WordPress Blog Setup-Handbuch

WordPress Blog Setup-Handbuch

WordPress Blog Setup-Handbuch

Zurück
Wiederholung


Contents

Sie möchten also eine Website von Grund auf neu einrichten? Ja.

Du brauchst 4 Dinge:
Domain, Hosting, WordPress, Design / Themes.
OK.

Lasst uns beginnen.
Wir werden Greengeeks als Beispiel verwenden.
Bring mich durch.

Besuchen Sie zuerst Greengeeks. Bist du da?
Sie sehen unten Bildschirm. Klicken Sie auf Pläne anzeigen.
OK dann?

Greengeeks SeePlans

Wählen Sie den Plan aus, den Sie kaufen möchten. Für diese Demo werden wir mit ihrem Basisplan gehen. Klicken Sie auf Erste Schritte.
OK.

Greengeeks BasicPlan GetStarted

Auf dieser Seite können Sie je nachdem, ob Sie eine Domain haben oder eine neue erhalten möchten, Ihre Auswahl treffen.
Ich habe meine Option eingegeben.

GreenGeeks RegisterDomain

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. OK.

GreenGeeks Name & ContactInfo

Wählen Sie nun den Plan aus, für den Sie sich entscheiden möchten. Je länger die von Ihnen ausgewählte Laufzeit ist, desto mehr Rabatt erhalten Sie.
Ok, ich habe den Plan ausgewählt.

Greengeeks SelectPlan

Geben Sie Ihre Kreditkartendaten ein und führen Sie die Zahlung durch.
Erledigt.

Greengeeks Payment & CreateAcc

Im nächsten Schritt müssen Sie Ihr Passwort erstellen
(Vergessen Sie nicht, Ihr Passwort zur späteren Bezugnahme irgendwo aufzubewahren.).
Guter Punkt. Ich habe es an einem sicheren Ort aufbewahrt.

Nachdem Sie das Passwort erstellt haben, ist es Zeit, sich anzumelden!.
Ok, großartig.

Gut gemacht! Sie sind in der Mitte des Prozesses. Puh!!.
Beginnen wir die nächsten Schritte in 3 Sekunden.

Melden Sie sich bei Ihrem Greengeeks-Konto an.
OK, fertig.

Jetzt sehen Sie das Dashboard und gehen dann zur cPanel-Anmeldung.
OK.

Greengeeks cPanelLogin

Sie sind bei cPanel. Wenn Sie eine vorhandene Domain haben
Dann müssen Sie Ihre Domain zu Greengeeks hinzufügen.
Ansonsten überspringen & Gehen Sie zur WordPress-Installation
Ok, ich muss meine Domain hinzufügen.

Komm zu cPanel. Scrollen Sie jetzt nach unten und finden Sie WordPress im Abschnitt Softaculous Apps Installer & Klick es.
OK, fertig.

Greengeeks ClickOnWordpress

Klicken Sie auf Jetzt installieren. OK, fertig.

Greengeeks Softaculous - WordPress

Scrollen Sie jetzt nach unten und suchen Sie nach Addon-Domänen & Klick es.
OK, fertig.

Greengeeks AddonDomain

Hier müssen Sie Ihre vorhandenen Domain-Details eingeben & Klicken Sie auf Domain hinzufügen. OK!

Greengeeks Geben Sie Addon DomainDetails ein

Scrollen Sie nach unten und Sie können Ihre Domain in der Liste sehen.
Ja, ich kann es sehen!

Greengeeks AddonDomainList

Ändern Sie jetzt die Nameserver.
Holen Sie sich Nameserver von Greengeeks. OK.

Wechseln Sie wie unten gezeigt zu “Meine Domänen”. OK!

Greengeeks GoToMyDomains

Jetzt können Sie die Domain sehen, die Sie hinzugefügt haben.
Klicken Sie auf Details anzeigen. Klicken!

Greengeeks ViewDetails

Klicken Sie auf Nameserver. OK.

Greengeeks ClickOnNameserver

Kopieren Sie beide Nameserver von hier. OK, fertig!

Greengeeks CopyNameserver

Fügen Sie nun Nameserver-Details hinzu, bei denen Sie Ihre Domain gekauft haben. Zum Beispiel Godaddy oder Namecheap

Gehen Sie zu Namecheap und melden Sie sich an.
Gehen Sie zur Domain-Liste > Domänen > Wählen Sie Domain > Wählen Sie Verwalten > Wählen Sie unter NameServer die Option Benutzerdefiniert aus und platzieren Sie die Nameserver Ihres Bluehost dort.
OK.

Richten Sie den GreenGeeks-Namesucher in Godaddy ein

Gehe zu Godaddy und logge dich ein.
Gehe zu Domains > Wählen Sie Domain > Wählen Sie DNS verwalten. OK.

Greengeeks verwalten-DNS-in-Godaddy

Fügen Sie dort unter NameServers den Nameserver von Greengeeks hinzu. OK dann?

Richten Sie den GreenGeeks-Namesucher in Godaddy ein

Klicken Sie auf Änderungen speichern.
Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis diese Änderung abgeschlossen ist. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn sie nicht sofort funktioniert.
OK.

Gehen Sie zu Namecheap und melden Sie sich an.
Gehen Sie zur Domain-Liste > Domänen > Wählen Sie Domain > Wählen Sie Verwalten > Wählen Sie unter NameServer die Option Benutzerdefiniert aus und platzieren Sie die Nameserver Ihres Bluehost dort.
OK.

Richten Sie den GreenGeeks-Namesucher in Godaddy ein

Klicken Sie auf Änderungen speichern.
Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis diese Änderung abgeschlossen ist. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn sie nicht sofort funktioniert. OK.

Komm zu cPanel. Scrollen Sie jetzt nach unten und finden Sie WordPress im Abschnitt Softaculous Apps Installer & Klick es.
OK, fertig.

Greengeeks ClickOnWordpress

Klicken Sie auf Jetzt installieren. OK, fertig.

Greengeeks Softaculous - WordPress

Wählen Sie die Domain aus, die Sie für diese WordPress-Installation verwenden möchten. Sie werden wahrscheinlich nur eine Domain haben. Lassen Sie das Verzeichnisfeld leer.
OK, fertig.

Greengeeks DomainDetails

Geben Sie nun Ihre Site-Details ein & Administratorkontoinformationen.
Notieren Sie sich diese Details. OK!

Greengeeks SiteSettings & AdminDetails

Zuletzt geben Sie Datenbankinformationen ein & Klicken Sie dann auf Installieren.
OK, fertig!

Greengeeks DatabaseDetails & Install

Sie können den Installationsfortschritt auf der Seite verfolgen,
Die Installation dauert jedoch normalerweise 5 Minuten.
OK. Ich habs.

Greengeeks WordPressInstall
Greengeeks installierte Software

Wie Sie sehen, ist es unkompliziert, WordPress zu installieren. Jetzt können Sie zu http: /// wp-admin navigieren, um sich anzumelden.
Ok, ich bin da.

LogInWordPress

Sie sollten nun das Admin-Dashboard sehen können.
Ja, ich sehe es.

DashboardWordPress

Jetzt passen wir den Titel an und legen die Startseite Ihrer Website fest. Bereit? Ja.

Gehe zu den Einstellungen > Allgemeine Einstellungen.
Hier können Sie den Site-Titel, den Slogan, die Haupt-E-Mail-Adresse, die Zeitzone und das Datumsformat festlegen & Sprache.
Stellen Sie sicher, dass Sie diese richtig eingestellt haben, da sie Sie möglicherweise verfolgen, wenn Sie dies nicht tun! Ja, ich habe es geschafft.

Allgemeine EinstellungenWordPress

Gehen Sie nun zu Einstellungen > lesen.
Ich bin da

Hier können Sie entscheiden, welche Funktion Ihre WordPress-Site übernehmen soll.
Sie können die Startseite so einstellen, dass Personen direkt in den Blog oder gelangen
Sie können festlegen, welche statische Seite Ihre Homepage sein soll.
Ok, das habe ich getan.

Gut gemacht, um so weit zu kommen! Lassen Sie uns nun mit dem Erstellen von Seiten beginnen & Beiträge. OK.

Um eine neue Seite hinzuzufügen, gehen Sie zu Seiten > Neue hinzufügen. Geben Sie Ihren Titel ein, fügen Sie Inhalte hinzu und klicken Sie auf Veröffentlichen. Wenn Sie die Seite noch nicht veröffentlichen möchten, klicken Sie auf Entwurf. OK, fertig.

AddNewPageWordPress

Um einen neuen Beitrag hinzuzufügen, gehen Sie zu Beiträge > Fügen Sie Neu hinzu, es ist dann das gleiche Verfahren wie oben. OK Cool!

Neuen Beitrag hinzufügen WordPress

Fügen wir nun Seiten / Beiträge zum Menü hinzu. Ich bin fertig.

Gehen Sie zu Aussehen > Speisekarte. Wählen Sie Ihr Menü aus und wählen Sie “Zum Menü hinzufügen”. Anschließend können Sie es per Drag & Drop anordnen. OK, fertig.

Menüs WordPress

Sobald Sie ein Thema ausgewählt haben, installieren wir dieses Thema auf Ihrer Website. Bereit?

Wenn Sie im Admin-Dashboard angemeldet sind, wählen Sie im linken Menü “Darstellung” und dann “Themen”.
Ok, das habe ich getan.

Themen verwalten WordPress

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Neu hinzufügen”. Suchen Sie dann mithilfe der Suchleiste oben rechts nach Ihrem Thema.
Wenn Sie eine Themendatei erhalten haben, können Sie oben auf der Seite das Thema Thema hochladen auswählen. Erledigt.

Installieren Sie das Thema in WordPress

Klicken Sie auf Installieren und fertig! Ihr Lieblingsthema ist installiert.
Lassen Sie uns nun lernen, wie Sie der Site Plugins hinzufügen.
OK.

Plugins – wie der Name schon sagt, sind Tools, die Ihrer WordPress-Site Funktionen hinzufügen. Plugins können Ihre Website von einem einfachen Blog in einen voll ausgestatteten E-Commerce-Shop, ein Benutzerforum, eine Video-Streaming-Site, eine Website nur für Mitglieder und vieles mehr verwandeln.
OK. ich verstehe.

Lassen Sie uns nun lernen, wie Sie die besten Plugins finden. OK.

Es gibt zwei gute Orte zum Suchen: Codecanyon und WordPress.org.
OK.

Wenn Sie das beste Plugin für die Installation gefunden haben, zeige ich Ihnen, wie Sie es installieren. OK.

Wählen Sie im Admin-Dashboard Plugins aus > Neue hinzufügen. OK, fertig.

Suchen Sie nach dem gewünschten Plugin oder laden Sie es hoch, wenn Sie die Dateien haben. Erledigt.

Plugins hinzufügen WordPress

Klicken Sie auf Installieren und geben Sie der Installation einige Minuten Zeit.
Aus den Plugins > Plugins Seite aktiviere dein Plugin.
OK habe es.

Plugins WordPress

Das ist es. Ihre WordPress-Website sollte jetzt bereit sein.
Herzliche Glückwünsche!
Wenn Ihnen dieser Leitfaden gefallen hat, teilen Sie ihn bitte in Ihrem sozialen Netzwerk mit.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me

    Adblock
    detector