist einer der häufigsten Online-Jobs. Dies ist so offen, wie es sich anhört:

Sie könnten ein Tutor für eine Vielzahl von Themen sein, und wenn Sie dafür offen sind, mehr als ein Thema. Normalerweise arbeiten Sie mit virtuellem Nachhilfeunterricht über einen bestimmten Zeitraum mit einer bestimmten Person oder Personengruppe an einem bestimmten Thema.

Während viele Leute virtuelle Tutoren für ihre Kinder wollen, sind viele der Leute, die Sie unterrichten, auch Kunden, dh Erwachsene.

Sie können auch ein Tutor für bestimmte Klassen in einem Semester sein oder eine allgemeine Fähigkeit, die jemand haben möchte. Sie können jemanden finden, der durch eine Online-Stellenanzeige unterrichtet werden möchte, oder Sie haben einen Freund oder Kollegen, der beim Lernen helfen möchte und bereit ist, Sie zu bezahlen.

Wenn Sie online nach Stellen suchen, gibt es in der Tat viele Stellenausschreibungen, ebenso wie Upwork. Es gibt jedoch einige Websites speziell für virtuelle Nachhilfeaufträge:

Einige dieser bemerkenswerten Optionen sind Tutor.com, TutorMe und A3 Tutors.

Die Bezahlung variiert zwischen den von Ihnen verwendeten Plattformen und den Kunden, mit denen Sie verhandeln. Die Grundvergütung für Baseballstadien liegt jedoch nahe bei 15 USD pro Stunde. Wenn Sie durch eine Stellenanzeige / Verhandlung mit einem Kunden eingestellt werden, kann dies in der Regel lukrativer sein – Sie könnten 40 USD oder mehr pro Stunde erhalten.

Aber das ist natürlich riskanter als eine Plattform, die die beteiligten Parteien schützt. Sobald Sie jedoch Erfahrung mit Online-Nachhilfe haben, wird es für Sie wahrscheinlich einfacher sein, persönlich Nachhilfe zu geben oder zu unterrichten (wenn Sie dies wünschen)..

Andernfalls könnten Sie als Tutor eine freiberufliche Website für sich selbst erstellen. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten.

Hier ist eine andere Möglichkeit:



0 Punkte

Punkt 99: Gastbeitrag machen

Gastbeiträge sind etwas, das viele Leute in erster Linie als Blog-Promotion-Taktik kennen.

Es ist aber auch eine Möglichkeit für freiberufliche Autoren, zusätzliches Geld zu verdienen und gleichzeitig ihr Portfolio aufzubauen. In der Tat ist Gastbeitrag auch dafür bekannt, ein Markenzeichen aufstrebender Schriftsteller zu sein.

Also, lasst uns loslegen:

Gastbeiträge sind genau das, wonach es sich anhört, wenn Sie in einem Blog oder einer Zeitschrift einer anderen Person oder Gruppe posten. Obwohl dies nicht unbedingt der Fall ist, werden Sie in der Regel als Gast in Verkaufsstellen posten, die beliebter sind als Ihre.

Möglicherweise veröffentlichen Sie in kleineren Filialen, deren Größe in etwa Ihrer entspricht, oder wenn Sie versuchen, eine neue Nische zu erschließen, sind diese möglicherweise kleiner. In der Regel soll ein Gastbeitrag Ihren Namen und Ihren Inhalt einem größeren Publikum und damit einer Website mit mehr Verkehr zugänglich machen.

Lassen Sie mich jetzt ehrlich zu Ihnen sein: Gastbeiträge zahlen normalerweise nicht viel Geld. Das Wichtigste zuerst: Die meisten Blogs und Outlets, die Gastbeiträge akzeptieren, werden Sie nicht dafür bezahlen. Zweitens ist das Geld von denen, die dies tun, normalerweise mittelmäßig, und Sie werden einen größeren Wettbewerb haben.

Trotzdem gibt es in nahezu jeder Nische und jedem Bereich immer noch eine Vielzahl von Websites, die für Gastbeiträge bezahlen. Sie können diese Liste für einige Beispiele überprüfen, aber diese Dinge ändern sich ständig. Überprüfen Sie daher unbedingt die Websites, an die Sie einen Beitrag senden möchten.

Normalerweise funktioniert es so: Sie finden eine Site, an die Sie senden möchten, und lesen deren FAQs oder Richtlinien zum Einreichen von Stücken. Manchmal möchten Sie ihnen vielleicht eine E-Mail senden, um sich zu erkundigen. In der Regel müssen Sie einen Pitch und einen Lebenslauf oder Lebenslauf Ihrer Arbeit angeben, daher kann dies für Anfänger eine Herausforderung sein.

Aber hey, so mühsam es auch für Anfänger sein mag, Schriftsteller, die anfangen, auf der Welt etwas zu arbeiten, werden feststellen, dass sich die Mühe lohnt: Denken Sie daran, dass Sie nicht nur Nebengeld verdienen, sondern auch Ihren Lebenslauf erstellen!



1 Punkte

Punkt 100: Versuchen Sie es mit Korrekturlesen

Dies ist eine Art von Job, bei dem es nicht viele etablierte Standorte oder Marktplätze gibt, die sich ausschließlich auf die Nische konzentrieren. Dies liegt hauptsächlich daran, dass sich das Korrekturlesen mit Online-Schreibaufträgen überschneidet.

Die größte Herausforderung auf Anhieb besteht darin, Korrekturleseaufträge mit einer für Sie akzeptablen Rate zu finden. Viele Leute stellen ein, um Jobs online zu schreiben, und viele dieser Jobs beinhalten die Verantwortung für das Korrekturlesen von Dingen, die der Freiberufler nicht geschrieben hat (bei fast allen müssen Sie natürlich Korrektur lesen, was Sie schreiben)..

Die Anzahl der Kunden, die einen Korrektor einstellen, ist also etwas geringer. Das heißt, sie sind immer noch da draußen. Normalerweise sind dies Personen und Unternehmen, die bereits Inhalte haben, die sie mögen, aber sie möchten nur, dass ein zusätzliches Paar Augen durchkämmt und kleinere Verbesserungen vornimmt.

Was ich online am häufigsten für Korrekturlesen finde, sind kleinere Produzenten von Inhalten: Normalerweise schreiben Einzelpersonen gerne ihre eigenen Inhalte und möchten nicht jemanden einstellen, der für sie schreibt… aber sie haben auch nicht die Zeit oder Energie dafür Wählen Sie jedes Detail aus, was sie produzieren.

Und normalerweise stellen diese Leute für kurzfristige Projekte ein.

So etwas würden Sie als Online-Korrektor wahrscheinlich finden. Was gute Orte angeht, hat Upwork sie die ganze Zeit, aber es sind eher kürzere Auftritte. Wenn Sie in der Nähe von Google sind, finden Sie möglicherweise einige der neuesten Stellenausschreibungen. Denken Sie daran, dass diese Auftritte häufig kommen und gehen.

Mein letzter Rat ist, auf Überarbeitung zu achten: Das Korrekturlesen mag einfach sein, aber es ist immer noch zeitaufwändig und es gibt viel Druck. Wenn es Ihre EINZIGE Aufgabe ist, sicherzustellen, dass es keine Fehler gibt, ist jeder Fehler, den Sie verpassen, schlimmer als gewöhnlich.

Sie sollten also gründlich darüber nachdenken. Die Realität sieht jedoch so aus, dass Kunden, die einen Korrektor einstellen, keinen Schriftsteller, der auch Korrektur liest, möglicherweise nicht geneigt sind, viel zu bezahlen.

Aber hey, wenn Sie Preise finden, bei denen Sie arbeiten können, haben Sie alle Macht!



1 Punkte

Punkt 101: Online-Übersetzung durchführen

Dies überschneidet sich etwas mit dem vorherigen Artikel, da viele Online-Übersetzungsauftritte auch eine Transkription beinhalten (wenn auch nicht unbedingt)..

Und genau wie einige Plattformen oder Kunden, die für Transkriptionsdienste einstellen, möchten, dass Sie einen Test machen, um Ihre Schreibgeschwindigkeit zu beweisen, benötigen die meisten Personen oder Orte, die Sie für die Übersetzung einstellen, einen Nachweis Ihrer Fähigkeiten.

Auf Anhieb finden Sie viele Online-Übersetzungsjobs an den üblichen Orten: Upwork, Indeed und sogar Fiverr.

Abgesehen von der Nutzung eines allgemeinen freiberuflichen Marktplatzes für die Suche nach Online-Übersetzungsauftritten gibt es einige Websites, auf denen Übersetzer eingestellt werden, die Sie überprüfen können. Wie üblich werde ich einige hervorheben:

Gengo ist eine der beliebtesten Übersetzungsseiten, auf denen Sie sich bewerben können. Sie haben genug Arbeit in den meisten Sprachen.

LanguageLine ist einer der größten Arbeitgeber für professionelle Dolmetscher und gibt es seit 37 Jahren. Nicht alle Jobs sind abgelegen, aber viele – es lohnt sich, sie sich anzusehen.

Verbal Ink ist eine weitere herausragende Persönlichkeit. Seien Sie jedoch gewarnt, dass Sie Tests durchführen müssen, um eingestellt zu werden.

Mars Translation bietet Sprachübersetzungsdienste an, die von der Lokalisierung der Website bis zur DTP-Konvertierung reichen. Sie können mit Ihren Übersetzungsfähigkeiten beginnen, indem Sie sich ihnen hier anschließen.

Außerhalb größerer Plattformen, auf denen Übersetzer eingestellt werden, können Sie auch Unternehmen suchen, von denen Sie glauben, dass sie Übersetzer benötigen, und Ihre Dienste anbieten. Geh und hol sie!



1 Punkte

Punkt 102: Online-Dateneingabe durchführen

Eines der größten Stereotypen langweiliger Büroarbeit ist die Dateneingabe. Wir stellen uns eine Person mittleren Alters in einer Kabine vor, die sich unglücklicherweise auf einem Bildschirm um Zahlen bewegt.

Was wäre, wenn Sie dafür bezahlt werden könnten, dies bequem von zu Hause aus zu tun und zu Ihren eigenen Zeiten zu arbeiten? Es wäre nicht so schlimm. Zum Glück können Sie es ausprobieren.

Ich habe bereits eine gemeinsame Ressource für Dateneingabe-Gigs erwähnt: Amazon Mechanical Turk. Viele der dort veröffentlichten Mikrojobs beinhalten Dateneingaben, und sie kommen auch ziemlich häufig vor. Fiverr ist ein anderes, obwohl es weniger verbreitet ist.

Andere beliebte Orte für Remote-Dateneingabe-Jobs sind die Arten von Crowdsourcing-Sites und Unternehmen, die auch Suchmaschinen-Evaluatoren wünschen. Beispielsweise gibt es auf Lionbridge viele Dateneingabejobs.

Lionbridge

Ich denke, einer der besten Orte, um Dateneingabejobs zu finden, ist Indeed und manchmal ZipRecruiter. Die hier veröffentlichten Jobs sind in der Regel längerfristig als die auf Upwork veröffentlichten Jobs, die Sie auf Fiverr / Craigslist finden.

Die Bezahlung variiert, aber normalerweise wird Ihnen für einen Dateneingabe-Gig nicht viel Geld ausgezahlt. Dateneingabejobs werden jedoch häufig genug veröffentlicht, damit Sie bei Bedarf Chancen haben und die Bezahlung zumindest dann zuverlässig ist, wenn es nicht viel ist.



1 Punkte

Punkt 103: Business Coaching durchführen

Business Coaching ist etwas, auf das Sie sich nur einlassen sollten, wenn Sie sich richtig qualifiziert fühlen. Sie haben vielleicht sogar einen formellen Abschluss in Coaching, aber höchstwahrscheinlich zählen Sie auf Ihre Leistungen in der realen Welt.

Die schlechte Nachricht: Es gibt nicht viele bemerkenswerte etablierte Websites, auf denen Sie Business Coaches mit Kunden verbinden können. Es gibt eine namens Noomii, die Sie überprüfen.

Die gute Nachricht: Überall dort, wo es einen beliebten Online-Job oder ein Gigboard gibt, werden Business-Coaches gerufen.

Wenn Sie Interesse an Online-Business-Coaching haben, können Sie dies mit Sicherheit erreichen. Sie müssen nur bereit sein, sich als unabhängiger Coach niederzulassen. Dies bedeutet, eine Website für sich selbst zu erstellen oder zumindest eine starke Social-Media-Präsenz.

Auch im Bereich Business Coaching gibt es Vielfalt. Sie können in jedem gewünschten Nischengeschäft arbeiten, solange diese mit Ihnen zusammenarbeiten. Die gute Nachricht ist, dass es umso einfacher wird, je mehr Sie tun.

Sie können beispielsweise alle vorhandenen Beratungen oder Coachings, die Sie durchgeführt haben, nutzen, um ein Zeugnis oder Angebot von diesen früheren Kunden zu erhalten, und es dann auf Ihre Website stellen. Wenn Sie Kunden online schalten, können Sie dasselbe mit ihnen tun.

Und wenn Sie groß genug werden oder Ihren Ruf ausreichend aufbauen, können Sie Ihren Fokus von der Suche nach Anfragen nach Trainern auf die Aufnahme von Anfragen verlagern.

Das Schöne an all dem ist, dass Sie, obwohl Sie aus Mangel an Plattformen mehr Beinarbeit leisten müssen, auch mehr von dem behalten können, was Sie machen. Wenn Sie beispielsweise ein Business-Coach bei Upwork sind, erhalten Sie 20% für die Plattformgebühr.

Das mag gut sein, um Erfahrung und zusätzliche Qualifikationen zu sammeln, aber außerhalb von Upwork können Sie Kunden beim Aufbau eines Shopify-Shops das in Rechnung stellen, was Sie für eine Skype-Sitzung oder PDF benötigen. Und Sie müssen nur das bezahlen, was es kostet, die Tools zu verwenden, die Sie mit Ihren Kunden verwenden möchten!



0 Punkte

Punkt 104: Seien Sie ein Online-Fitnesstrainer

Ich weiß, was Sie denken: Wie können Sie online Geld verdienen? Stellen Sie im wirklichen Leben keine Fitnesstrainer für persönliches Training ein?

Nun, das haben Sie sicherlich richtig die meisten Fitnesstrainer erledigen ihre Arbeit persönlich. Aber es gibt mehr Möglichkeiten für Online-Fitnesstrainer als Sie denken.

Überlegen Sie sich zunächst, wer dies möchte: Normalerweise jemand, der die Bequemlichkeit eines Trainers wünscht, mit dem er sich nicht für persönliche Workouts abstimmen muss. Jemand, mit dem sie einfach sprechen können, um ihre Fitness zu verbessern.

Darüber hinaus besteht eine faire Chance, dass Ihr potenzieller Kunde hofft, weniger für Online-Arbeit zu bezahlen. Die helle Seite? Möglicherweise benötigen Sie nicht so viele formale Qualifikationen wie im wirklichen Leben.

Jetzt würde ich auch sagen, dass die Kehrseite davon ist, dass Sie mehr Arbeit leisten müssen, um Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu beweisen. Während Sie einfach ein Schreibmuster senden und Ihren Lebenslauf für einen Online-Schreibauftritt fortsetzen können, müssen Sie über klare zwischenmenschliche Fähigkeiten verfügen, um als Trainer eingestellt zu werden.

Sie möchten wahrscheinlich eine Marke online pflegen: Erstellen Sie möglicherweise Ihre eigene Website, aber wenn nicht, veröffentlichen Sie sie zumindest auf Instagram oder YouTube mit einigen Ihrer Workouts, Strategien, Motivationen usw..

Es gibt keine wirklich soliden Websites, um Online-Fitnesstrainer mit potenziellen Kunden zu verbinden, aber ich habe einige Ressourcen, die für Sie nützlich sein könnten.

iBodyFit ist eine prominente Website für Leute, die persönliche Fitnesstrainer bekommen möchten, aber sie machen derzeit keine Werbung für Einstellungen. Ich würde sagen, kontaktieren Sie sie, wenn Sie interessiert sind.

Fitness-Mentoren sind kein Ort, an dem Sie sich bewerben können, sondern ein Ort, an dem Sie sie als Ressource nutzen können:

Fitness-Mentoren

Es könnte eine erschwingliche Möglichkeit sein, Ihre Lizenz zu erhalten, wenn Sie Interesse an diesem Zeug haben.

Zum größten Teil werden Sie Ihre Kunden genauso finden, wie die meisten Online-Freiberufler Kunden finden. Seien Sie also bereit, sich selbst zu vermarkten und unabhängig zu handeln! Es mag zwar riskant sein, aber Sie haben eine faire Chance, einen Kunden zu gewinnen, der bereit ist, Geld für ein solides Fitnessprogramm auszugeben.



1 Punkte

Punkt 105: Seien Sie ein Online-Ernährungsberater

Okay, seien wir ehrlich: Die Messlatte für den Eintritt hier ist ziemlich hoch. Dies ist etwas, worauf Sie wirklich nur achten sollten, wenn: A) Sie ein Ernährungsberater in der physischen Welt sind oder B) Sie im Begriff sind, es zu sein.

Der Grund ist einfach: Ein Ernährungsberater ist ein Experte für Ernährung. Etwa die Hälfte der registrierten Diätassistenten in den USA hat einen Hochschulabschluss. In den USA wird der Begriff „Ernährungsberater“ oder „registrierter Ernährungsberater“ von der Academy of Nutrition and Dietetics geschützt.

Mein Punkt ist, dass Sie ein Experte und qualifiziert sein müssen, nicht nur jemand, der viel über Ernährung liest und sich leidenschaftlich für Gesundheit interessiert.

Wie würden Sie als Online-Ernährungsberater Geld verdienen? Nun, während es stimmt, dass Sie auf allgemein freiberuflichen Marktplätzen Anrufe für alles finden können, werden Postings für Online-Diätassistenten / Diätassistenten verständlicherweise seltener sein.

Daher würde ich vorschlagen, eine Website oder eine Social-Media-Präsenz zu erhalten… ähnlich wie als Online-Fitnesstrainer, aber noch mehr. Du solltest bereits eine Zertifizierung haben oder in Bearbeitung sind, um sie abzuschließen.

Warum also nicht diese Anmeldeinformationen auf Ihrer Website oder in sozialen Medien verwenden? Und von dort aus können Sie potenzielle Kunden viel einfacher finden und mit ihnen verhandeln.

Hier ist eine andere Idee: Haben Sie einen Ernährungsblog. Natürlich gibt es viele davon, aber wenn Sie eine geeignete Nische finden, können Sie damit beginnen, Partnerprovisionen und Werbeeinnahmen zu erzielen.



0 Punkte

Punkt 106: Pflegewissen aus der Ferne bereitstellen

Ähnlich wie beim vorherigen Punkt ist die Eintrittsbarriere hoch: Sie sollten dies nur in Betracht ziehen, wenn Sie eine Krankenschwester sind oder zusammen mit einer arbeiten würden.

Ich bin bereit zu wetten, dass die meisten Krankenschwestern in persönlichen Berufen arbeiten, wo sie das Beste aus ihren Fähigkeiten herausholen und auch am meisten bezahlt werden können.

Wenn Sie jedoch nicht Vollzeit als Krankenschwester arbeiten, aber über die erforderlichen Qualifikationen verfügen oder nur eine zusätzliche Einnahmequelle wünschen, gibt es viele Personen, die aus der Ferne Zugang zu einer Krankenschwester haben möchten.

Normalerweise ist es die beste Option, in ein Krankenhaus oder eine Versicherungsgesellschaft zu schauen und zu prüfen, ob sie Krankenschwestern einstellen, um Fernberatung zu leisten. Einige davon können über das Telefon erfolgen, also nicht „online“, aber Sie verwenden möglicherweise auch Live-Chat und dergleichen.

Jetzt gibt es eine herausragende Plattform für die Suche nach Remote-Jobs für Mediziner:

fonemed

Das ist Fonemed. Bei Fonemed geht es darum, das Gesundheitswesen und die Gesundheitsberatung aus der Ferne leichter zugänglich zu machen.

Es ist nicht ausschließlich darauf ausgerichtet, Krankenschwestern und anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe Fernjobs zu geben, aber im Zuge seines allgemeinen Fokus auf Ferngesundheitsdienste unterstützt es sicherlich auch diese Bemühungen.



0 Punkte

Punkt 107: Werden Sie ein Online-Finanzberater

Das ist eine große Sache, Leute. Lassen Sie mich zunächst einmal sagen, dass die Jobs da draußen sind, obwohl Sie in vielen Fällen die Jobs für sich selbst erstellen müssen.

Das größere Problem ist, dass Sie vorsichtig sein müssen. Ich empfehle Ihnen nicht, dies flippig einzugeben, um eine schnelle Geldquelle zu finden. Menschen, die bereit sind, Finanzberater einzustellen, geben diesen Beratern eine große Verantwortung.

Wenn Sie das nicht abschreckt, ist hier etwas Positives: Sie nicht müssen alle oder sogar die meisten Finanzen eines Menschen verwalten, um ein Finanzberater zu sein.

Es gibt viele Möglichkeiten, Berater für einen Teil der Finanzen einer Person zu sein. Und ja, beachte, dass ich Person sagte, nicht Gesellschaft.

Sie können ein Finanzberater für ein Unternehmen oder ein kleines Unternehmen sein, aber das wird eine größere Verantwortung haben. Deshalb sollten Sie dies wirklich nur tun, wenn Sie qualifiziert sind – wenn Sie bereits Erfahrung in der Beratung von Kleinunternehmen oder Finanzen haben.

In Bezug auf Stellenausschreibungen und gemeinsame Auftritte richten sich viele Aufrufe an Berater an Personen, die Hilfe bei ihren persönlichen und familiären Finanzen suchen. Hier können Sie auch glänzen: Sprechen Sie über Ihre eigenen intelligenten finanziellen Schritte, wie Sie mit X Geld gespart oder sicher in Y investiert haben usw..

Noch etwas zur Finanzberatung: Sie können langfristige oder kurzfristige Auftritte machen. Beispielsweise erhalten Sie möglicherweise einen Kunden, der nur sachkundige, neutrale Ratschläge dazu wünscht, ob er X- oder Y-Aktionen ausführen soll.

Möglicherweise erhalten Sie auch jemanden, der Hilfe bei der Verwaltung von Aktieninvestitionen für ein paar Jahre oder sogar auf unbestimmte Zeit benötigt.

Mein Punkt ist, dass die Online-Welt weit offen ist – und wie bei anderen Dingen ermutige ich Sie, einen Raum für sich selbst online zu schaffen, um sich als Berater zu vermarkten!



0 Punkte

Punkt 108: Virtuelles C.xÖ

Sie könnten verwirrt sein, was für ein C.xO ist. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie wissen genau, was es ist:

C.xO bedeutet hier nur eine Führungsposition – ich verwende das “X” als Variable (d. H. C_O). In diesem Fall meine ich, ein virtueller CEO (Chief Executive Officer), CFO (Chief Financial Officer), COO (Chief Operations Officer) oder CMO (Chief Marketing Officer) zu sein..

Und während Sie das zu Recht erraten die meisten Unternehmen bevorzugen es, dass die wichtigsten Mitglieder physisch in einem Büro arbeiten. Es gibt immer noch viele Unternehmen, die offen dafür sind, hochrangige Mitglieder für die virtuelle Arbeit einzustellen.

Entscheidend ist, dass Sie qualifiziert sind. Bevor Sie sich entmutigen lassen, müssen Sie nicht COO oder CFO eines großen Unternehmens sein – obwohl Sie dazu herzlich eingeladen sind.

Es gibt viele kleine und mittlere Unternehmen, darunter viele Startups, die in erster Linie qualifizierte Personen suchen, die sich für ihre Arbeit interessieren. Virtuelles Arbeiten ist ein Kompromiss, zu dem viele kleinere Unternehmen bereit sind, solange sie einen qualifizierten Mitarbeiter haben.

Was die Orte betrifft, an denen Sie diese Arbeit finden, liegt dies hauptsächlich an Ihrer eigenen Fähigkeit, sich zu vernetzen und LinkedIn oder andere wichtige Jobbörsen zu nutzen. Es wird Postings für Chief _ Officers auf Indeed.com geben, aber viel wird für die persönliche Arbeit sein.



1 Punkte

Punkt 109: Online-Marketingberater

Ich schlage vor, dass Sie sich nur auf diese Art von Dingen einlassen, wenn Sie über solide Erfahrung im Marketing verfügen. Aber bevor Sie Angst bekommen und den nächsten Artikel überspringen, überlegen Sie, was Marketing bedeutet:

Wenn Sie “Marketing” hören, denken Sie wahrscheinlich an Werbung und E-Mail. Ja, viel Marketing wird über E-Mail, Werbung und soziale Medien abgewickelt. Aber es ist viel mehr als das.

Marketing kann Website-Design umfassen. Es beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO). Es kann auch schriftlichen Inhalt enthalten. Es kann eine Menge verschiedener Dinge enthalten, solange sie auf die Ziele eines Unternehmens hinweisen.

Mein Punkt hier ist, dass Sie möglicherweise besser als Marketingberater gerüstet sind, als Sie denken. Vielleicht wissen Sie nicht, wie Sie einen Marketing-Trichter erstellen sollen (siehe oben) … aber Sie sind möglicherweise ein Experte für SEO. Oder Sie sind wirklich gut darin, schriftliche Inhalte zu erstellen.

Sie können Ihre vorhandenen Fähigkeiten nutzen, um Unternehmen in Ihrem Markt online zu helfen. Zielunternehmen, die Sie kennt Sie können mit Ihrem Fachwissen helfen.

Wenn Sie über Marketingfähigkeiten verfügen, die über ein einziges Fachgebiet hinausgehen, umso besser. Menschen wie Sie sind sehr gefragt. In der Tat stellen Marketingunternehmen ein die ganze Zeit heutzutage.

Aber das ist für einen anderen Artikel. Im Moment sage ich, Sie sollten kreativ mit Ihren eigenen Fähigkeiten sein und kleinen Unternehmen (oder größeren, wenn Sie damit umgehen können) einen Schritt in Richtung etwas bieten, von dem Sie wissen, dass Sie ihnen helfen können.

Ich würde vorschlagen, dass lokale Unternehmen ein guter Ausgangspunkt sind, auch wenn Sie dies aus der Ferne tun möchten. Dies liegt daran, dass Sie den Bereich kennen und mit den Managern sprechen können, die einen gemeinsamen Hintergrund haben und wissen, wo das Unternehmen tätig ist.

Wenn Sie jedoch alles online erledigen möchten, entscheiden Sie sich für ein kleines Unternehmen, das Sie mögen, in einem Bereich, den Sie mögen, und lassen Sie Ihre Leidenschaft und Ihren Wunsch, dem Wachstum des Unternehmens zu helfen, für sich selbst sprechen (zusammen mit Ihrer Erfahrung)..



1 Punkte

Punkt 110: Facebook-Anzeigen schalten

Dies ist eine Art Ableger der oben genannten Rolle des Marketingberaters.

Dies konzentriert sich viel mehr auf eine bestimmte Sache, was bedeutet, dass Sie entweder weniger oder mehr Geld einnehmen, je nachdem, wie Sie Ihre Karten spielen (eine Firma dazu bringt, Ihnen ein wenig Geld für einen engen Auftritt zu zahlen, anstatt eine Firma dazu zu bringen zahle dir viel im Verhältnis zu deiner Anstrengung).

Alles dreht sich um Facebook-Anzeigen: Sie sind riesig. Sie sind riesig, weil sie sehr effektiv sind. Sie könnten Überlegen Eine Anzeige auf Facebook hat Sie nie dazu gebracht, etwas zu kaufen, aber die Zahlen zeigen, dass Facebook-Anzeigen tatsächlich den Umsatz beeinflussen. Schließlich wäre Facebook nicht eines der größten Unternehmen der Welt, wenn ihre Anzeigen nicht funktionieren würden.

Facebook-Anzeigen sind für kleine Unternehmen von besonderem Wert, da sie niedrige Eintrittskosten haben. Insbesondere gibt es keinen Mindestbetrag, den ein Unternehmen für Anzeigen ausgeben muss.

Facebook-Anzeigen eignen sich zwar hervorragend für kleine Unternehmen, werden jedoch immer noch nicht so häufig verwendet, wie sie könnten. Und das liegt daran, dass Kleinunternehmer damit beschäftigt sind, Kleinunternehmen zu führen. Die meisten kleinen Unternehmen werden einfach keinen Vollzeit-Marketingexperten einstellen.

Wenn Sie jedoch Facebook-Anzeigen für kleine Unternehmen schalten können, stoßen Sie auf eine große Nische. Dies könnten sich die meisten kleinen Unternehmen leisten, zumal sie so viel ausgeben können, wie sie wollen.

So würde es funktionieren: Sie wenden sich an kleine Unternehmen und bieten Ihre Dienste denjenigen an, die über Facebook-Anzeigen neue Kunden erreichen möchten. Halten Sie es einfach: Das Unternehmen kann Ihnen das Budget zahlen, mit dem es sich wohl fühlt.

Der größte Teil dieses Budgets wird für die Anzeigen selbst verwendet – Sie werden sie kaufen – und ein kleiner Teil davon wird Ihre Gebühr sein (normalerweise 10% bis 20%)..

Führen Sie das jetzt so oft durch, und Sie können anständiges Geld verdienen, um kleinen Unternehmen dabei zu helfen, ihre Reichweite zu vergrößern, ohne ein Vollzeit-Marketingprofi sein zu müssen.



1 Punkte

Punkt 111: Seien Sie ein Online-Reiseberater

Ich gebe zu, dass dies ein ziemlich enger Online-Auftritt ist, aber hey, ich bin sicher, dass zumindest einige von Ihnen, die dies lesen, dies tun könnten.

Allgemeine Qualifikationen: Wenn Sie viel reisen, lieben Sie es zu reisen und sind ziemlich gut darin, gute Preise zu finden und Reisen zu planen.

Wenn diese Dinge wahr sind, würde ich sagen, dass ein Drittel der Schlacht bereits gewonnen ist. Für den Rest des Kampfes würde ich vorschlagen, online einen Platz für sich selbst zu bauen, um Ihre Fähigkeiten zu beweisen.

Vielleicht helfen Sie Ihren Freunden und Kollegen, gute Flug- und Hotelangebote zu bekommen. Holen Sie sich dann ihre Testimonials für Ihre Website und bitten Sie sie, Sie ihren Freunden zu empfehlen, wenn sie der Meinung sind, dass Sie gute Arbeit geleistet haben.

Sie können sogar eine Facebook-Gruppe, eine Instagram-Seite oder eine LinkedIn-Gruppe für Ihre Marke erstellen. Wie bringt man Leute dazu, sich anzuschließen? Sie stellen sicher, dass Ihre Gruppe / Seite immer die neuesten Angebote hat.

Das Gute daran ist, dass Sie klein anfangen können, was Sie bereits können, und es von dort aus auf die gewünschte Größe ausbauen können.

Eine andere Alternative ist, online einen Job zu finden. Und nein, ich meine nicht nur, einen Kunden oder Auftritt online zu finden, sondern einen tatsächlichen Remote-Job zu finden. Es gibt viele Unternehmen – normalerweise Resorts, Hotels und Reiseunternehmen -, die Reisebüros aus der Ferne einstellen.

Um in die fleischigere “Berater” -Seite des Geschäfts einzusteigen, müssen Sie jedoch einige Beinarbeit leisten!



0 Punkte

Punkt 112: Andere Arten von Coaching und Beratung

Ich weiß, ich habe gerade eine Reihe möglicher Optionen für Online-Beratung und Coaching aufgelistet. Ich habe sie entweder aufgelistet, weil sie Nischen waren, an die Sie vorher vielleicht nicht gedacht haben, oder weil sie beliebte Dinge sind, von denen Sie definitiv schon einmal gehört haben.

Aber jetzt werde ich etwas Licht auf das allgemeine Feld der Online-Beratung und des Online-Coachings sowie auf einige andere mögliche Optionen werfen!

Die Sache ist, was dieses Gebiet betrifft, ist Ihre Vorstellungskraft im Wesentlichen die Grenze. Wenn genug Leute etwas tun, wird es einen Prozentsatz derjenigen geben, die bezahlen wollen, um besser zu werden. Das mag eine Vereinfachung sein, ist aber im Wesentlichen wahr.

Während die Grundlagen für die Vermarktung als Coach und die Kundengewinnung von Branche zu Branche gleich sind, gibt es einige Dinge, auf die Sie achten oder die Sie je nach Fachgebiet mehr oder weniger hervorheben möchten.

Wenn Sie Dienstleistungen in einem Bereich mit viel Verantwortung anbieten, wie z. B. Finanzen oder medizinische Beratung, verfügen Sie auf jeden Fall über Anmeldeinformationen und Schulungen (wie gesagt). Einige andere Bereiche, in denen dies nützlich sein könnte: Steuerberatung (dies überschneidet sich mit der Steuervorbereitung, auf die ich später noch eingehen werde); Umwelt- / Nachhaltigkeitsberatung; politische und Kampagnenberatung; Immobilienberatung; Rechtsberatung.

Darüber hinaus gibt es viel Raum für kreative Aktivitäten. Sie können jemandem beibringen, wie man ein Instrument spielt oder wie man malt. Für kreative Aktivitäten, insbesondere solche, die auffällig sind, können Sie Videos und Galerien verwenden, um Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Während Sie Udemy oder sogar YouTube und Instagram verwenden können, um Lehrvideos zu hosten, sind diese Medien besonders effektiv für Zeichen- oder Musik-Tutorials.

Verdienen Sie gutes Geld mit Ihrer Partner-Website? Gut, dann coache jemanden, der seine Website erstellen oder verbessern möchte. Werbeeinnahmen? Gleiche Sache. Während Sie hier vielleicht einen Abschluss in Business oder Marketing finden, ist ein greifbarer Erfolg Ihr größtes Kapital bei der Landung von Kunden.

Wirklich, die Möglichkeiten sind endlos und ich kann sie nicht alle auflisten. Wenn Sie unternehmerisch genug sind, können Sie sogar eine neue Art von Beratungsjob machen!



0 Punkte

Punkt 113: Verwenden Sie im Allgemeinen eine kostenpflichtige Abonnenten- / Crowdfunding-Site

Sie kennen Crowdfunding wahrscheinlich bereits: Wenn eine Gruppe von Menschen online einen kleinen Geldbetrag einbringt, um zu einem größeren finanziellen Ziel beizutragen.

Jetzt gibt es einige Websites dieser Art, und ich werde die nächsten paar Punkte damit verbringen, sie zu untersuchen – da es einige Unterschiede gibt, die ich für wichtig halte.

Aber lassen Sie mich vorher etwas mehr erklären: Einige Crowdfunding-Sites scheinen nicht genau wie Crowdfunding-Sites zu sein, und die Linien verschwimmen. Dies sind nämlich die Websites, die sich weniger auf einzelne Projekte als vielmehr auf laufende Abonnements für Inhalte konzentrieren.

Einige Beispiele wären Patreon, OnlyFans und Kofi. Auch YouTube verzweigt sich in diese Richtung. Einige Beispiele für projektorientierte Websites sind GoFundMe, Kickstarter, IndieGogo. Obwohl die Unterscheidungen natürlich nicht so ordentlich sind, wie ich es mir vorstelle, ist das ungefähr richtig.

Der Vorteil dieser Websites besteht darin, dass Sie die Macht großer Zahlen über das Internet nutzen können und nicht viel Geld verlangen müssen. Sie versuchen beispielsweise nicht, jemanden dazu zu bringen, Sie für ein paar Hundert einzustellen. Sie versuchen, Hunderte (oder mehr oder weniger) dazu zu bringen, ein paar Dollar zu zahlen.

Es variiert, aber im Allgemeinen extrahieren diese Websites einen Prozentsatz Ihres Umsatzes. Und Sie müssen äußerst vorsichtig sein, um Ihre Mitwirkenden BS nicht zu verkaufen. Es gibt jedoch eine Reihe von Möglichkeiten!



0 Punkte

Punkt 114: Verwenden Sie Kickstarter

Kickstarter ist das, woran die meisten von uns denken, wenn wir den Begriff „Crowdfunding“ hören. Aber es gibt immer noch einige wichtige Unterschiede zu den anderen Optionen hier.

Hier sind die Grundlagen:

Kickstarter ist für einzelne Projekte gedacht, sodass Sie nicht nach Abonnements fragen müssen. Kickstarter ist verständlicherweise auch relativ streng bei der Überprüfung von Crowdfundern, aber dies bedeutet, dass einige Leute nicht hineinkommen.

Wichtig ist, dass Kickstarter alles oder nichts ist. Das heißt, Sie erreichen Ihr Ziel oder Sie bekommen nichts. Die Gebühr beträgt 5% des von Ihnen gesammelten Geldes (Sie haben also keine Gebühren, wenn Sie Ihr Finanzierungsziel nicht erreichen)..

Hier ist der wichtige Teil:

Kickstarter

Was Kickstarter für viele von Ihnen zu einer guten Option macht, ist, dass es nicht für wohltätige Zwecke gedacht ist. Wenn Sie also versuchen, ein einziges, starkes Projekt herauszubringen, ist Kickstarter eine großartige Möglichkeit, dies zu tun.

Vergleichen wir es jetzt mit einer anderen Option:



0 Punkte

Punkt 115: Verwenden Sie GoFundMe

GoFundMe ist eine der anderen bekannten Crowdfunding-Sites, unterscheidet sich jedoch stark von Kickstarter, was SIE, den potenziellen Verdiener, betrifft. Hier ist der Hauptunterschied:

GoFundMe

Ja. GoFundMe ist KOSTENLOS – keine Plattformgebühren oder Kürzungen Ihrer Einnahmen. Es gibt immer noch Kartentransaktionen, aber das ist unvermeidlich. Und sein nicht alles oder nichts.

Bevor Sie sich jedoch darüber aufregen, wie Sie kostenlos Geld sammeln können, sollten Sie den anderen Teil dieser Nachricht beachten: „Für die Menschen und Anliegen, die Ihnen wichtig sind.“ Sehen Sie, wo Kickstarter nicht für das Sammeln von Spenden für wohltätige Zwecke gedacht ist, ist GoFundMe stark darauf ausgerichtet.

Nun ist es wichtig zu beachten, dass GoFundMe nicht so streng ist, wofür Sie Kampagnen erstellen können. Im Allgemeinen sind die Kampagnen jedoch für gemeinnützige Zwecke bestimmt. Denken Sie also daran, wie Sie sie verwenden möchten.



1 Punkte

Punkt 116: Verwenden Sie Indiegogo

Indiegogo ist die letzte der drei großen Crowdfunding-Sites. Es war eine der ersten Websites, die das Crowdfunding-Modell anbot. Es ist also schon eine Weile im Spiel. Es ist auch am bekanntesten für seine Ausrichtung auf unternehmerische Ziele.

Während Sie Kickstarter für ein kreatives Projekt (das auch Unternehmen umfassen kann) und GoFundMe für allgemein gemeinnützige Zwecke (wenn auch nicht unbedingt) verwenden, geht es bei Indiegogo darum, Geld für Unternehmen zu sammeln.

Hier ist eine andere Sache, die es auszeichnet:

Indiegogo

Indiegogo ist vor allem für seine Finanzierung im Kampagnenstil bekannt, und damit begann es meistens, aber Sie können Ihre Kampagne auch dann weiter ausbauen, wenn Sie Ihr Kampagnenziel erreicht haben.

Obwohl es einige Abweichungen gibt, erhebt Indiegogo in der Regel eine Gebühr von 5%.

Nun, Sie könnten ein wenig unklar sein, was die Unterschiede zwischen Kickstarter und Indiegogo sind, abgesehen von der allgemeinen “Stimmung” oder Kultur der Websites.

Die Hauptunterschiede sind folgende: Indiegogo ist nicht alles oder nichts, es sei denn, Sie möchten es sein; Sie können die Finanzierung fortsetzen, nachdem Sie Ihr Ziel erreicht haben (wie beschrieben). Sie können von fast überall auf der Welt Geld erhalten. und der Genehmigungsprozess ist einfacher.

In der Tat gibt es Nein Genehmigungs- oder Antragsverfahren. Eine vollständige Liste der Unterschiede finden Sie hier.

Aber jetzt ist es an der Zeit, in die weniger bekannten Bereiche des Crowdfunding zu gelangen, die zu Abonnements führen …



0 Punkte

Punkt 117: Verwenden Sie Patreon

Patreon ist die bekannteste Crowdsourcing-Abonnentenplattform, aber trotzdem haben viele Leute noch nie davon gehört. Hier ist der Überblick:

Bei Patreon zahlen die Nutzer ein monatliches Abonnement für Ihre Inhalte. Patreon hat eine Plattformgebühr von 5% und Sie können Ziele festlegen, aber nichts passiert, wenn diese nicht erreicht werden.

Einer der Hauptunterschiede zwischen Patreon und den nächsten beiden Plattformen besteht darin, dass Sie mit Patreon Mitgliedschaftsstufen erstellen können. Einige Beiträge können für alle verfügbar gemacht werden, andere nur für eine bestimmte Stufe.

Sie können auch Belohnungen / alles, was Sie produzieren, an andere Personen senden draußen von Patreon, aber der Schlüssel ist, dass Sie mit Patreon Ihre gestufte Mitgliederliste sehen können.

Dies bedeutet, dass Sie das nicht finden müssen einer Sweet Spot, der nicht zu viel oder zu wenig von Menschen verlangt. Sie können eine Einstiegsstufe festlegen, die sich eine große Anzahl von Personen leicht leisten kann, und eine weitere Stufe, die engagierteren Fans zusätzliche Ausgaben ermöglicht, und so weiter und so fort.

Beachten Sie, dass Sie dies nicht tun haben mehrere Ebenen haben. Der beliebteste Schöpfer auf Patreon ist ein Podcast, der nur eine 5-Dollar-Stufe bietet.

Beachten Sie außerdem, dass Patreon eine Alternative zum monatlichen Abonnentenmodell bietet:

Patreon

Das Per-Creation-Modell ist den vorherigen Plattformen, die ich Ihnen gezeigt habe, ziemlich ähnlich. Aber Patreon ist am bekanntesten und wird für das monatliche Modell verwendet.

Sie können Patreon für eine Menge verschiedener Dinge verwenden, aber es ist hauptsächlich für kreative Zwecke gedacht – zumindest ist die Kultur so. Die meisten Entwickler verwenden Patreon für Podcasts, Kunstwerke, Fotografie, Cosplay und Musik. Dies ist jedoch kaum die Grenze.

Erfahren Sie hier mehr!



0 Punkte

Punkt 118: Oder verwenden Sie OnlyFans

OnlyFans ist ein Konkurrent von Patreon, aber es ist viel einfacher.

Dies zeigt Ihnen das Wesentliche:

OnlyFans

OnlyFans basiert wie Patreon hauptsächlich auf einem monatlichen Abonnementmodell für Entwickler. OnlyFans ist es jedoch nur für monatliche Abonnements für reguläre Inhalte, und es gibt keine Ebenen.

Der Nachteil? Sie verlieren die Flexibilität, billigere Optionen für größere Personenmengen und teurere Optionen für engagiertere Personen zu haben. Sie haben einen einheitlichen Preis und Inhalt für alle.

Die Einfachheit ist jedoch ein Vorteil für sich. Ihre Abonnenten müssen sich keine Gedanken darüber machen, was das beste Angebot für Ihre Stufen ist – nur, ob es gut ist, diesen einzigen Preis für einen Monat zu zahlen.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass OnlyFans über eine herausragende “Tipp” -Funktion verfügt, mit der Ihre Fans entweder Ihre Beiträge oder nur Ihr Konto mit einem gewünschten Betrag kippen können.

Jetzt kann ich Sie nicht anlügen – OnlyFans ist berühmt dafür, dass es von erwachsenen Content-Erstellern stark genutzt wird. Aber hey, wir sind Erwachsene hier und ich sage Ihnen nur, dass OnlyFans eine Option ist, um online Geld zu verdienen.

Der Schlüssel ist, dass OnlyFans nicht nur für diesen Sektor oder Inhalt geeignet ist, und es ist immer noch eine gute Option, wenn Sie Kunst oder Musik oder einige reguläre Produkte erstellen.



0 Punkte

Punkt 119: Oder verwenden Sie Ko-Fi

Ko-Fi ist zumindest in den USA weniger bekannt als OnlyFans und Patreon, aber es ist ziemlich ähnlich, wobei einige wichtige Unterschiede beibehalten werden. Hier sind die Grundlagen:

Der Name von Ko-fi basiert auf der Idee, dass Ihre Unterstützer Ihnen eine Tasse Kaffee kaufen würden. Die Preise variieren natürlich, aber im Wesentlichen ist dies die anfängliche Preisspanne für die Unterstützung – ziemlich klein.

Hier sind ein paar große Unterschiede:

Ko-Fi wird direkt bezahlt

Die Zahlung erfolgt sofort und es fallen keine Plattformgebühren an. Sie können Spendenziele erstellen, diese sind jedoch nicht erforderlich und nicht alles oder nichts.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht darin, dass sich Ko-Fi nicht wie Patreon und OnlyFans auf Abonnements konzentriert. Sie würden im Grunde genommen eine Seite einrichten, einige Arbeiten präsentieren und wenn die Leute es mögen, können sie Sie ein wenig als Zeichen der Unterstützung bezahlen.

Sie können jedoch auch Abonnements für ein monatliches Einkommen anbieten und Provisionen erhalten. Um diese Dinge zu tun, müssen Sie jedoch für Ko-Fi Gold bezahlen. Es beginnt bei 6 US-Dollar pro Monat und entfernt auch Ko-Fi-Anzeigen, ermöglicht es Ihnen, den Preis für Spenden festzulegen und hochauflösende Downloads anzubieten (zusätzlich zu den anderen Dingen, die ich erwähnt habe)..

Die Tatsache, dass Sie ohne Gebühr für Ihre kreative Arbeit Spenden verdienen können, ist großartig. Es lohnt sich jedoch zu prüfen, ob die monatliche Gebühr von 6 USD für ein Abonnementmodell kostengünstiger ist als für Patreon oder OnlyFans, die einen festen Prozentsatz Ihres Einkommens einnehmen.

Beachten Sie außerdem, dass Patreon und OnlyFans größer sind und Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Abonnements von Personen erhalten, die bereits Konten bei diesen Plattformen haben. Daher ist es möglicherweise einfacher, auf den größeren Plattformen Geld zu verdienen.

Trotzdem hat Ko-Fi sicherlich einige gute Eigenschaften, die Ihnen helfen könnten, online Geld zu verdienen! Und ich denke, das schließt den Bereich Crowdfunding- und Abonnementplattformen ab!



1 Punkte

Punkt 120: YouTube-Kanäle (allgemein)

Die letzten Websites, über die ich gesprochen habe, sind besonders effektiv, wenn Sie ein Internet-Influencer sind. Einfach ausgedrückt, ein Influencer ist jemand, der im Internet eine große Anhängerschaft hat.

In den nächsten Artikeln geht es darum, wie man als Influencer online Geld verdient, auch auf YouTube. Aber das Besondere an YouTube ist, dass Sie damit Geld verdienen können, auch abgesehen von der Seite des Influencer-Sponsorings.

Und weil jeder versucht, auf YouTube populär zu werden, werde ich hier im nächsten Artikel darüber sprechen, wie Sie mit YouTube im Allgemeinen Geld verdienen können, und über den Weg des Influencers. Okay, fertig?

Das erste ist das erste: Sie können auf YouTube Geld verdienen indirekt. Damit meine ich, dass Sie YouTube selbst nicht verdienen würden, sondern YouTube als Mittel zur Steigerung des Umsatzes nutzen würden.

Mit anderen Worten, Sie können Videos veröffentlichen, die Menschen für Ihre Marke interessieren. Sie benötigen nur einen kleinen Teil Ihrer Zuschauer, um Ihre Kundenzahl erheblich zu erhöhen.

Zweitens können Sie mit Werbeeinnahmen Geld verdienen. Dies ist etwas, wofür YouTube ein wenig berüchtigt ist: Viele Leute beschweren sich über den großen Schnitt, den YouTube macht, was eine gültige Beschwerde ist.

Und viele Kanäle werden heutzutage für leichte Urheberrechts- oder Markenrechtsverletzungen dämonisiert. In der Regel sind die Verlierer dieser Vereinbarung keine großen Unternehmen, sondern Einzelpersonen und kleine Unternehmen – seien Sie also vorsichtig!

Wenn Sie jedoch Ihre Arbeit erledigen, können Sie mit YouTube-Werbung (normalerweise als YouTube-Partnerprogramm bezeichnet) Geld verdienen. Die andere Möglichkeit, mit Werbung auf YouTube Geld zu verdienen, ist die Verwendung von Affiliate-Links:

Wenden Sie im Grunde das, was ich zuvor über Affiliate-Marketing-Blogs gesagt habe, auf YouTube-Kanäle an, und los geht’s.

Das hängt damit zusammen, ein Influencer auf YouTube zu sein, was Sponsoring und Geschäfte mit anderen Unternehmen beinhaltet. Also weiter zum nächsten:



0 Punkte

Punkt 121: Seien Sie speziell ein YouTube-Influencer

Wie ich bereits sagte, ist dies nichts für einen schnellen Geldbeutel: Sie müssen hart arbeiten, geduldig sein und Risiken eingehen … und wirklich mögen, was Sie tun.

Eine der größten Herausforderungen wird darin bestehen, gute Inhalte zu veröffentlichen und regelmäßig zu veröffentlichen – geschweige denn das gesamte damit verbundene Marketing und die damit verbundene Werbung.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihr Kanal wächst, sollten Sie neben dem YouTube-Partnerprogramm, von dem ich Ihnen erzählt habe, überlegen, wie Sie damit Geld verdienen können.

Affiliate-Links sind mit einem Einflussfaktor verbunden, da Sie beim Aufbau Ihrer Zielgruppe wahrscheinlich Ihren Anteil an den Provisionen für Affiliate-Verkäufe erhöhen. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs:

Sie können Ihre Plattform auch verwenden, um für Ihr Unternehmen zu werben und zu werben.

Eines der Kernelemente beim Geldverdienen als YouTube-Influencer ist jedoch, von Unternehmen gesponsert zu werden, um für Produkte und Dienstleistungen zu werben.

Die Höhe der Werbung, die Sie für sie schalten, variiert je nach Bezahlung. Daher kann ich Ihnen keine allgemeinen Zahlen nennen. Viele Menschen tun dies jedoch aus einem bestimmten Grund – sie haben den Bekanntheitsgrad erreicht, mit dem sie Gewinne erzielen.

Sie können einige potenzielle Sponsoren bei Famebit überprüfen. Es ist kostenlos und wird nur berechnet, wenn Sie gesponsert werden. Zu diesem Zeitpunkt herzlichen Glückwunsch!



0 Punkte

Punkt 122: Sei ein Influencer auf Instagram

Während die Grundlagen der Beeinflussung von Instagram die gleichen sind wie die Beeinflussung von YouTube, verdient Instagram seinen eigenen Platz, nur weil es ein wichtiger Knotenpunkt für Influencer-Aktivitäten ist.

Tatsächlich würde ich sagen, dass die meisten Menschen an Instagram denken, wenn sie an den Begriff “Influencer” denken.

Jetzt bin ich ein wenig skeptisch gegenüber den Zahlen, die die Leute rauswerfen, und ich glaube nicht, dass es fest nachgewiesene Zahlen darüber gibt, wie profitabel es ist, ein Influencer auf Instagram zu sein. Es gibt jedoch einige Berechnungen, die vielversprechend erscheinen.

Laut Digitalmarketing.org berechnen Instagram-Influencer Marken zwischen 75 und 3.000 US-Dollar pro Instagram-Post, wobei die durchschnittlichen Kosten für einen Influencer mittlerer Ebene bei 271 US-Dollar pro Kosten liegen.

Und ein Mikro-Influencer, also jemand mit weniger als 1.000 Followern? Der Durchschnitt liegt bei 83 US-Dollar für Werbung.

Nehmen Sie diese Zahlen mit einem Körnchen Salz, aber sehen Sie sie sich trotzdem an:

Social Media Influencer Kosten

Der Punkt hier ist, dass Sie auch dann eine faire Chance haben, eine Patenschaft zu erhalten, wenn Sie nicht über eine Million Follower verfügen.

Der Schlüssel ist, sicherzustellen, dass Sie Ihre Follower zumindest stetig erhöhen und dass Ihre Posts mit ihnen in Kontakt stehen. Es reicht nicht aus, die Anzahl der Follower zu haben – die Posts müssen ihren gerechten Beitrag leisten!



0 Punkte

Punkt 123: Wie oben, aber mit Twitter

Geld verdienen auf Twitter unterscheidet sich in einigen wichtigen Punkten vom Geldverdienen auf Instagram oder sogar YouTube. Während Twitter auch eine Social-Networking-Site ist, und während Twitter tut haben viele Bilder, der Schwerpunkt ist der “Tweet”.

Wir sind alle mit der Funktionsweise von Twitter vertraut. Ich werde daher erläutern, wie Sie mit Twitter Geld verdienen können.

Die große Überschneidung mit Instagram liegt in Ihrer Anzahl von Followern und Ihrer allgemeinen Reichweite. Je mehr Follower Sie auf Twitter haben, desto wahrscheinlicher wird ein Sponsor Ihre Tweets schätzen.

Wie bei Instagram können Prominente und große Influencer eine Menge Geld pro Tweet erhalten. Sie müssen es auf die harte Tour machen: Sie müssen eine Anhängerschaft haben, die sich mit Ihnen beschäftigt. Und bevor ich Sie weiterführe, sollten Sie wissen, dass Twitter im Allgemeinen weniger Sponsoring-Aktivitäten hat als Instagram.

Es gibt aber auch eine andere Möglichkeit, mit Twitter Geld zu verdienen!

Auf diese Weise habe ich gesprochen, aber für Websites: Affiliate-Links. Es funktioniert genauso wie über eine Website, und Sie können Ihre Website oder Ihr Blog sogar zusammen mit Ihrem Twitter-Konto verwenden. Twittern Sie Zusammenfassungen Ihrer Artikel und fügen Sie Ihre Partner-Links hinzu.

Schließlich kann es einfacher sein, Leute dazu zu bringen, sich einen kurzen Tweet anzusehen, als einen ganzen Artikel auf Ihrer Website!



0 Punkte

Punkt 124: Starten Sie einen Podcast und holen Sie sich Sponsoren

Ja, ja, Überlappung, Überlappung … sicher, es gibt Ähnlichkeiten zwischen diesem und den vorherigen Themen. Aber es gibt einige große Unterschiede:

Die zwei größten Unterschiede: 1) Sie haben (wahrscheinlich) kein Video und 2) Sie bitten die Leute häufig, etwas Langes anzuhören.

Selbst eine kurze Podcast-Episode würde etwa 10 bis 15 Minuten dauern. Im Zeitalter des Internets ist es schwierig, die Leute zu bitten, nur 15 Minuten lang Audio zu konsumieren. Oder ist es?

Erinnern Sie sich, wie ich sagte, dass Twitch und ähnliche Plattformen normalerweise stundenlang Streams sehen? Es ist erstaunlich zu sehen, wie ein Langform-Videoformat in einer Zeit, die wir als durch kurze Aufmerksamkeitsspannen gekennzeichnet betrachten, immens populär geworden ist.

Podcasts sind in diesem Sinne dem Streaming ziemlich ähnlich. Podcasts sind immer beliebter geworden, und heutzutage hat jeder einen … und die Leute hören immer noch zu, obwohl es nur Stunden Audio sind.

Obwohl Sie Ihre Nische selbst erforschen möchten, scheint es sinnvoll, eine geringere Anzahl engagierter Personen dazu zu bringen, längere Podcasts anzuhören, als eine größere Anzahl uninteressierter Personen, die kurze Episoden anhören.

Auch hier hängt es wirklich von Ihrem Fachgebiet ab – beides könnte funktionieren. Möchten Sie ein tägliches oder wöchentliches Briefing zu Ereignissen in Ihrem Bereich oder einen ausführlichen Kommentar geben? Überlegen Sie in diesen Begriffen, wie Ihre Inhalte formatiert werden sollen.

Ich hoffe, dieser Kontext schafft die Voraussetzungen für Sie: Es ist eine gute Ära für Podcasts, aber es gibt auch viele Herausforderungen.

Ein kurzes Wort zum Publikum: Jeder kann sich einen Podcast anhören, während er zur Arbeit oder zur Schule pendelt. Aber wenn ein Großteil Ihres Publikums Trucker oder Zusteller sind, können sie viel mehr zuhören als jemand, der in einem Büro arbeitet. Vielleicht möchten Sie davon ausgehen, dass jeder Zeit hat, um sich etwas anzuhören… aber seien Sie vorsichtig!

Das Erhalten von Podcast-Sponsoren ähnelt weitgehend dem Erhalten von Sponsoren auf Twitch oder YouTube. Im Allgemeinen können Sie Folgendes tun: 1) Werbespots selbst verkaufen und vermarkten, 2) darauf warten, dass Werbetreibende zu Ihnen kommen, 3) mit Ihrem Podcast-Host zusammenarbeiten, um Sponsoring zu erhalten.

Es gibt viele Nuancen, Werbetreibende und Sponsoren für Ihren Podcast zu gewinnen. Ich empfehle daher, diesen Link zu lesen, um weitere Informationen zu erhalten.

Ein letzter Hinweis: Sie können von Ihren Zuhörern gesponsert werden! Viele Produzenten und Podcaster von Inhalten entscheiden sich dafür. Denken Sie also an die zuvor erwähnten Abonnenten- und Crowdfunding-Plattformen. Patreon ist besonders bei Podcastern sehr beliebt.

Schauen Sie sich diese Liste der Top-Verdiener von Patreon an:

Top Patreon Schöpfer

Der erste auf der Liste? Ein Podcast (und ja, ein Podcast, der fast 140.000 US-Dollar im Monat verdient). Jim C. Swim, auf Platz 4? Er macht Videos, die offen gesagt dem Podcasting-Feld nahe kommen. 5. Platz? Ein Podcast.

Mein Punkt hier ist, dass Sie mit einem Podcast auf viele Arten gesponsert werden können. Warum also nicht und über etwas sprechen, das Sie leidenschaftlich mögen??



0 Punkte

Punkt 125: Verdienen Sie mit dem Medium Partner-Programm

Während Social Media großartig ist, ist es vielleicht nicht Ihr bevorzugtes Ausdrucksmittel. Vielleicht schreibst du gerne nachdenkliches Material. In diesem Fall könnte Ihr bevorzugtes Medium… Medium sein!

Sie haben vielleicht von Medium gehört, aber Sie haben es möglicherweise nicht verwendet. Medium hat seinen Namen von der Idee, dass es sich um ein “mittelgroßes” Blog-Format handelt. Während einige Blogs sehr lang sein können und Twitter sehr kurz ist, dient Medium zum Teilen dieser Zwischenstücke.

Wenn Sie gerne schreiben, aber auch etwas Geld dafür verdienen möchten, ist die Verwendung des Medium Partner-Programms möglicherweise eine gute Option.

Es ist ziemlich eindeutig. Sie müssen nur wie gewohnt bloggen. Aktivieren Sie Ihre Vertriebs- und Ertragseinstellungen und Sie sind automatisch für das Programm berechtigt.

Das Redakteur- und Kuratorenteam von Medium untersucht täglich unzählige Inhalte vor Ort. Wenn eine Ihrer Geschichten den redaktionellen Standards entspricht, wird sie Personen empfohlen, die ähnliche Themen lesen.

Und von dort? Dann passiert Folgendes:

Mittleres Partnerprogramm

Ihre Bezahlung hängt im Wesentlichen davon ab, wie stark sich mittlere Leser mit Ihren Inhalten beschäftigen. Und die Bezahlung? Es variiert:

Die Abonnementgebühr für einen mittelgroßen Leser wird an die Autoren verteilt und die Geschichten werden am häufigsten interagiert. Je mehr ein bestimmter Leser Ihre Artikel liest, desto mehr Abonnementgebühren gehen an Sie.

Eine Abonnementgebühr beträgt 5 US-Dollar pro Monat, es ist also nicht gerade eine Menge Geld. Wie bei vielen Dingen auf dieser Liste rechnen Sie damit, dass Sie eine große Anzahl von Personen dazu bringen, dass diese Zahlen für Sie funktionieren.

Das Beste am Partnerprogramm von Medium ist jedoch, dass der Fokus auf Qualität liegt. Viele Ersteller von Inhalten sind verständlicherweise davon abgeschreckt, wie sehr sie sich auf Werbung für Geld verlassen müssen.

Und wenn Sie Schriftsteller sind, besteht eine gute Chance, dass Sie nicht in Clickbait verliebt sind. Das Medium Partner-Programm ist eine gute Möglichkeit, Geld für Schriftsteller zu verdienen, die ihre künstlerische Integrität bewahren möchten.



0 Punkte

Punkt 126: Verwenden Sie SoundCloud Premier Monetization

Dies ist weniger eine Möglichkeit, Musik zu verkaufen, als vielmehr eine Möglichkeit, für von Ihnen produzierte Musik bezahlt zu werden. Ja, da gibt es einen Unterschied.

Wenn Sie Musiker sind, haben Sie definitiv von SoundCloud gehört. Es ist nicht nur so, dass die Website beliebt ist. Es ist auch so, dass mehrere Künstler aufgrund ihrer SoundCloud-Popularität berühmt geworden sind und echte Erfolge in der Musik erzielt haben.

Das bekannteste davon ist Chance the Rapper. Einige andere sind XXXtentacion und Lil Pump, aber es gibt noch viel mehr, die kleinere, aber bemerkenswerte Erfolge erzielt haben.

Es sollte selbstverständlich sein, dass für diese Menschen ihre Hauptgeldquelle der Erfolg ist, nachdem sie von SoundCloud berühmt geworden sind. In diesem Fall war Ruhm der Motor. Obwohl dies für Sie ideal ist, sollten Sie dieses Einkommen nicht nur mit SoundCloud Monetization erwarten.

Nachdem dies nicht möglich ist, konzentrieren wir uns darauf, wie es funktioniert:

Um sich zu qualifizieren, müssen Sie ein unabhängiger Schöpfer sein. Dies bedeutet, dass Sie zu 100% im Besitz der Musik sein müssen, die Sie veröffentlichen, und der Rechte daran. Podcasts oder Mixe sind derzeit nicht qualifiziert.

Sie müssen außerdem SoundCloud Pro- oder SoundCloud Pro Unlimited-Abonnent sein und mindestens 1.000 berechtigte Streams aus dem letzten Monat haben. Nur Streams aus bestimmten Ländern können zugelassen werden. Sie können die Liste hier überprüfen.

Ähnlich wie beim Partnerprogramm von Medium stammt Ihr Geld aus einer Umsatzbeteiligung und basiert auf der Anzahl der Streams, die Sie erhalten. Je mehr Ihre Songs gestreamt werden, desto größer ist der Anteil, den Sie erhalten.

Beachten Sie nur, dass Sie nur für Streams bezahlt werden, die passiert sind nach Sie haben sich für Premier angemeldet. Dies ist also nicht rückwirkend (was sinnvoll ist.).

Die Bezahlung variiert natürlich und ich kann Ihnen keine solide Zahl nennen. Aber wenn Sie bereits vorhaben, Musik herauszubringen, warum nicht in SoundCloud Pro investieren, um Ihre Tracks zu monetarisieren? Die andere Ähnlichkeit mit Medium besteht darin, dass Sie nicht auf Werbung, sondern auf Ihre Zuhörer zählen.



1 Punkte

Punkt 127: Peer-to-Peer-Kreditvergabe

Peer-to-Peer-Kredite, auch als P2P-Kredite bekannt, sind ein einzigartiges Online-Phänomen. Technisch gesehen benötigen Sie kein Internet, damit es funktioniert, aber sein Wachstum und seine derzeitige Größe sind sicherlich auf das Internet zurückzuführen.

P2P-Kredite sind das, wonach es sich anhört: die Praxis, Peers zusammenzubringen, damit sie Kredite vergeben und voneinander leihen können. In der Regel funktioniert dies so, dass Sie auf einer P2P-Kreditwebsite Geld von einer Einzelperson oder einem Unternehmen ausleihen oder verleihen.

Und warum würdest du das tun??

Nun, P2P-Kreditstandorte sind weniger reguliert als Banken in der „realen Welt“. Wenn Sie ausleihen, können Sie zu niedrigeren Zinssätzen ausleihen. Wenn Sie ein Kreditgeber sind, können Sie im Vergleich zu Spar- oder Anlageprodukten, die Ihre Bank Ihnen anbietet, höhere Renditen erzielen.

Das große Risiko besteht darin, dass der Kreditnehmer in Zahlungsverzug gerät. Viele Kredite an P2P-Standorten sind ungesichert. P2P-Plattformen erleichtern jedoch die Sicherung von Krediten, indem Kreditnehmer einen Teil ihres Vermögens als Sicherheit anbieten.

Normalerweise konkurrieren Sie als Kreditgeber auf einer P2P-Website mit anderen Kreditgebern, um einen Kreditnehmer mit guter Bonität oder Zuverlässigkeit zu erhalten. Dies bedeutet, dass Sie im Wettbewerb um die Senkung Ihrer Zinssätze stehen.

Die P2P-Kreditvergabe ist in verschiedenen Ländern und Provinzen / Bundesstaaten in unterschiedlichem Maße geregelt. Überprüfen Sie daher zuerst Ihr eigenes Recht!

Jetzt gehe ich einige Top-Optionen durch.

Eines ist Upstart: Die Darlehen von Upstart beginnen bei mindestens 1.000 USD und sind maximal bei 50.000 USD. Wenn Sie also mit ihnen Kredite vergeben möchten, erwarten Sie nicht, dass Sie jemandem einen Mikrokredit gewähren. Der Jahreszins beginnt bei 8,85%.

Ein Merkmal von Upstart ist, dass es die Vertrauenswürdigkeit von Krediten eher verzeiht: Die Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers basiert auch auf Ausbildung und Berufserfahrung. Dies bedeutet, dass Sie ein zusätzliches Risiko haben, aber auch einen größeren Anteil von Personen, die keine Kredite bei Banken aufnehmen.

Emporkömmling

Außerdem verwendet Upstart viel solide Technologie und hat viel Geld dafür. Und das Beste an Upstart ist, dass es deutlich weniger Standardwerte aufweist als die meisten Banken und konkurrierenden P2P-Plattformen.

Der Finanzierungskreis ist eine weitere Option: Der Zielkreditnehmer sind britische Kleinunternehmen, aber die Kleinunternehmen anderer Länder können ihn nutzen, wenn sie sich in den USA, Deutschland oder den Niederlanden befinden.

Die Statistiken von Funding Circle sind umwerfend: Seit 2010 wurden auf der Plattform Zinsen in Höhe von 290 Mio. GBP verdient. Wie bei Upstart beträgt der Mindestkreditbetrag 1.000 GBP (das sind mehr als 1.000 USD)..

Eine letzte Option ist Prosper, der erste P2P-Kreditmarkt in den USA. Seit seiner Gründung im Jahr 20005 wurden Kredite in Höhe von über 12 Mrd. USD vergeben. Kredite beginnen bei 2.000 USD und dürfen in der Regel 40.000 USD nicht überschreiten.

Es gibt andere Kreditmärkte, auf die Sie schauen können, aber diese gehören zu den größten und seriösesten. Wie zu erwarten ist, besteht ein gewisses Risiko – hauptsächlich abhängig von den Entscheidungen, die Sie treffen, mehr als von den Plattformen selbst.

Und ja, es gibt Plattformgebühren, die von Standort zu Standort variieren. Selbst nach Plattformgebühren werden Sie auf diesen Websites immer noch mehr Kredite vergeben als sonst.



0 Punkte

Punkt 128: Holen Sie sich mit Rakuten Geld zurück

Ich bin direkt bei Ihnen: Dies ist weniger eine Möglichkeit, online Geld zu verdienen, als vielmehr eine Möglichkeit, online Geld zu sparen. Aber es ist ein groß Online sparen, und wie Ben Franklin sagte – ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny!

Rakuten ist sehr einfach und effektiv. Große Geschäfte bezahlen Rakuten, um den Verkehr und die Kunden zu ihnen zu bringen. Rakuten teilt dann einen Teil dieses Geldes mit Ihnen, indem er Ihnen einen bestimmten Prozentsatz Ihres Geldes zurückgibt.

Rakuten

Das Wichtigste ist, dass Sie nichts tun müssen, was Sie noch nicht getan haben, außer die Rakuten-Software zu verwenden.

Und obwohl es stimmt, sind die Prozentsätze für große Geschäfte wie Amazon (bis zu 5% Cashback), eBay (2%) oder Walmart (5%) niedrig, wenn Sie es nur verwenden, während Sie das ganze Jahr über normal einkaufen kann Hunderte sparen.

Ganz zu schweigen davon, dass Sie in einigen Geschäften bis zu 40% Cashback erhalten und selbst in großen Einzelhändlern wie Kohl’s und Macy’s 10% Cashback erhalten..

Also ja, Sie verdienen vielleicht technisch gesehen kein Geld … aber Sie werden am Ende mehr Geld in Ihrer Tasche haben, ohne etwas zu ändern, was Sie zuvor getan haben. Ich denke, es ist eine Erwähnung wert.



1 Punkte

Punkt 129: Erhalten Sie Geld für Ihre Einkäufe über Paribus zurück

Hier ist eine Alternative zu Rakuten. Eigentlich kratzen Sie das: Sie sollten diese beiden zusammen verwenden. Sie sind ähnlich, weil sie Ihnen Geld sparen, aber auf unterschiedliche Weise.

Rakuten möchte, dass Sie wie gewohnt einkaufen und erstattet Ihnen einen kleinen Prozentsatz der Einkäufe, die Sie für verschiedene Geschäfte getätigt haben. Sie geben Paribus eine E-Mail, die Sie für Quittungen verwenden, und Paribus merkt automatisch, ob sich bei bestimmten Produkten seit dem Kauf Preisänderungen ergeben.

wie paribus funktioniert

Und wenn der Preis seit dem Kauf sinkt, erhalten Sie den Preisunterschied zurück. Verdienen Sie also genau online Geld? Es ist eine Grauzone, aber Sie sparen sicherlich Geld, das Sie sonst nicht wären. Ich denke, es ist eine Erwähnung wert.

Ein weiteres Merkmal von Paribus ist, dass Sie für verspätete Lieferungen entschädigt werden, was sehr gut ist.

Es gibt noch eine weitere Funktion, mit der Sie jedoch kein Geld verdienen: Paribus verfügt über einen Retouren-Tracker, der Sie benachrichtigt, wenn etwas, das Sie gekauft haben, zurückgegeben werden kann. Dies ist wahnsinnig nützlich und im Allgemeinen nur gut, um Geld zu sparen, selbst wenn Sie nicht direkt Bargeld von Paribus erhalten.



0 Punkte

Punkt 130: Miete nach Hause bei Airbnb

Zählt dies als eine Möglichkeit, online Geld zu verdienen? Es könnte eine Grauzone sein, aber ich würde es sagen. Schließlich ist es nicht so, dass diese Methode des Geldverdienens ohne das Internet wirklich machbar wäre.

Also, Airbnb: Es ist das berühmte Unternehmen, mit dem normale Leute dafür bezahlt werden, andere Leute aufzunehmen. Für Reisende und Gäste ist es normalerweise günstiger als ein Hotel und kann manchmal auch mehr Spaß machen.

Der Vorteil von Airbnb ist, dass es ziemlich einfach zu hosten ist, selbst wenn Sie kein großes Haus haben: Die Leute wohnen regelmäßig in Wohnungen, die einen zusätzlichen Raum haben (das heißt, sie teilen sich im Wesentlichen einen kleinen Raum mit ihrem Gastgeber)..

Airbnb-Host-Site

Der Prozess ist ziemlich einfach:

Ja. Es liegt hauptsächlich an Ihnen. Airbnb kann Ihnen dabei helfen, den richtigen Preis zu finden, und Sie können Ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Letztendlich entscheiden Sie jedoch, für wie viel Sie Ihren Preis auflisten möchten.

Das Schöne daran ist, dass Sie sich nicht die Mühe machen müssen, mit Gästen zu verhandeln (es sei denn, sie saugen). Die Gäste, die an Ihrem Platz bleiben, sind diejenigen, die dem von Ihnen festgelegten Preis zugestimmt und dafür bezahlt haben. Außerdem wählen Sie die gewünschten Anforderungen.

Das Beste an Airbnb? Es wird nur eine Pauschalgebühr von 3% pro Reservierung berechnet. Im Vergleich zu den meisten Plattformgebühren für Internetunternehmen ist das verrückt niedrig.

Außerdem wirst du vielleicht Freunde finden!



0 Punkte

Punkt 131: Mieten Sie Ihr Auto

Okay, Musikinstrumente zu vermieten ist eine Sache. Aber Ihr Auto vermieten? Es ist verständlich, wenn Sie ernsthafte Vorbehalte dazu haben.

Aber es ist Teil der neuen digitalen Wirtschaft, auch wenn es nicht so praktiziert wird wie Mitfahrgelegenheit oder AirBNB. Also hör mir zu:

Grundsätzlich verfügt ein Kunde über die App des Carsharing-Dienstes, den Sie ausleihen, und bucht das benötigte Auto. Viele Eigentümer bieten die Lieferung an, müssen dies jedoch nicht. Gastfahrer / Kunden werden normalerweise überprüft, bevor sie den Dienst überhaupt nutzen dürfen.

Turo (ehemals RelayRides) ist der größte Pionier der Praxis. Die Anmeldung kann weniger als 10 Minuten dauern, Sie verdienen 65% bis 85% des Reisepreises und sind bis zu 1 Million US-Dollar versichert und vor Diebstahl und physischen Schäden geschützt.

Turo bietet außerdem rund um die Uhr Pannenhilfe und ermöglicht es Ihnen, die Kilometerleistung Ihres Autos zu regulieren.

Der andere Hauptkonkurrent von Turo ist GetAround, was ähnlich ist:

GetAround

Wenn Sie also in der Lage sind, Ihr Auto auszuleihen, können Sie passiv Hunderte zusätzlich pro Monat und Tausende zusätzlich pro Jahr verdienen. Was für eine neue Welt, in der wir leben!



1 Punkte

Punkt 132: Fahren Sie für Uber und / oder Lyft

Ich weiß, ich weiß – das ist ein kleiner Betrug, weil Sie immer noch Geld außerhalb Ihres Zuhauses verdienen. Auf der anderen Seite verdienen Sie immer noch Geld mit dem Medium Internet und moderner Technologie … und es wird überwältigend beliebt.

Kommen wir also zu Uber: Uber ist der größte Mitfahrgelegenheitsdienst in den USA. Wenn Sie für Uber fahren, arbeiten Sie fast ausschließlich in Ihrem eigenen Tempo.

Sie können sogar mit Uber fahren, ohne ein eigenes Auto zu haben: Uber hat Fahrzeugpartner, die Autos zur Miete anbieten können.

Der Betrag, den Uber nimmt, beträgt ungefähr 25% von dem, was Sie verdienen. Das ist viel, aber abhängig von den Fahrten, die Sie unternehmen, wird es Sie möglicherweise nicht viel in Phase bringen. Es ist schließlich der Preis für Flexibilität.

Und Uber hat es besser gemacht, das Fahren zu einem dauerhafteren Job zu machen: Uber arbeitet mit anderen Unternehmen zusammen, um beispielsweise günstigere Krankenversicherungspläne bereitzustellen. Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall.

Es gibt auch Lyft. Lyft ist im Grunde dasselbe wie Uber, das wir alle kennen.

Und wie Uber konnte Lyft mit zunehmender Beliebtheit von Mitfahrgelegenheiten einige Funktionen hinzufügen und das Mitfahren für Fahrer und Fahrer verbessern.

Lyft macht ungefähr 20% aus, bietet aber auch einige Vorteile, die einen Blick wert sind. Zum Beispiel:

lyft

Das ist irgendwie interessant und neu. Aber auch darüber hinaus arbeitet Lyft an „Driver Centers“, um eine günstigere Fahrzeugwartung und Englischkenntnisse zu gewährleisten.

Während Lyft und Uber ähnliche Dienstleistungen sein mögen, gibt es einige wichtige Unterschiede in den Gebühren, die sie preisen, den Provisionen, die Ausnahmen von diesen Regeln und den zusätzlichen Vorteilen, die sie gewähren. Achten Sie also darauf!



1 Punkte

Punkt 133: Seien Sie ein Online-Juror

Lassen Sie mich ein paar Dinge klarstellen:

Erstens möchte ich kein wörtlicher Juror sein. Meistens sind Sie ein Scheinjuror in einem Scheinprozess. Dies liegt daran, dass einige Anwälte bei der Vorbereitung auf den Prozess sicherstellen möchten, dass ihre Fälle stark sind.

Es ist teuer und schwierig für einen Anwalt oder ein Team von Anwälten, selbst einen Scheinprozess durchzuführen. Einige Unternehmen bieten jedoch Online-Dienstleistungen für Scheinjuroren an, mit denen Anwälte ihren Fall einem soliden Test unterziehen können, ohne zu viel Geld auszugeben.

Als Scheinjuror sollte jeder gewöhnliche Mensch sein, der könnte Als Juror gibt es nicht viele Anforderungen, die über die Anforderungen eines normalen Jurors hinausgehen. Solange Sie lesen und schreiben können, Bürger sind, nicht wegen eines Verbrechens verurteilt wurden, haben Sie Anspruch auf die meisten Dienstleistungen.

Hier sind einige bekannte Unternehmen, die Sie als Online-Juror einstellen.

Zuerst eJury:

ejury.com

Mit eJury wird jeder Fall an mindestens 50 Personen versucht, um dem Anwalt viel Feedback zu geben. Der Anwalt wird den Fall einreichen – Fakten, die vor Gericht verwendet werden, Fragen der Jury, die vor Gericht verwendet werden, und persönliche Fragen für zusätzliches Feedback.

Anschließend veröffentlicht eJury den Fall als sicheren Teil der Website, und nur “eJurors” im richtigen Gebiet des Landes können auf den Fall zugreifen. Sie werden auch per E-Mail benachrichtigt.

Die eJurors prüfen dann den Fall, beantworten die Fragen und geben ihr Urteil ab, wenn sie bereit sind.

Es ist sehr einfach, aber hier ist der Hauptnachteil: Die Bezahlung ist sehr niedrig. Es sind 5 bis 10 US-Dollar pro Fall, wobei ein typischer Fall ungefähr 35 Minuten dauert.

Wenn die Fälle nicht zu lange dauern, ist die niedrige Bezahlung möglicherweise nicht so schlecht. Das einzige Problem besteht darin, dass Sie nicht die Fälle auswählen können, die am interessantesten sind, da Fälle nur in bestimmten Bereichen freigeschaltet werden. Wenn Sie in einem besiedelten Gebiet leben, haben Sie vielleicht Optionen, aber wenn nicht … na ja.

Eine andere Seite ist Online Verdict. Es ist insgesamt ziemlich ähnlich wie eJury, und Fälle werden auch nach Landkreis / Bundesdistrikt veröffentlicht. Sie können sich also nur für Fälle in Ihrer Nähe qualifizieren.

Die gute Seite ist, dass Online-Urteil mehr zahlt: Meines Wissens gibt es eine große Bandbreite von 20 bis 60 US-Dollar pro Fall.

Schließlich gibt es noch Sign Up Direct, das einige der wettbewerbsfähigsten Vergütungen für Scheinjuroren bietet. Die Bezahlung beträgt mindestens 100 US-Dollar pro Tag, aber Ihre Auswahl für einen Fall ist weniger wahrscheinlich.

Fazit: Es gibt zwar einige Möglichkeiten, ein Online-Juror zu sein, aber eines der verbindenden Merkmale ist, dass sie nicht viel Geld einbringen und nicht sehr konsequent sind.

Dies ist eine Möglichkeit, online Geld zu verdienen, die Sie ziemlich einfach erledigen können. Sie sollten dies jedoch tun, wenn Sie es für interessant halten. Nicht, wenn Sie Geld benötigen.



1 Punkte

Punkt 134: Helfen Sie Menschen bei der Steuervorbereitung

Vor einiger Zeit habe ich auf dieser Liste über verschiedene Arten von Beratung und Coaching gesprochen. Steuervorbereitung ist nicht immer dasselbe wie Beratung, hat jedoch einige wesentliche Eigenschaften gemeinsam.

Zum einen helfen Sie Menschen und Unternehmen dabei, ihre Finanzen herauszufinden. Sie können Ihre eigenen Preise berechnen, über Plattformen oder unabhängig arbeiten und alles online erledigen.

Hier ist es jedoch noch besser, bei der Steuervorbereitung zu helfen:

Jeder muss Steuern zahlen und fast jeder hasst es. Das bedeutet, dass Sie in der Steuerzeit keine großen Probleme haben, Kunden zu finden.

Natürlich ist diese Art von Arbeit eher saisonabhängig. Wenn Sie gut im Networking sind, können Sie möglicherweise ein Unternehmen oder eine Person schnappen, die das ganze Jahr über Unterstützung benötigen. Aber selbst dann wird der Großteil Ihrer Arbeit in den Wochen vor Ende April (zumindest in den USA) erledigt..

Das andere gute an der Steuervorbereitung ist, dass es in der Saison, in der Sie am meisten arbeiten, sehr lukrativ sein kann, insbesondere wenn die Leute anfangen, sich zu beeilen, um die Frist einzuhalten.

Ein weiterer Vorteil der Steuervorbereitung ist, dass es sich um ein sehr offenes Feld handelt. Die meisten Menschen möchten, dass Sie den größten Teil ihrer Steuerbelastung tragen, aber Sie haben möglicherweise auch Familien, die nur Hilfe benötigen Teil ihrer Steuerformulare. Gleiches gilt für Unternehmen.

Ganz zu schweigen davon, dass Sie möglicherweise gebeten werden, ein Formular schnell zu bearbeiten oder sehr gründliche Ratschläge zu geben, wie Sie mit Steuern Geld sparen können.

Die Zertifizierung ist eine gemischte Sache: Einerseits möchten Sie nicht völlig an Zertifizierungen mangeln. Selbst verzweifelte Steuerverzögerer entscheiden sich möglicherweise für einen kostengünstigen Steuerberater, der nicht qualifiziert zu sein scheint.

Auf der anderen Seite benötigen Sie nicht so viele formale Qualifikationen, wie ein Außenstehender denken würde. Du brauchst nicht einmal einen Abschluss (wenn du einen bekommst, großartig).

Das absolute Minimum in den USA ist eine PTIN oder Preparer Tax Identification Number. Für alle, die für die Vorbereitung der Steuern bezahlt werden, ist eine PTIN erforderlich. Glücklicherweise können Sie eine in etwa 15 Minuten online stellen und es ist keine Gebühr erforderlich.

Du sollte mindestens einen Steuervorbereitungskurs haben. Wenn Sie sich nur für eine Sache entscheiden, wählen Sie eine formelle IRS-Abschlussliste für das jährliche Anmeldesaison-Programm. Dieses Programm richtet sich ausschließlich an nicht qualifizierte Ersteller, die ihre Qualifikationen erweitern möchten.

Während es komplizierter sein wird, wenn Sie Unternehmen bei der Vorbereitung von Steuern unterstützen möchten, ist der Umgang mit Dingen für Einzelpersonen und Familien ziemlich einfach, wenn Sie die Arbeit erledigen und auf Details achten!



0 Punkte

Punkt 135: Online-Kundendienst

Wissen Sie, warum ich das zum letzten Mal gespeichert habe? Kundendienstaufträge gehören zu den beliebtesten Remote-Aufträgen. Im Ernst, sie sind immer da.

ich fast Es wird nicht empfohlen, Jobbörsen danach zu durchsuchen. Diese sind häufig genug, um bei der Suche nach Unternehmen, für die Sie möglicherweise arbeiten möchten, möglicherweise Remote-Kundendienstjobs zu finden.

Amazon Kundenservice

Diese bestimmen den Umfang. Einige Unternehmen stellen sowohl persönliche als auch Online-Kundendienstmitarbeiter ein. Einige stellen möglicherweise für kurze Zeit zusätzliche Mitarbeiter ein, während sie eine Änderung an ihrer Website oder ihrem Geschäft vornehmen.

Andere möchten möglicherweise eine langfristige Einstellung. Möglicherweise werden Sie gebeten, ungerade Stunden in der Nacht zu arbeiten, insbesondere wenn Ihre Position abgelegen ist. Sie arbeiten möglicherweise nur in Teilzeit.

Mein Punkt ist, es gibt viele Möglichkeiten. Die Hauptvorteile des Remote-Kundensupports bestehen darin, dass Sie die meisten Menschen persönlich von zu Hause aus erledigen können und die Bezahlung in etwa gleichbleibend ist.

Zumindest ist es weniger ein “Gig” und weniger “Do it yourself” im Vergleich zu vielen anderen Artikeln hier, und die Stabilität bietet etwas Komfort.

Ich schlage zwar vor, dass Sie bei der Suche nach Kunden-Support-Jobs proaktiv vorgehen, aber ich gebe Ihnen zunächst eine Ressource: TTEC, deren gesamter Zweck darin besteht, Kunden mit dem Kunden-Support zu verbinden. Und ja, sie begrüßen Fernarbeit.

Sie können sich auch OneSupport ansehen, aber die Postings kommen und gehen.

Im Allgemeinen umfasst ein Großteil des Kundensupports Kontosupport, Rückerstattungen, Sonderaktionen usw..

Oh, und die groß eine… technische Unterstützung. Das verdient eine eigene Kategorie:



1 Punkte

Punkt 136: Technischen Remote-Support bereitstellen

Wenn der Kundensupport für Remote-Arbeiten sehr groß ist, ist der technische Support wahrscheinlich der größte Teil davon. Sicher, Unternehmen benötigen Kundendienstmitarbeiter, um andere Aufgaben zu erledigen. Viele Kunden benötigen jedoch Hilfe bei der Fehlerbehebung und bei technischen Problemen.

Technischer Support ist für viele Verbraucher von unschätzbarem Wert, und Sie sollten in der Lage sein, Stellenangebote dafür zu finden

irgendwo. Support.com stellt häufig Mitarbeiter für sein technisches Support-Team ein. Wenn Sie dies lesen, kann es zu Stellenangeboten für den technischen Online-Support kommen oder auch nicht. Checken Sie jedoch ab und zu ein, da es ihre Aufgabe ist, diese Stellen anzubieten.

Es gibt auch TTEC und OneSupport, die ich bereits erwähnt habe. Aber wie beim vorherigen Punkt möchte ich Sie ermutigen, etwas kreativer und proaktiver zu werden:

Das Beste ist, eine Branche und ein Unternehmen zu finden, die Ihnen gefallen. Ist es Handys? Handy-Service oder Handy-Hardware? Zubehör für Smart Devices? Computers? Das alles?

Je mehr Sie darüber nachdenken, desto mehr Technologieunternehmen arbeiten um Sie herum. Und viele von ihnen stellen Remote-Support-Mitarbeiter ein.

Beispielsweise werden viele unserer Websites über beliebte Hosting-Unternehmen wie Bluehost, SiteGround, GoDaddy usw. gehostet, und viele Hosting-Unternehmen stellen für diese Branche ein. Sie können auch Ihre bevorzugten Apps, Streaming-Dienste usw. überprüfen.

Mein Punkt ist, dass Sie sich nicht um einen technischen Support von Apple oder Google beeilen müssen. Wenn Sie möchten, ist das großartig, aber es gibt noch viele weitere Optionen, die Sie in Betracht ziehen müssen!



0 Punkte

Punkt 137: Seien Sie ein Online-Notar (oder eNotary)

Puh, letzter! Lassen Sie uns dies mit etwas sehr Einzigartigem abschließen.

Falls Sie es nicht wissen, ist ein Notar jemand, der befugt ist, bestimmte rechtliche Formalitäten zu erledigen. Meistens bedeutet dies jemanden, der Verträge erstellen oder zertifizieren kann.

Hab keine Angst! Ich sage nicht, dass Sie auf die juristische Fakultät gehen und online Verträge erstellen müssen. Ja, das können Sie auch, aber ich denke an etwas Einfacheres.

Als Notar möchten Sie möglicherweise nur Dokumente zertifizieren. Im wirklichen Leben ist die Aufgabe des Notars im Wesentlichen die eines Zeugen: Sie überprüfen, ob die Parteien, die das Dokument unterzeichnen, die sind, von denen sie sagen, dass sie sie sind, und beobachten, wie sie gemeinsam den Vertrag unterzeichnen.

Wenn Sie bereits Notar sind, können Sie Ihre Dienste online bewerben. Ich würde in erster Linie empfehlen, Werbung in Ihrer Gemeinde zu schalten.

Wenn nicht, können Sie ziemlich einfach Notar werden – und das sogar online! Mehr dazu erfahren Sie hier.

Sobald Sie ein Notar sind, können Sie für das Beglaubigen auf einer kleinen Anzahl von Websites bezahlt werden. Am bekanntesten ist DocuSign, die wahrscheinlich beliebteste Software zum Unterzeichnen von Verträgen online.

docusign

Sie können sich auch Notarize.com ansehen, das ausschließlich dazu dient, Dokumente online notariell beglaubigen zu lassen. Die Bezahlung von Notarize beginnt bei 25 USD pro Notar und hilft Ihnen sogar dabei, sich zertifizieren zu lassen, wenn Sie dies noch nicht getan haben!

DocVerify ist eine dritte Option, mit der Sie nicht nur online arbeiten können, sondern potenzielle Kunden in Ihrer Nähe Sie auch für persönliche Geschäfte finden können (wenn Sie dies möchten)..

Sie werden dafür bezahlt, dass Sie ein Dokument von Ihrem Computer aus signieren? Verdammt, das Internet ist großartig … und ich denke, dies ist ein perfekter Weg, um die Liste zu beenden!



1 Punkte

Fazit

Wenn Sie so weit gescrollt haben, haben Sie gesehen, wie viele Möglichkeiten es gibt, online Geld zu verdienen.

Und du kennst die lustige Sache?

Ich habe nur einige davon! Eine echte Liste ist wahrscheinlich unmöglich, da ständig neue Wege entdeckt werden, um online Geld zu verdienen. Es gibt neue Möglichkeiten, online Geld zu verdienen erfunden jeden Tag.

Aber ich würde sagen, wenn Sie nach Optionen suchen, ist dies zumindest ein guter Anfang.

Online Geld verdienen kann eine Million verschiedene Dinge mit sich bringen: Es kann bedeuten, lange Stunden für wenig Geld und ohne Vorteile zu arbeiten. Es kann auch bedeuten, sechsstellige Beträge für weniger Aufwand als bei einem herkömmlichen Job zu verdienen. Und es kann alles dazwischen bedeuten.

Das Fazit ist jedoch, dass Sie, solange Sie Ihren Verstand behalten, hart arbeiten und lernen, auf jeden Fall online Einkommen auf eine Weise finden können, die richtig ist für dich.

137 Möglichkeiten, online Geld zu verdienen

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map